Adressvorschläge in Safari abschalten?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von McOdysseus, 21.03.2007.

  1. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    6.235
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    823
    Hi zusammen!

    Tut mir leid, ich hab zu folgendem Problem nichts in der Suche gefunden, obwohl es garantiert schon mal gefragt wurde!

    Wenn ich eine URL per Hand in die Adresszeile von Safari eingebe, erscheint darunter eine Liste von Adressvorschlägen und die getippte Adresse wird automatisch vervollständigt.

    Meistens ist dieser Vorgang eher lästig denn hilfreich und auch die Regeln, nach dem das Ranking und die "bevorzugte" Version der Vervollständigung zustande kommt, konnte ich bisher nicht nachvollziehen und liefern in den allermeisten Fällen ein falsches Ergebnis. (Ab und an tauchen in der Liste Adressen auf, die ich seit Monaten nicht mehr benutzt habe!)

    Kann mir bitte jemand sagen, wie ich diese automatischen Vorschläge samt Vervollständigung abstelle?

    Danke für die Mühe
    McO
     
  2. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    Meines Erachtens ist das nicht möglich.
    Das einzige was Du machen kannst ist
    den Verlauf regelmäßig löschen und Deine
    Lesezeichen pflegen. Das stört mich allerdings
    auch schon seit längerem. :(

    pp.
     
  3. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    6.235
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    823
    Dank dir! :)
    Ich habe eine Zeit lang regelmäßig den Verlauf gelöscht, aber die Vorschläge wurden dadurch nur noch schwerer nachvollziehbar und auf keinen Fall hilfreicher! :(
     
  4. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    P.S. Ich kann nur Camino
    als Browser empfehlen, da ist das nämlich besser
    gelöst. Die Adresszeile wird nicht gleich komplett
    mit einer "alten" Adresse gefüllt sondern die Vorschläge
    werden darum aufgeführt.

    pp.
     
  5. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    16.019
    Zustimmungen:
    144
    Schon mal "Privates Surfen" in Safari aktiviert?

    :)
     
  6. blue apple

    blue apple MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    17.256
    Zustimmungen:
    1.313
    Safari>Einstellungen>automat. ausfüllen! einfach weghaken....

    edit: sorry hab grad gesehn das geht nur wenn man z.b. unter google was sucht, in der Adresszeile vervollständigt sich die Angaben trotz ausgeschaltene Optionen!
     
  7. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    6.235
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    823
    Spike, "privates Surfen" hat den Nachteil, daß auch der Verlauf nicht weitergeführt wird… :(
     
  8. achwassolls

    achwassolls MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    68
    tja, das ist das dilemma.

    wenn der verlauf estehen bleibt, wird auch vervollständigt.
     
  9. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    16.019
    Zustimmungen:
    144
    Warum löscht Du ihn denn dann ab und zu?! :kopfkratz:

    Ansonsten bleibt wohl wirklich nur tägliches Verlauf löschen, als Notlösung.
    Und entrümpeln der Favoriten.


    :)
     
  10. MacTuX

    MacTuX MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    4
    Wenn man sich die Safari-Erweiterung Saft (die sowieso wegen sehr praktischen Funktionen jeden Cent wert ist) installiert, kann man das ausschalten.

    Grüße Markus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen