Benutzerdefinierte Suche

Adressbuch -> PC Outlook

  1. fox

    fox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Kann mir jemand sagen, wie ich am einfachsten alle meine Adressbuch Einträge ins Outlook auf meinem PC bringe?
    Habe die Suchfunktion benutzt, bin aber nirgends auf mein Problem gestossen.

    Danke Gruss fox
     
  2. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.964
    Zustimmungen:
    1.168
    ja, weil ich es gerade eben selber hinbekommen habe:
    das freeware-programm heisst >adressbookexporter< . und waehle bitte, trotz irgendwelcher warnungen, die einstellung >yahoo< . waehle die eintragsfelder, die du ruebergeben willst und lass' gehen. auf dem pc musst du diese textdatei importieren ( als tab-separated ) und dann - leider etwas aufwaendiger - die eintraege zuordnen. aber immerhin merkt sich outlook die letzte einstellung.
    gutes gelingen!
     
    rpoussin, 09.09.2004
  3. fox

    fox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    danke! habe gehofft das es so-etwas gibt! kannst du mir sagen wo ich dieses Programm downloaden kann? habe es bei versiontracker nicht gefunden.

    gruss fox
     
  4. fox

    fox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    hm... irgendwie bekomme ich das nicht richtig hin!
    ich exportiere nur Vorname, Nachname, Email-Privat und Telefon-Mobiltelefon, mit yahoo wie dus gesagt hast. doch wenn ich diese .txt datei in Outlook via "Tabulatorgetrennte Werte(Windows)" importieren möchte, kommen lauter leere Adresseinträge!

    was mach ich falsch??
     
  5. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Wenn Outlook vcf-Dateien importieren kann, dann solle es eigentlich ganz einfach gehen.
    Unter OSX:
    Adressen auswählen, rechtslick, vCard exportieren.

    In Windows:
    vcf-Dateien aus'm Explorer ins Outlook-Adressbuch ziehen und hoffen. :p
     
    KAMiKAZOW, 12.09.2004
Die Seite wird geladen...