Adressbuch Einträge verschwinden regelmäßig

  1. iRapenos

    iRapenos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, bei mir sind im Laufe der letzten 4 Monate bereits drei Mal alle Einträge im Adressbuch verschwunden. Ich habe keine Ahnung warum. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Gruß,
    iRapenos
     
    iRapenos, 03.01.2007
  2. ActiveX

    ActiveXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    253
    hast du irgentwas mit iSync gemacht?
     
    ActiveX, 03.01.2007
  3. iRapenos

    iRapenos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    nein, habe ich nicht. Im Nachinein fällt mir ein, kurz zuvor gab es immer OS X Updates, bin mir aber nicht ganz sicher. Apple kennt den Fehler jedenfalls nicht. Manuell gelöscht habe ich definitiv auch nicht. Ich wusste gar nicht welche Datei und wo sie steckt, bin nämlich erst kürzlich von Windows in die Mac Welt umgestiegen. Ansonsten bin ich begeistert und alles funktioniert perfekt. Selbstverständlich ist die Datei nun gesichert, kann man das auch automatisch erledigen lassen?
     
    iRapenos, 03.01.2007
  4. ActiveX

    ActiveXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    253
    hmm klingt komisch hatte ein solches Problem noch nicht ... dafür ein anderes ... aber das war wohl ehr eigene blödheit ^.^

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=229907


    Zum Thema Automatismen kann ich leider nichts sagen, bin selber Anfänger ... würde mich aber auch brennend interessieren ;)
     
    ActiveX, 03.01.2007
  5. iRapenos

    iRapenos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    hey, danke. Mein V3i Handy habe ich mal angeschlossen, aber nichts unternommen. Vielleicht ist in diesem Moment dennoch etwas passiert und mir nur nicht aufgefallen, weil, wie gesagt, ich bin neu in der Macwelt. Werde ich heut Abend gleich mal checken. Dennoch, wär doch klasse, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die Adressdaten würden sich einmal pro Woche automatisch sichern. An diesem Thema werde ich ebenfalls mal nach einer Lösung suchen.

    Also, bis demnächst
     
    iRapenos, 03.01.2007
  6. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Wenn Du das Häuschen (Benutzernahme) im Finder auch nicht umbenannt hast und Du zumindest ein paar Adressen im Handy hast, dann sollte Dein Adressbuch nicht einfach leer sein. :kopfkratz:
     
    orgonaut, 03.01.2007
  7. hanselars

    hanselarsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    ------
     
    hanselars, 03.01.2007
  8. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Wenn man Einträge im Handy löscht, ist das Verschwinden aus dem Adressbuch erwünscht! Am Besten legt man sich eine eigene Gruppe für Handykontakte im Adressbuch an und synchronisiert nur mit dieser.
     
    orgonaut, 03.01.2007
Die Seite wird geladen...