1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adox | Agfa | Kodak „Retro-Kamera“ Wer kann mir etwas dazu sagen?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von sevY, 15.11.2003.

  1. sevY

    sevY Thread Starter

    Adox | Agfa | Kodak „Retro-Kameras“ Wer kann mir etwas dazu sagen?

    Hallo zusammen,

    ich hab diese alte Kamera meines Opas geschenkt bekommen, sehr gut erhalten. Kennt jemand diese Firma? Adox?


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Liebe Grüße

    Coffeemaker
     
  2. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Müsste ne Adox Golf sein. Hergestellt Mitte der 50er Jahre in Wiesbaden.
     
  3. sevY

    sevY Thread Starter

    Hi,

    kann man damit noch was gescheites anfangen?
    Wieviel ist das Ding denn noch wert?

    Ich möchte es eigentlich nicht verkaufen sondern eher mal damit experimentieren… kannst du mir mehr dazu sagen?

    Ich hab noch 3 weitere Adox Kameras verschiedener Modelle… kann ich ja bei Gelegenheit auch mal photographieren.


    liebe grüße

    yves
     
  4. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Achso, deswegen auch der Hinweis "sehr gut erhalten". Nein, die Dinger bringen nicht wirklich viel. Der Sammlerwert liegt vielleicht bei 25EUR. Wär's jetzt z.B. ne Voigtländer (wie ich eine habe :D), säh es schon besser aus. Aber die hat einen viel höheren ideellen Wert, als das ich sie verkaufen würde.

    Beim Rumexperimentieren gehe nicht mit zu grossen Erwartungen daran. Du benötigst 120er Rollfilme 6x6cm; kosten so ca. 4-5EUR pro Stück.

    Greetz,
    macfreak
     
  5. sevY

    sevY Thread Starter

    Hi, nein verkaufen möchte ich diese nicht :)

    Das „sehr gut erhalten“ bezog sich darauf, das ich dachte, wenn jemand eine so alte Kamera so gut pflegt (sieht echt aus wie direkt aus dem Laden), das sie dann schon etwas besonderes sein muss. Nicht materiell sondern funktionell.

    Danke für deine Infos :)

    Ich werde die Kamera mal mit einem Film füttern und sehen, wie die Bilder aussehen, die man damit bekommt.


    Liebe Grüße


    Yves
     
  6. zettel

    zettel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
     

    Da kommen noch die Entwicklungskosten hinzu. Rollfilme machen in der Regel nur Fachlabore. Da wird es dann teuer. Es sein den du entwickelst selbst, aber dann hast du den Hassel mit der Chemie. Wo lagern? Wie entsorgen? Lohnt sich das ansetzten der Chemie überhaupt für ein, zwei Filme?

    Ansonsten ist die Kamera top.

    Du kannst sie ja umrüsten zu einer Camera Obscura. Das macht Spaß. Den Rest fotografierst wie gehabt analog oder digital mit deinen anderen Kameras, so du welche hast.
     
  7. eike

    eike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    6
     


    Blödsinn, die rollfilme kannst du in nahzu jedem fotogeschäft abgeben. kostet bei kodak 3 Euro die Entwicklung.
     
  8. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Entwicklungen machen in der Tat fast nur Labore oder "gute" Fotoläden. Die Entwicklung kostet 4-5EUR.

    Greetz,
    macfreak
     
  9. sevY

    sevY Thread Starter

    :)
    Hier scheinen Fachleute unterwegs zu sein!
    :)


    Ich werde mal berichten, welche Erfahrungen ich in Dortmund mit Film/Entwicklungskosten mache und wie die Photos aussehen.

    Was ist eine Camera Obskura?

    Welche besonderen Eigenschaften hat die Adox Golf?


    Liebe Grüße

    Yves
     
  10. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1