Adobe-Symbolleiste in Word entfernen?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von janwellem, 19.09.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. janwellem

    janwellem Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    kann mir jemand bei folgendem Problem helfen?

    Ich habe Adobe Acrobat 6.0 installiert. Das hat leider zur Folge, daß beim Start von Word (für OS X) automatisch eine Symbolleiste "Adobe Acrobat PDFMaker" erscheint. Das verzögert zum einen den Startvorgang erheblich, zum anderen nervt der Platzverlust auf dem Bildschirm (Powerbook).

    Die Word-typischen Einstellungsmöglichkeiten habe ich schon probiert, also:
    Sowohl: Extras -> Anpassen, dann den Haken vor der Symbolleiste entfernen
    Als auch: Extras -> Anpassen, Symbolleiste löschen

    Nutzt beides nichts. Obwohl Word die Vorlage "Normal" beim Schließen speichert, ist die Symbolleiste beim nächsten Programmstart wieder da.

    Irgendwo muß Adobe Acrobat doch ein Programm abgelegt haben, das den Startvorgang von Word beeinflußt.

    Danke für jede Hilfe

    janwellem
     
  2. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    19
    Hallo, gehe in deinen Office-ordner, und lösche pdfmaker.lib. Dann sind deine Office-Programme frei von dem plugin. Falls du es dir anders überlegen willst, zippe doch die Datei, und lösche das original, so kannst du es schnell wieder herstellen.

    Gruß macuser30
     
  3. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Achtung: Beim nächsten Start von Adobe Acrobat merkt dieser an, daß die Symbolleisten (Makros) weg sind und fragt ob er diesen "Fehler" beheben soll. Wichtig da den Hacken bei PDFMaker entfernen.

    Pingu
     
  4. janwellem

    janwellem Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    Vielen Dank, Macuser30 und Pingo - das war genau der Kniff, den ich nicht gefunden habe. Nun funktioniert alles wieder bestens!

    janwellem
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Ja, das Ding ist zum Kotzen nervig, wie viele andere Meldungen bei Kleinweich auch.

    Meine XP Kisten, die nicht am Internet hängen, vermelden dauernd das das System nicht sicher ist (kein Wunder ist ja auch SP 2 drauf :D) und das man doch bitte ein Update machen solle.

    DAS NERVT und ist typisch Microschrott!
     
  6. M8_NX

    M8_NX MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    ist zwar hier kein SP2-Fred, aber micht nervt auch, dass jetzt ständig gemeldet wird: Computer eventuell nicht sicher. Ich meine: Ja, Kinners, so ist das Leben, wenn man MS einsetzt, das wissen wir seit Jahren, aber nun haben wir es schriftlich bei jeden Systemstart. Danke MS. (Ansonsten finde ich das SP aber ziemlich gelungen ;-))
     
  7. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Du weißt schon, daß das Problem nichts mit Mircosoft zu tun hat, sondern ein "Feature" von Adobe ist?

    bitte geh woanders spielen

    Pingu
     
  8. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Mach dich erst mal sauber, wenn du aus dem Sandkasten kommst und mit Erwachsenen sprichst. motz
     
  9. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    So. Hier ist Schluss. Lasst eure privaten Zankereien anderswo aus. Ist ja schlimm!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen