Adobe Elements 2020: Organizer lässt sich nicht starten

mausfang

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.681
Hallo zusammen,

habe gestern Adobe Photoshop Elements 2020 von CD installiert und bei Adobe die Seriennummer registriert. Sehr wichtig ist mir neben dem Fotoeditor auch die Software-Komponente Organizer zur Verwaltung meiner Bilder.

Leider stürzt der Organizer sofort ab, wenn ich ihn starte:

Bildschirmfoto 2020-01-06 um 12.27.05.png

Bislang habe ich folgende Schritte zur Lösung unternommen:
  1. Deinstallation per Adobe-Deinstaller und Neuinstallation mit den aktuellsten Download-Paket von Adobe.
    Leider ohne Veränderung.
  2. Recherche was Adobe ggf. zu dem Problem sagt:

Darum bin ich jetzt gerade etwas ratlos. Wie bekomme ich die Software unter macOS Mojave 10.14.6 (18G2022) zum Laufen? Momentan weiß ich noch nicht mal was das Problem ist.

Hat jemand das selbe Problem?

Wird jemand aus dem Fehlerbericht schlau?

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 

Ritter Runkel

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2018
Beiträge
548
Ich habe mich vor ein paar Tagen komplett nach fast 20 Jahren von Adobe verabschiedet. Und ich hatte seit Jahren das große Abo mit allen Produkten. Seit Catalina gab es mit Adobe u.a. zu viele Abstürze, vor allem von Bridge, also auch der Fotoverwaltung von PS etc. Ich hatte zwar kein PSE im Einsatz, aber wenn das große PS & Co. nicht stabil läuft, ist es beim kleinen PS auch anzunehmen.

Im übrigen rennt mein iMac regelrecht, seitdem ich alle Adobe Produkte samt Resten entfernt habe. Ich habe nunmehr Affinity Photo und Luminar 4 laufen und bin derzeit sehr zufrieden. Leider habe ich noch keine echte PDF Alternative gefunden. Die anderen Affinity Produkte habe ich auch gekauft, konnte die aber noch nicht ausprobieren.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
@mausfang nach Adobe Updates gesucht hast du sicher?
Ist der Organizer immer noch ein Stand Alone Produkt oder wird der über Photoshop aufgerufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

mausfang

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.681
Ich habe mich vor ein paar Tagen komplett nach fast 20 Jahren von Adobe verabschiedet. Und ich hatte seit Jahren das große Abo mit allen Produkten. Seit Catalina gab es mit Adobe u.a. zu viele Abstürze, vor allem von Bridge, also auch der Fotoverwaltung von PS etc. Ich hatte zwar kein PSE im Einsatz, aber wenn das große PS & Co. nicht stabil läuft, ist es beim kleinen PS auch anzunehmen.

Im übrigen rennt mein iMac regelrecht, seitdem ich alle Adobe Produkte samt Resten entfernt habe. Ich habe nunmehr Affinity Photo und Luminar 4 laufen und bin derzeit sehr zufrieden. Leider habe ich noch keine echte PDF Alternative gefunden. Die anderen Affinity Produkte habe ich auch gekauft, konnte die aber noch nicht ausprobieren.
Ja, meiner rennt auch. Aber ich kann den Organizer nicht starten.
 

Zeitfresser4711

MacUser Mitglied
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
1
Mich hat das Problem seit gestern auch genervt und bei mir habe ich die Verbindung mit der Installation einer "My Cloud Home" -Festplatte im WLAN feststellen können. Schmeiße ich die raus, läuft PS wieder problemlos, kaum habe ich diese wieder verbunden, stürzt PS Organizer wieder ab.
 

mausfang

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.681
Bei mir scheint es die Software Cloudmounter zu sein, die den Absturz irgendwie begünstigt.
 

viento

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
233
Ich habe die gleichen Abstürze mit Photoshop Elements 14.Esv war ein update von der 11er Version.

Wenn ich etwas bearbeitet habe, bricht das Programm oft zusammen
und ich bin froh, wenn ich das Ergebnis schon mal vorher gespeichert habe.
Drucken mache ich dann aus der Vorschau.

Kennt jemand Verbesserung ?
 

mausfang

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.681
@viento
Bei mir wars die oben beschriebene Software Cloudmounter ... und der Absturz war immer beim Start des Organizers.