Adobe CC Performance auf M1 - Erfahrungsberichte

Rocco69

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.10.2004
Beiträge
930
Guten Morgen.
Wie steht es um "reale" Erfahrungen rund um Adobe Programme auf dem M1. Benötige PS AI ID LRC und ACROBAT.
Laufen die 2021 Versionen "okay"? Oder sollte ich die 2020er Version installieren.
Wie gesagt, installiere sie auf meinem nicht produktiv genutztem MBA, will damit aber trotzdem ein bisschen was werkeln! ;)

Vielen Dank für Eure Erfahrungen mit Adobe auf dem M1.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.697
Ist die CC im D-A-CH Raum immer so lahm mit Updates ausspielen?
Mittlerweile gibs ja schon einige der Programme in der AS-Version. So auch InDesign 16.3. Für macOS gibts sogar schon 16.3.1 - aber nicht als Update in der CC. Zumindest wird immer noch nix angezeigt. Häng da immer noch auf 16.2.1. Infos dazu findet man im Netzt sonst eigentlich auch nicht - nur PlugIn Hersteller, die vor eine Inkompatibilität mit 16.3 warnen.

Auch wenn InDesign "okayisch" läuft auf dem M1 - schön is anders. Daher wart ich da recht hart, dass es endlich mal landet. Aber ... vergebens bisher.
 

scofield

Neues Mitglied
Registriert
11.02.2019
Beiträge
45
PS AI ID & LRC laufen sehr performant, finde ich. würde sagen deutlich besser, als auf dem Intel i7 macbook pro den ich davor hatte.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.961
wie du schon bemerkt hast, erst
Ab Version 16.3 läuft InDesign im nativen Modus auf Apple-Computern mit dem Apple silicon M1-Chip und erzielt so eine bessere Leistung als Systeme der vorherigen Generation.
Nachteil ist dass nicht angepasste Plugins nur funktionieren, wenn man wieder Rosetta nutzt.
Aber auch bei 16.3 kann man das forcieren.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.697
Offensichtlich ist 16.3 ja schon draußen laut Berichten/Adobe Seiten. Und das schon seit Tagen / Wochen?
InDesign ist ein graus, bei jeder Änderung im Text verschwindet der komplette Text, ich muss einmal den Text raus- und wieder reinscrollen damit er wieder da ist (Anzeigefehler halt, neu rendern). Bei jedem zweiten Klick gönnt sich ID mal ein paar Gedenksekunden, den Beachball kann ich auch schon nicht mehr sehen. Alle Arsch lang stürzt es komplett ab.

Normal bin ich da nicht ungeduldig, Software braucht halt seine Zeit. Aber laut meinen Infos gibts die Software ja schon - nur nicht via CC Update. :noplan: Und da ich grad relativ viel in ID arbeiten muss, werd ich langsam echt ungemütlich hier :teeth:

Ich glaub ich wechseln einfach wieder auf den PC ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cpx

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.697
Jup ... Hat denn irgendjemand die ID 16.3 bereits über CC beziehen können?
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Registriert
26.06.2003
Beiträge
6.752
Offensichtlich ist 16.3 ja schon draußen laut Berichten/Adobe Seiten. Und das schon seit Tagen / Wochen?
InDesign ist ein graus, bei jeder Änderung im Text verschwindet der komplette Text, ich muss einmal den Text raus- und wieder reinscrollen damit er wieder da ist (Anzeigefehler halt, neu rendern). Bei jedem zweiten Klick gönnt sich ID mal ein paar Gedenksekunden, den Beachball kann ich auch schon nicht mehr sehen. Alle Arsch lang stürzt es komplett ab.

Normal bin ich da nicht ungeduldig, Software braucht halt seine Zeit. Aber laut meinen Infos gibts die Software ja schon - nur nicht via CC Update. :noplan: Und da ich grad relativ viel in ID arbeiten muss, werd ich langsam echt ungemütlich hier :teeth:

Ich glaub ich wechseln einfach wieder auf den PC ...
Ansicht auf CPU umstellen, das sollte helfen.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.697

bruderlos

Mitglied
Registriert
04.12.2005
Beiträge
708
Nutze Lightroom CC auf dem Macbook M1, 8GB. Die Performance ist gut. Da ruckelt nichts. Das Scrollen läuft ebenfalls smooth. Und Akkulaufzeit hat sich erheblich verbessert. Der Rechner wird auch nicht mehr warm. Der Speicherdruck liegt bei der Bearbeitung von Bildern überwiegend im gelben Bereich (nie im roten, selten im grünen)
 

chris25

Aktives Mitglied
Registriert
10.08.2005
Beiträge
5.197
Bei mir wurde nach der Ankündigung auch nur Illustrator auf die M1-Version geupdated. InDesign befindet sich wohl noch im "phased rollout" - und bei der Anzahl der Hotfixes (momentan 16.3.2) scheint Warten nicht die schlechteste Option zu sein. Ich glaube, dass es noch nicht stabil genug läuft, um den globalen Rollout durchzuführen. Danke an die Länder, in denen es schon verfügbar ist.

The update will be rolled out in a phased manner and many of you might not see the updates as of today as it has been made live for Australia, France, Hong Kong, India, Italy, Netherlands, Switzerland and United Kingdom based Adobe IDs.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.697
Die Info hab ich gesucht - und nicht gefunden.
Also war ich eh richtig an mit CC im D-A-CH Raum hat lahme Updates :crack:
 
Oben Unten