Admin oder Benutzer

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von GreJan, 19.04.2005.

  1. GreJan

    GreJan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Hi,
    nicht erschlagen, aber bin mal neugirig auf die Anworten.
    Wie hier immer wieder zu lesen ist, arbeiten die meisten unter einem User Acount.
    Auch ich habe unter Linux mit einem Benutzerkonto gearbeitet, nicht aber unter Windows.
    Da ich ausschließlich meinen Mac alleine nutze, dürfte es doch egal sein ob ich einen Benutzer einrichte, oder als Admin unterwegs bin.
    Was meint Ihr...
    :rolleyes:
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Anscheinend bist du mit dem Rechner auch im Internet?

    Und schon bist du nicht mehr alleine! ;)
     
  3. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Würde mich auch mal interessieren, was das Beste ist, wenn man den Rechner alleine nutzt...
     
  4. AxlF

    AxlF MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    04.04.2004
    ganz klar: user !!

    Sobald du im Internet bist, ist die potenzielle Gefahr da, dass jemand unerwünscht mit dir in deinem System ist.

    Bist Du als Admin eingeloggt, ist dein 'Besucher' ebenso als Admin unterwegs.
    Bist du als User eingeloogt, kann schonmal nichtsoviel schiefgehen, da dein 'Besucher' das Admin Passwort braucht um etwas grundlegendes zu ändern.

    Der ganze Sicherheitsvorteil wäre weg als Admin...

    Gruß,
    Alex

    P.S.: Was wäre denn ein Vorteil als Admin zu loggen?
     
  5. GreJan

    GreJan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Naja, ich benutze einen Hardware-Router mit VPN-Konfig.
     
  6. GreJan

    GreJan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Vorteil ist es mit Sicherheit keiner.
     
  7. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    wer gerne und oft freewareapps installiert oder überhaupt schnell mit dem doppelklick zur hand ist, könnte sich durchaus, aus sicheheitsgründen, überlegen seine kiste als *normal* user zu betreiben ;)

    schaut euch mal den thread über ein aktuell angedachtes exploit an: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=85374 . der würde nur adminuser betreffen ...
     
  8. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Stell Dir vor, Du startest aus Versehen irgendein Programm.

    Wenn Du Admin bist, darf es alles.

    Wenn Du nicht Admin bist, darf es nur das was Du als User darfst.
     
  9. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Was darf/kann denn ein User mit der Einstellung ohne Einschränkungen..?
     
  10. GreJan

    GreJan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Jetzt mal was anderes, z.B. ich habe einen User eingerichtet, kann ich den nachträglich als Admin machen und den Admin als User.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen