Adium "nach Hause telefonieren"?

Diskutiere das Thema Adium "nach Hause telefonieren"? im Forum Online-Software.

  1. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Mir ist aufgefallen, da ich vor kurzem Little Snitch getestet habe, dass Adium 1.2.4 beim Programmstart mit www.adiumx.com Kontakt aufnimmt, obwohl ich die Suche nach Aktualisierungen deaktiviert habe. Ist das bekannt/normal? Hat das einen Grund?
     
  2. tridion

    tridion Mitglied

    Beiträge:
    7.313
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
    was passiert, wenn du LittleSnitch sagst, es soll die Verbindung zu Adium "forever" unterbinden? kannst du dann noch mit Adium normal arbeiten - oder fragt das Programm nach irgendeiner Verbindung, die es für den Buddy-Kontakt nach draußen braucht?

    Gruß tridion
     
  3. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Nö, es funktioniert einwandfrei, auch wenn man diese Verbindung verbietet. Gerade deshalb interessiert mich, welchen Sinn und Zweck das haben soll.
     
  4. El Jarczo

    El Jarczo Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    07.07.2004
  5. tridion

    tridion Mitglied

    Beiträge:
    7.313
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
    dann würde ich das Senden dauerhaft untersagen.

    Nein, LittleSnitch ist nicht so schlecht.
    Bei mir hat sogar mal das Apple-Dock nach Hause telefonieren wollen - warum auch immer! Ich möchte sowas unterbinden können.

    Gruß tridion
     
  6. fabieuse

    fabieuse Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    16.05.2006
    Adium sendet ein anonymes Sytemprofil an die Entwickler. Aber bevor jetzt ein Aufschrei losgeht wegen des Datenschutzes: Adium fragt beim ersten Programmstart ausdrücklich nach der Erlaubnis und auch später lässt sich das jederzeit deaktivieren. Die durchaus interessanten Statistiken, die daraus errechnet werden lassen sich auch öffentlich einsehen unter adiumx.com/sparkle.
    Die Entwickler nutzen diese Statistiken um bei Entscheidungen die getroffen werden müssen ein Bild davon zu haben, wie genau die Bedingungen eigentlich aussehen unter denen die meisten Nutzer Adium einsetzen.
     
  7. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Mir war es nicht bewusst. Kann sein, dass ich vor ewigen Zeiten die Zustimmung gegeben habe - dann war mir aber zu dem Zeitpunkt nicht bewusst, dass es bei jedem Start ist und hielt es für eine einmalige Sache. In den FAQs habe ich NICHTS dazu gefunden! Auch keinen Link auf die Statistikseite!

    Wo kann ich es denn ausschalten? Wenn das ein einfach zugänglicher Schalter mit passender Erläuterung samt Datenschutzhinweis in den Einstellungen ist (gefunden habe ich NICHTS, ich muss blind sein!), werde ich es vermutlich dauerhaft erlauben. Andernfalls überlege ich mir den Client zu wechseln.
     
  8. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Also nachdem ich einige Zeit im Forum von Adium gesucht habe und nichts gefunden, war es mir zu blöd und ich habe mal iChat angesehen. Gibt es bei iChat keine Möglichkeit, diese dämlichen grafischen Smileys auszuschalten? Es sieht auch sonst einfach grausig aus (optisch), also definitiv überhaupt keine Alternative. Adium ist mir schon wesentlich zu verspielt. Ein Chatclient hat Text darzustellen, sonst nichts. Das darf ein Programm im Terminal sein. OK, für Status und Buddys und Channels und drumherum akzeptiere ich so nen Schnickschnack. Aber sowas wie iChat - nee das geht gar nicht. Ja, ich habe gefunden, wo man die Sprechblasen (igitt!) ausschaltet.

    Also - wieder bei Adium, bis ich eine Alternative gefunden habe.
     
  9. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    So, ich habe mich heute an den Entwickler gewandt. Die Option, dass Statistiken gesendet werden, ist durchaus vorhanden "Include anonymous system profile" bzw. "Anonymes Systemprofil mitsenden", allerdings ist sie defekt. Sie ist disabled, wenn man nicht nach Updates suchen lässt, deshalb hatte ich sie nicht gefunden. Wenn nicht nach Updates gesucht wird, wird auch kein anonymes Systemprofil mitgesendet. Das Problem ist, dass es zwei Settings gibt. Eines für den Check beim Programmstart (SUCheckAtStartup) und eines für den periodischen Check (SUEnableAutomaticChecks). Letzteres wurde fehlerhafterweise nicht gesetzt. Wer den Check ausschalten will, muss derzeit zusätzlich zu der Einstellung in der GUI noch folgendes im Terminal ausführen:

    defaults write com.adiumx.adiumx SUEnableAutomaticChecks -bool NO

    In der 1.3 kann es nicht behoben sein, weil ich es erst eben gemeldet habe. Vermutlich wird es in der nächsten Version gefixt sein.
     
  10. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    493
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Wenn du es geschickt anstellst und Adium "tunst", kannst du es extrem abspecken.
     
  11. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    dehose, bei dem Zitat ging es um iChat als mögliche Alternative, nicht um Adium. Auch Psi hat mir gut gefallen, aber Rendezvous-Chat will ich haben. An Adium führt derzeit wohl kein Weg vorbei.

    Ergänzung: Klar, etwas zu verspielt hatte ich auch bei Adium geschrieben, aber es ist ok. Nicht so störend, dass ich Aufwand zum Tunen reinstecken möchte ;-)
     
  12. Robby4

    Robby4 Mitglied

    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Ist schon etwas länger her, aber vielen Dank für die kompetente und allumfassende Beantwortung von gantims (ursprünglicher) Frage. :)
     
  13. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Mich hat es übrigens ziemlich geärgert, dass es in der 1.3.1 nicht gefixt ist. Selbst wenn man alle Update- und Statistik-Einstellungen ausschaltet, was angeblich dazu führen soll, dass er keinen Kontakt mehr zu adiumx.com aufbaut - passiert es trotzdem. Das steigert mein Vertrauen in Adium nicht gerade! :cool:
     
  14. Robby4

    Robby4 Mitglied

    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Dann schau Dir den Quelltext an. :rolleyes:
     
  15. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Der Fehler, dass Adium nach Hause telefoniert auch wenn alles ausgeschaltet ist, ist wohl auch in der heute erschienenen Version 1.3.3 noch drin. Den Quelltext hatte ich mir geholt, kam aber noch nicht dazu es mir anzusehen.
     
  16. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Lol. Na dann mal viel Spass beim anschauen...

    *SCNR*
     
  17. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Mein Gedanke war zunächst, dass es möglich sein sollte, einen ordentlichen Jabberclient (und Bonjour möchte ich noch) zu finden, der solche Probleme nicht hat, als einen Fix zu erstellen und in Adium einfließen zu lassen. Nachdem das aber nicht der Fall ist (die anderen sind alle etwas komisch in Optik oder Bedienung) und ich eigentlich nicht vorhabe, einen kompletten Jabberclient zu schreiben, muss das tatsächlich die Methode der Wahl mit dem geringsten Aufwand sein.

    Ich hoffe nur, dass es nicht absichtlich "vergessen" wurde, nachdem es trotz Hinweis und angeblichem Fix nicht behoben wurde. So schwer ist das nun als Entwickler nicht mitzuloggen, ob ein Kontakt zu adiumx.com aufgebaut wird und einen Fix, den man erstellt, testet man im Normalfall. Soll ja Entwickler geben, die sich an Statistiken erfreuen, die gegen den Willen der Benutzer erstellt wurden. Wobei ich auch noch nicht geschaut habe, was überhaupt an Daten übermittelt wird, vielleicht steht gar nichts drin - ich weiß es halt nicht. Nachdem es bereits einmal nicht funktioniert hat, wollte ich auch lieber verstehen, was da vor sich geht, statt mich erneut an den Support zu wenden.

    Habe ihn nun trotzdem mal mit dem Output von "sudo tcpdump -i en0" während des Starts von Adium (Copy paste nach adium.log danach "cat adium.log | grep adium") und meinen Settings ("defaults read com.adiumx.adiumx", aber nur die Zeilen, die nach Relevanz für das Problem aussehen) konfrontiert, da ich nicht absehen kann, wann ich mal dazu komme, das Problem selbst zu analysieren. Immerhin müsste man dafür auch in Sparkle etwas "eintauchen" (wobei ich vor einiger Zeit schon mal kurz reingesehen hatte).
     
  18. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Ganz ok ist iChat. Klar, es gibt besseres, aber es ist ok. Zum einfachen Jabbern langt es, wenn man die dämlichen Smileys ausschaltet (in der Resource umbenennen oder sowas war dafür die Lösung) und alles auf Text statt Klicki-Bunti stellt. Durch Chax hatte ich die ganze Zeit den Vorteil, dass reconnect funktioniert - ein iChat alleine kann es nicht, und Chax auch nur bis 10.4 Tiger, welches ich derzeit noch nutze.

    Wie ich damit umgehe, wenn ich auf 10.6 Snow Leopard umsteige, weiß ich noch nicht. Möglicherweise kann Chax den Reconnect für iChat/Jabber bis dahin wieder ermöglichen.
     
  19. gantim

    gantim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    Derzeit behelfe ich mir übrigens, indem mein Rechner automatisch jede Minute den Reconnect macht. Die Zeile für crontab ist:
    Code:
    * * * * * osascript -e 'tell application "System Events" to if (processes whose name is "iChat") exists then tell application "iChat" to log in'
    
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...