Adios Apple

Diskutiere das Thema Adios Apple im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Tolinio

    Tolinio Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    101
    Mitglied seit:
    03.03.2018
    Das die Qualität nachlässt kostet den MacBook Benutzer auch noch Geld, man muss AppleCare+ für 249,00 € kaufen. Sonst bleibt man auf die Kosten für defekte Tastatur und defektes Display wegen dem Kabelbruch sitzen. Nach ende der Garantie von AppleCare+ kann mann nur hoffen das Display und Tastatur möglichst lange hält, sonst kann man Das MacBook eigendlich nur noch entsorgen. Dazu kommt noch das man auch noch ein Multiport Adapter für 79,00 € bräuchte. Deshalb bezahlt man für ein MacBook Air 256 GB sage und schreibe 2079,00 € Da habe ich den Laden verlassen ohne MacBook Air, so nicht Apple.


    @ ethanhawke89 Ich kann dich gut verstehen. Ach ja, bei meinem MateBook X hat Huawei den Multiport Adapter kostenlos mit beigefügt, toller Service.:)

    Das ist zum Glück bei mir nicht so :):)
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.665
    Zustimmungen:
    6.032
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    @FunkoFan Du wärest erstaunt, wie gut der Mac mini Win 10 auf 4k darstellen kann... In den anderen Rechnern ist ja auch nichts anderes drin. Nur ist halt die macOS-Oberfläche schon ein wenig rechenintensiver, und da kackt halt die iGPU der Intel-CPU ab. Apple hat hier halt 1:1 die Werbeaussage von Intel übernommen.

    KANN die Intel-iGPU macOS auf 4k darstellen? Mit Sicherheit. Geht das auch superflüssig? In manchen Fällen wohl nicht.

    Nun ja, Du hast deine Entscheidung getroffen. Ich sehe hier mit Sicherheit einfach viel Frust. Ist ok. Aber glaube bloss nicht, dass das Gras auf der anderen Seite so viel grüner ist. Wenn es für dich passt, ist ja ok. Aber hier mal wieder die Rundumschlagkeule rauszuhauen, macht Dich auch nicht zum besseren Menschen.
     
  3. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    247
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Worum geht es hier eigentlich? Ich meine, das Thema ist der Wechsel der Plattform und nicht ein Monitorständer, den zu diesem Preis sowieso kaum jemand kaufen wird.
    Wer komplett auf Apple setzt und die nativen Programme und webbasierten Dienste, also das Gesamtkonzept von Apple schätzen gelernt hat, der merkt meines Erachtens, dass die anderen Player jenseits des Tellerrands so etwas einfach nicht bieten können.
    Es gibt halt keine komplette Google-Plattform und auch keine komplette Microsoft-Plattform und die Schnittstellen für den Datenaustausch untereinander sind alles andere als standardisiert und meist mit einem ziemlichen Umstand verbunden (von hinten durchs Knie ins Auge).
    Für mich fehlen bei der Google-Plattform Programme für den Desktop und Microsoft hängt insgesamt in der Bürokommunikationsecke fest und bietet außer dem Betriebssystem dem Officepaket und Programmierumgebungen nur dürftige Magerkost, so dass der umfangreiche Kauf von Drittsoftware unumgänglich ist.
     
  4. Tolinio

    Tolinio Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    101
    Mitglied seit:
    03.03.2018
    Das ist richtig, aber günstig und auch nicht viel schlechter finde ich.
     
  5. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    naja, Porsche hält aber keine große öffentliche Konferenz ab ;)

    @Veritas
    und ich lege das Display dann auf den Tisch und schaue von oben drauf?
     
  6. FunkoFan

    FunkoFan unregistriert

    Beiträge:
    176
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    04.05.2019
    Und ob. In einer Windows Maschine bekomme ich für das selbe Geld wie der Mini kostet ein vergleichbares Gehäuse inkl. dedizierter GPU. dazu noch eine 1TB SSD. Und mehr RAM..
     
  7. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    ich kann mich nicht Erinnern, dass ich hier irgendwie gesagt hab dass das eine besser als das andere ist, ich habe nur gesagt das es außerhalb von Apple ähnliches zu günstigerem Preis gibt. Ob das jetzt besser oder schlechter ist wird sich zeigen
     
  8. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.741
    Zustimmungen:
    3.987
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Vesa Mount und ne Halterung für 30€?
     
  9. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    Logische Konsequenz, aber findest du das nicht bedenklich, dass es soweit gekommen ist das man um ein Produkt benutzen zu können Zubehör kaufen muss?
     
  10. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.741
    Zustimmungen:
    3.987
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Wieso? Um meinen mini für meine Aufgaben zu nutzen hab ich eine eGPU benötigt. Würde man den Ständer dazu geben, fließt das auch so in den Kaufpreis. Derjenige, der den Ständer nicht benötigt, beschwert sich dann, 999€ ausgegeben zu haben, für etwas, was er nicht benötigt. Kaufe ich eine Kamera, kann ich ohne Objektiv rein gar nichts damit anfangen.
     
  11. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.953
    Zustimmungen:
    5.303
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    nenn mal Beispiele.
    Ich denke eher, das du das glaubst.
    Beispiele, das es in der anderen Welt einfacher geht gibt es nämlich auch genug. Datei Austausch auf Smartphones z.B.. Android User denken darüber nicht nach, iOS User müssen, um Dateien an Android User zu senden den Weg über eine Cloud gehen.
    Oder mal eben den Handy Screen auf einem Bildschirm wiedergeben - geht mit Miracast, das die meisten Bildschirme und Fernseher können ootb, ohne das man ein Apple TV ähnliches Gerät braucht.
    Wenn hier jemand keine freien Standards benutzt dann ist es Apple.
     
  12. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.665
    Zustimmungen:
    6.032
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Tja, wenn Preis für Dich alles ist, dann wärst Du bei Apple sowieso nicht glücklich geworden.
     
  13. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    Sind diese Beispiele jetzt dein Ernst?

    Thema eGPU & mini: hast dich halt nicht gut genug Informiert und ein Computer gekauft der von der Ausstattung für deinen Anspruch nicht genug Leistung hat, selber schuld würde ich sagen.

    Thema Kamera: 1. Kann man Kits kaufen mit 1-3 Objektiven. 2. Bieten die Kamerahersteller das an, weil man Objektive aus Vorgängerserien auch in den aktuellen weiter Nutzen kann. 3. Gibt es so extrem viele Unterschiedliche Objektive für so viele unterschiedliche Anforderungen, dass "Pakete" nur begrenzt Sinn machen

    also wenn du mit mir auf so ner Basis Diskutieren magst bin ich hier raus
     
  14. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.741
    Zustimmungen:
    3.987
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ich habe mir den genau wegen der eGPU gekauft, weil ich die schon hatte. Wie mit der Kamera. Und weil es bei Apple keine Alternative zum mini gibt.
    Ja, kann ich kaufen, die Kit-Objektive sind aber scheiße und die muss ich ja nicht mitbezahlen.

    Man kann sich über 999€ streiten, aber in einem 20.000€ Setup jucken mich 999€ auch nicht mehr, zumal ich sie nicht zahlen muss, der Vesa Mount reicht doch. Man kann auch damit argumentieren, dass der Stand nicht dabei ist, damit die Leute ihre vorhandenen Halterungen nutzen können.
     
  15. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.953
    Zustimmungen:
    5.303
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    hat er das JEMALS irgendwo geschrieben?
    Nur, das sein 1500€ Mac Mini Probleme mit 4k Monitoren hat, wenn diese nicht in der nativen Auflösung betrieben werden. Und das ist Fakt.
    DANACH hat er geschrieben, das er für das selbe Geld besser ausgestattete Windows Kisten mit ähnlichem Formfaktor erhält - und das ist schlicht richtig.
     
  16. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    Es geht ja auch überhaupt nicht darum wie Utopisch Teuer der Fuß ist, es geht mir einzig und alleine darum, dass man den extra Kaufen muss/kann. Hätte Apple gesagt hier wir Bieten ZUSÄTZLICH als Zubehör diesen Fuß für 999euro an, wer Bock auf die Mechanik hat kann den kaufen, legen aber Trotzdem einen nur Neigbaren Fuß "ähnlich iMac" bei, würde wir hier gar nicht Diskutieren

    Da du ja vorhin den Porsche vergleich gebracht hast:
    Porsche bietet ja auch nicht als Option an sich Kompletträder im Zubehör dazu zu kaufen und liefert das Grundfahrzeug ohne Räder
     
  17. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.665
    Zustimmungen:
    6.032
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Und wenn Apple den Monitor mit Ständer für $6.000 angeboten hättet, würden hier die üblichen auch wieder meckern, da sie den Ständer ja nicht benötigen würden, und lieber nur $5.000 ausgeben würden. Wie Apple es macht, machen sie es verkehrt. Und ja, auch ich empfinde $999 für einen Monitorständer als extrem hoch. Nur meckere ich nicht darüber, da ich überhaupt nicht zum angepeilten Kundenkreis gehöre.

    Aber im sinnlosen Meckern sind einige hier ja ganz gross. Hätte ich keinen Bock drauf. Ich freue mich lieber meines Lebens. ;)

    @maba_de Ach, maba... was hat das eine mit dem anderen zu tun? Natürlich wäre er bei Apple nicht weiter glücklich geworden, da Preis ja anscheinend doch wichtig für ihn zu sein scheint. Genau wie bei Dir. Auch bei Dir wundere ich mich immer wieder, was Dich noch bei Apple wirklich hält, oder ob Du nur ein extrem geschickt getarnter Troll bist. Das ist ein Kompliment. ;)
     
  18. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.953
    Zustimmungen:
    5.303
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    nö, du schreibst dagegen 100 Mal am Tag, wie sinnlos meckern ist.
    Übrigens - zeig mir doch bitte mal die Stelle, an der ich mich über den Preis des Monitors (!) beschwere. Die gibt es nicht, weil ich nicht beurteilen kann ob der Preis gerechtfertigt ist.
    Absolut dämlich ist es dagegen, einen Ständer für 999€ anzubieten - da ist durch nichts zu rechtfertigen, außer das Teil wäre aus Gold oder Feenstaub.
     
  19. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.953
    Zustimmungen:
    5.303
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    macOS. Und ich kann es mir leisten.
     
  20. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    Ganz ehrlich, mir ist das tatsächlich egal ob der Ständer 999euro Kostet. Ob er es Wert ist oder nicht, kann ICH nicht beurteilen. Aber was mir gehörig gegen den Strich geht ist, dass die die Dreistigkeit besitzen den Monitor ohne eine möglichkeit der Nutzung anzubieten. Wieso zum geier kann man keinen 0-8-15 Ständer beilegen der 250euro in der Fertigung kostet
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kaufberatung Einkauf im Apple EDU Store - bekomme ich eine richtige Rechnung? Umsteiger und Einsteiger 16.07.2019
Apple mysupport - gerät entfernen Umsteiger und Einsteiger 20.06.2019
Kaufberatung Ein paar Fragen zur Apple Watch und Apple im Allgemeinen Umsteiger und Einsteiger 18.05.2019
Fotos <-> iCloud Umsteiger und Einsteiger 03.04.2019
Kaufberatung Systemumstieg auf Apple - Ist das so sinnvoll wie ich mir das denke? Umsteiger und Einsteiger 26.01.2019
Generalüberholte (Refurbished) Produkte im Apple Store Umsteiger und Einsteiger 15.01.2019
Apple Pay nutzen Umsteiger und Einsteiger 11.12.2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...