ADC oder DVI, das ist hier die Frage

  1. foe

    foe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute,

    ich werde mir wohl bald den g5 zulegen (wenn denn irgendwann der neue rauskommt)
    und damit ich auch nen anständigen TFT hab, wollte ich mir eventuell den formac 2010 holen.
    jetzt hab ich aber noch ein paar fragen: den 2010 gibts ja in zwei ausführungen und zwar mit dvi und adc anschluss...
    da der g5 meines wissens nach ein adc sowie dvi-in hat, könnte ich ja theoretisch beide betreiben.
    allerdings würde ich gerne wissen, ob es zwischen den beiden digitalen schnittstellen gravierende unterschiede gibt (in qualität oder so) ausser, dass adc halt nur macs haben...
    dann möchte ich vielleicht noch einen crt als 2. monitor im dualbetrieb anschließen...
    ist der adapter, der dem g5 beiliegt ein adc -> vga oder ein dvi -> vga? falls es ein dvi->vga adapter ist könnte ich doch theoretisch den formac als acd kaufen und über dvi den crt laufen lassen...
    ich würde mich über antworten freuen, danke
     
    foe, 05.02.2004
    #1
  2. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Auf der Specs Seite des G5 siehst Du, dass ein DVI-auf-VGA Adapter im Lieferumfang enthalten ist, sodass Du gut daran tust, wenn Du ein Display mit ADC-Anschluss kaufst. Alleine schon wegen dem integrierten USB-Hub und dem fehlenden Stromkabel...

    Greetz,
    macfreak
     
    macfreak-ac, 05.02.2004
    #2
  3. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Der einzige Unterschied zwischen ADC und DVI liegt wohl darin, das der Mac über ADC das Display auch gleich mit Strom versorgt und somit das Stromkabel wegfällt und das wiederum schaut natürlich einfach gut aus.
     
    vorace, 05.02.2004
    #3
  4. mecks

    mecks MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Dsa stimmt nich ganz: ADC überträgt auch das USB-Signal direkt. Bei der DVI-Variante des 2010 musst du den USB noch von ner Box am Kabelende an einen USB-Port anschließen.

    Allerdings kommt das ADC-2010 auch nicht ohne externen Strom aus. Du hast auch ne Box am Kabelende, wo du noch ein Netzkabel dranhängen musst.

    Technisch sind ADC und DVI ansonsten identisch.

    mecks
     
    mecks, 05.02.2004
    #4
  5. foe

    foe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    danke

    danke, ihr habt mir auf jeden fall schonmal weitergeholfen
     
    foe, 08.02.2004
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ADC oder DVI
  1. CLucky
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    412
    CLucky
    07.02.2015
  2. cidercyber
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    334
    cidercyber
    11.05.2013
  3. leptoptilus
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.023
    rpoussin
    08.07.2012
  4. TheApplefreak99

    ADC zu DVI zu Thunderbolt?

    TheApplefreak99, 22.07.2011, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.400
  5. neuromax

    ADC oder DVI?

    neuromax, 25.12.2004, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    422
    morten
    25.12.2004