ACHTUNG: TimeMachine BUG unter Mountain Lion

DaIph

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2008
Beiträge
40
Hallo,

da ich von dem Problem selbst betroffen war und es 6 Monate nicht bemerkt habe (erst als ich eine Wiederherstellung aus TM machen wollte), hier eine kleine Warnung.
Wahrscheinlich betrifft es nur wenige, aber ich würde jedem der auf Time Machine setzt raten zu prüfen, ob er/sie davon betroffen ist. Geht schnell und ist einfach.

Das Problem: Time Machine macht kein Backup von wichtigen Ordnern die für eine Wiederherstellung benötigt werden. Bei einer Wiederherstellung oder Nutzung des Installationsassistenten / Migrationsassistenten wird kein Time Machine Backup gefunden.
Es gibt einen temporären Fix, der auch bei mir schlussendlich das Problem erst mal beseitigt hat.
Eine eindeutige Ursache wurde noch nicht gefunden.

Hier der Link, wie man prüft, ob man betroffen ist ---> http://pondini.org/TM/D10.html

Hier der Link zur Ursachenforschung ---> https://discussions.apple.com/thread/5080333?start=0&tstart=0
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.403
Danke für den Tipp, vielleicht kann man das oben anpinnen.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.364
krass! :eek:
bin zum glück nicht betroffen - aber komisch ist es dass beim heutigen backup diese ordner das richtige symbol drauf haben. wenn ich ältere backups auswähle sind diese ordner nur noch ohne symbol... hoffe das ist kein problem beim wiederherstellen.
und war das immer schon so?! :suspect:
 

DaIph

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2008
Beiträge
40
krass! :eek:
bin zum glück nicht betroffen - aber komisch ist es dass beim heutigen backup diese ordner das richtige symbol drauf haben. wenn ich ältere backups auswähle sind diese ordner nur noch ohne symbol... hoffe das ist kein problem beim wiederherstellen.
und war das immer schon so?! :suspect:
Du kannst auch einfach mal beim booten von der Recovery starten und den Punkt "Wiederherstellung aus TM Backup" wählen. Wenn deine Backups dort angezeigt werden, ist alles ok.
Dann aber den Vorgang abbrechen ;)
 

TechGeek

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2012
Beiträge
659
Meine Güte! Schneine auch betroffen zu sein. Warum warnt Apple einem über solche gravierenden Bugs nicht flächendeckend?
Bin voll rein gerasselt. Wollte gestern ein MBP neu aufsetzen. Bein Versuch das neuste TM Backup zu laden kam dann die Überraschung. Das letzte angezeigte Backup ist vom April 2013!!! Also zweieinhalb Jahre lang TM Backups erstellt (ohne jegliche Fehlermeldung), die nicht zu gebrauchen sind!
Erst durch jetziges googlen bin ich auf das hier gestossen.
Besonders ärgerlich ist das in Bezug auf eine iWeb Webseite, welche ja im Application Support Ordner in der Library abgelegt ist, welcher eben seit Mai 13 nicht mehr vorhanden ist....
DANKE APPLE!!! Aber hauptsache jedes Jahr ein komplett neues BS mit neuen Schnickschnak Funktionen und neuen bunten Icons raushauen... Dass Elementarfunktionen zuverlässig funktionieren ist da wohl zweitrangig geworden. TM war bis jetzt ein "Killer-Feature" das für Mac sprach...
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge
9.292
Bin voll rein gerasselt. Wollte gestern ein MBP neu aufsetzen. Bein Versuch das neuste TM Backup zu laden kam dann die Überraschung. Das letzte angezeigte Backup ist vom April 2013!!! Also zweieinhalb Jahre lang TM Backups erstellt (ohne jegliche Fehlermeldung), die nicht zu gebrauchen sind!
Na, immer nur Backups zu machen und nie zu überprüfen ob die auch funktionieren ist schon fahrlässig. Ausserdem sind die Backups ja für die allermeisten Fälle in der Praxis durchaus brauchbar - zum Beispiel weil man fälschlicherweise einen Ordner gelöscht hat, oder wenn man auf eine frühere Version eines Programms zurück muß, weil die aktuelle einen fiesen neuen Bug hat.

DANKE APPLE!!! Aber hauptsache jedes Jahr ein komplett neues BS mit neuen Schnickschnak Funktionen und neuen bunten Icons raushauen... Dass Elementarfunktionen zuverlässig funktionieren ist da wohl zweitrangig geworden. TM war bis jetzt ein "Killer-Feature" das für Mac sprach...
Wir sprechen von einem Bug in einem System, Mountain Lion, der schon seit zwei deiner "komplett neuen BS mit neuen Schnickschnak Funktionen und neuen bunten Icons" behoben ist. Vielleicht solltest du deine Ansichten zu Updates mal überdenken :crack:
 

macellen

unregistriert
Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
281
TM war und ist in meinen Augen Schrott, ein Plattenplatzfresser
bei mir gibt es nur CCC
 
Zuletzt bearbeitet:

walfrieda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge
9.292
TM war und ist in meinen Augen Schrott, ein Plattenplatzfresser
bei mir gibt es nur CCC
Das seh ich anders. Die TM hat ihren Platz in meinem Backup-Regime. Ich würde mich allerdings niemals auf eine einzige Backup-Methode verlassen, dazu sind meine Daten (gerade die beruflichen) zu wichtig. CCC oder - bei mir - SuperDuper ist zusätzlich zur TM eine tolle Sache. Gerade daß das Backup von SuperDuper direkt bootbar ist, und ich im Notfall sogar einfach weiterarbeiten kann ohne irgendwas wiederherzustellen (Deadlines...) ist unverzichtbar. Und daß das SuperDuper-Backup funktioniert teste ich mindestens einmal in der Woche durch einen Neustart von der entsprechenden Platte. Das braucht nur ein paar Minuten, die es mir definitiv wert sind.
Das Argument "Plattenplatzfresser" stimmt natürlich - das ist bei den heutigen Festplattenpreisen aber doch sowieso egal.
 
Oben