Achtung: So zerstört man die MacBook Laufwerke

  1. MacLoud

    MacLoud Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    8
    ...recht heiß wirds im MacBook, was nicht schlimm ist, doch... wehe ihr benutzt selbstgefertigte CD`s und DVD mit Glanzettiketten... Die kleben, weden weich und bleiben hängen! Matte Etiketten klappen....

    Eure Erfahrungen ?

    MacLoud.
     
    MacLoud, 14.06.2006
  2. kiltergrend

    kiltergrendMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    Habe mit dem MacBook Pro die Erfahrung gemacht, dass gebrannte CDs mit matten Etiketten im Laufwerk hängen bleiben... Ist zum Glück nach ein paar Versuchen, sie wieder auszuspucken, wieder rausgekommen... :/
     
    kiltergrend, 14.06.2006
  3. Huatmacher

    HuatmacherMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    7
    OT: Mit den verfluchten CD Etiketten habe ich mir mal einen Clarion CD Wechsler geschrottet, seitdem benutze ich die Dinger nicht mehr!
     
    Huatmacher, 14.06.2006
  4. bluelion

    bluelionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Finde den Einsatz von solchen Etiketten auch sehr riskant im Verhältnis zum Nutzen. Damit konnte man früher noch bei Mädels punkten, wenn sie eine derart schön gestaltete persönliche Audio-CD bekommen haben, heute wüsste ich nicht, was ich an sinnvollen Informationen auf eine CD/DVD pappen sollte, was ich nicht auch mit einem Stift draufschreiben könnte.
     
    bluelion, 14.06.2006
  5. santaclaws

    santaclawsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    3.594
    Zustimmungen:
    257
    Moin..

    Selbst schlechte Nachrichten können noch schlechter werden... :-(


    Mit "Besorgnis" möchte ich besonders auf die c't Nr. 13 / 2006 S. 80 f verweisen.

    Dort wird erwähnt, dass das schwarze MB eine leicht ramponierte DVD nicht erkannte und selbst nach einem Neustart mit gedrückter Trackpadtaste nicht mehr auswerfen konnte.
    Das MB fuhr in Folge dessen nicht mehr hoch und zeigte nur noch den grauen Startbildschirm. Da es keinen Notauswurf-Mechanismus gibt, musste das Gerät zerlegt und das Slot-In Laufwerk aufgeschraubt werden, um überhaupt weiter testen zu können.


    Tja... man sollte dem Verantwortlichen das Mb um die Ohren hauen!


    Greez SC
     
    santaclaws, 14.06.2006
  6. madmarian

    madmarianMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    5
    mein Laufwerk war defekt, nachdem ich eine mini-CDR mit Adapter eingeschoben hatte. funktionierte in den anderen Slot-in Rechnern prima, mein MBP war aber danach schrott... Laufwerk wurde aber ohne zu Murren getauscht, auf Garantie.

    ...so wie mein Akku, der zuletzt nur noch 20% kapazität hatte und für fast alle meiner Probleme verantwortlich war (abstürze etc). Seither keine Probleme mit dem MBP, schade, vermisse sogar schon das fiepen...
     
    madmarian, 14.06.2006
  7. crazycash

    crazycashMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    36
    Wer CDs immer noch beklebt ist selber schuld! Ich bedrucke meine Rohlinge schon seit fast 4 Jahren.
    Den richtigen Drucker kaufen und gut ist, ein Fall von "Am falschen ende gespart"

    mfg
    simon
     
    crazycash, 14.06.2006
  8. Locator

    LocatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    14
    Also ich beklebe generell keine CD/DVD, sondern schreibe es direkt auf diese.

    Gruß
    Locator
     
    Locator, 14.06.2006
  9. MacBarfuss

    MacBarfussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    @MacLoud: Ich kann die Wort von crazycash nur bestätigen.

    Du hast einen Pixma 4200, damit kann man CDs direkt bedrucken.
    und so viel mehr kosten die auch nicht! Ich nehme jetzt nur noch bedruckbare Rohlinge, weil die auch mit anderen Stiften besser beschreibbar sind. Von einem normalen Rohling perlen ja Eddings zum Beispiel ab.

    Was die Meldung von wegen MB muss zerlegt werden weil DVD drin steckt angeht: Ohoh! Heute geh ich mir mal eins ansehen, weil ich mir eins kaufen will, aber solche Meldungen sind schon übel!
     
    MacBarfuss, 14.06.2006
  10. MacLoud

    MacLoud Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe gelernt ! Bedruckbar Rohlinge und da trocknet das Tintchen auch schön ?

    MacLoud
     
    MacLoud, 14.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Achtung zerstört MacBook
  1. downy123
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.040
    downy123
    06.12.2014
  2. Olli9
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    516
    Isegrim242
    28.07.2011
  3. neidu2006
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    589
  4. basi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    543
  5. Sebian
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    906