ACHTUNG - Fastspring bucht unerlaubt ein 1Password Abo ab obwohl Einmallizenz gekauft wurde !

Diskutiere das Thema ACHTUNG - Fastspring bucht unerlaubt ein 1Password Abo ab obwohl Einmallizenz gekauft wurde ! im Forum Sicherheit.

  1. GoetzPhil

    GoetzPhil Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    25.01.2019
    Ich habe gerade die email von 1Password (Fastspring) bekommen, dass mein 1Password Abo verlängert wurde, für 42 EUR im Jahr.

    Das wundert mich, denn ich kaufe solche Abos nicht - insbesondere ist mir noch bewusst, dass das Thema letztes Jahr auf Mactechnews diskutiert wurde, denn es gab auch die gut versteckte Möglichkeit einer OneTime Lifetime Lizenz für 52,99 EUR
    Der Forumsbeitrag hier: https://www.mactechnews.de/forum/discussion/1Password-7-3346 02.html

    Ich hab mir daher den Screenshot erstellt der meinen damaligen Einmalkauf beweist.
    Ich habe auch die Rechnung vom 28. Mai von Paypal über 52,99 EUR - daraus ist es eindeutig dass diese Zahlung an Fastspring ging - die das ja für zig Anbieter abwickeln.
    [​IMG]

    Jetzt kommt also eine email von 1Passwort und bucht mein Abo ab.
    Und tatsächlich, in meinem 1Passwort Konto sehe ich nur 2 Subscriptionen - jeweils 23. Juni 2018 und 23. Juni 2019.

    Fakt ist aber:
    1) Ich habe am 28. Mai 2018 bei Fastspring für 52,99EUR die Lizenz gekauft und mittels paypal bezahlt !
    2) Am 23 Juni 2018 hat 1Passwort von meiner Kreditkarte 42$ für das Abo abgebucht.
    Woher die deren Daten haben kann ich nur vermuten - Fastspring ist Mittelsmann vieler Anbieter (TypeIt4Me, Bitdefender etc) und hat so auch meine Kreditkartendaten. So könnten Sie diese auch weitergeben ....

    Letztes Jahr ist mir diese Abbuchung nicht aufgefallen, ich hatte ja kurz vorher bestellt und daher eine weitere Bestätigungsemail als normal angesehen.

    Dieses Jahr fällt es mir aber auf - und daher will ich darauf hinweisen dass Ihr Eure 1Passwort Lizenzen überprüfen solltet !

    Ich berichte wie sich Fastspring und 1 Password dazu äussern.
     
  2. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    325
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Du schreibst, dass du die Bestellung am 28. Mai gemacht hast, präsentierst aber einen Screenshot vom 24. Mai.
    Du hast doch per Mail eine Rechnung von 1Password via FastSpring Checkout erhalten, oder nicht? Was steht in der Rechnung?
     
  3. Ezekeel

    Ezekeel Super Moderator

    Beiträge:
    6.055
    Zustimmungen:
    3.976
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Wäre es nicht besser, sich direkt an den Hersteller zu wenden? Dort kann man Dir sicher besser helfen.
     
  4. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.855
    Zustimmungen:
    6.467
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Hört sich für mich erst mal so an als ob du 2x gekauft hast. Einmal die Software in Einzellizenz und dann noch das Abo.
    Wie auch immer.
    Agilebits ist hier wohl der passende Ansprechpartner.
     
  5. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    362
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Wenn Du Dich ähnlich „wirr“ an Fastspring wendest, dann kommst auf jeden Fall nicht weiter.

    Mal ganz sachlich die Fakten in eine E-Mail, damit ein ordentliches Support-Ticket draus wird.
     
  6. coolboys

    coolboys Mitglied

    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Ich habe damals beim erscheinen der neuen Version von 1Password diese ganz normal hier heruntergeladen: https://1password.com/de/downloads/mac/

    Danach gehe ich bei 1Password auf Lizenz und gebe dann an, dass ich eine Einzelplatz-Lizenz kaufen möchte.

    Hinweis:
    Die 1Password Version im Mac-App-Store bietet nur den In-App Kauf einer Abo-Lizenz an.

    Kurz nach dem ich die unbegrenzte Lizenz (KEIN ABO) via PayPal bezahlt habe, kam dann nach.10 Minuten eine Mail von 1Password mit einem Link für den Download von 1Password und einen weiteren Link für die passende Lizenz-Datei.

    Diese Lizenzdatei sichere ich auf einen externen Datenträger kann diese jederzeit z. B. nach einer Neuinstallation von macOS wieder aktiveren.

    Nach erfolgreicher Aktivierung sieht man im 1Password-Menü im Abschnitt Lizenz das hier:
    1Pasword Aktiverung.png

    Gruß coolboys
     
  7. Blaubeere2

    Blaubeere2 Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    229
    Mitglied seit:
    06.01.2015
    Das ist so nicht korrekt. Der TS spricht von einer „Rechnung vom 28. Mai“, nicht von einer Bestellung an diesem Tag. Bestellt wurde lt. Screenshot am 24. Mai, die Rechnung folgte einige Tage später am 28. Mai. Das ist weder widersprüchlich noch „wirr“, wie User mausfang in Post #5 schreibt.
     
  8. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    362
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Er schreibt was anderes, @Blaubeere2
     
  9. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    362
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Ich kann es auch „wiedersprüchlich“ nennen. Ich finds aber eher „ver-wirr-end“.
     
  10. sutz2001

    sutz2001 Mitglied

    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    481
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Da scheinst du wohl versehentlich doppelt bestellt zu haben.

    Es scheint ja keine „Taktik“ von 1Password zu sein, doppelt zu kassieren. Dann wäre das Netz voll mit solchen Meldungen und es gäbe viele Betroffene (unter anderem dann auch mich ;) ).
    Schilder das Problem vernünftig an 1Password und man wird da eine Lösung finden. Der Support von denen ist recht kulant.
    Sachlich schildern - so wie man in den Wald hineinruft schallt es heraus.
    Ich bin sicher das ihr da eine Lösung findet
     
  11. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    362
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Vor allem müssen die Fakten plausibel und einfach erfassbar geschildert werden.
     
  12. Blaubeere2

    Blaubeere2 Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    229
    Mitglied seit:
    06.01.2015
    Ich finde es nicht verwirrend. Am 24. bestellt, die Rechnung wurde am 28. gestellt. Ist nichts ungewöhnliches im Geschäftsleben, dass Rechnungsdatum ungleich Bestelldatum ist.
     
  13. Blaubeere2

    Blaubeere2 Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    229
    Mitglied seit:
    06.01.2015
    So ist es. Freundlich nachfragen und mit Fakten belegen - damit kommt man in der Regel gut weiter. Die Sache lässt sich sicherlich aufklären und gütlich regeln.
     
  14. Twoflowers

    Twoflowers Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    10.04.2009
    Was auch immer da bei Deinem Kauf schiefgegangen ist - danke für den Hinweis hier! Einmal mehr die Kreditkartenabrechnung prüfen kann nicht schaden.
     
  15. Twoflowers

    Twoflowers Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    10.04.2009
    Der TE hatte doch geschrieben, dass er sich (auch) an den Hersteller wenden will.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...