1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

achtung anfänger - imac 17" und usb 2.0

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Parsifal, 15.08.2003.

  1. Parsifal

    Parsifal Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo gemeinde,

    habe als virus/wurm-geschädigter gestern kurzentschlossen im apple-store einen imac-17" bestellt. und schon bevor er geliefert wurde habe ich etliche fragen und hoffe auf eure hilfe...

    also erstens mal, ich benutze an meinem (ex-)pc eine externe usb 2.0-festplatte von iomega. jetzt habe ich gesehen dass der imac lediglich usb 1.1 unterstützt - was bei cameras, scanner etc. wohl reicht, bei festplatten aber zuwenig sein wird. frage: kann man den imac irgendwie auf usb 2.0 aufrüsten (habe irgendwo was von orange-devices gelesen, aber nicht richtig verstanden).

    danke für alle antworten, gruß
    parsifal
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Hi,
    USB ist abwärtskompatibel, kannst sie also bei geringem Tempo am Mac benutzen.

    Ich würde das Gehäuse verkaufen und ein Firewire/USB2 - Gehäuse kaufen.

    Gruß RD
     
  3. Parsifal

    Parsifal Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ja, die abwärtskompatibilität ist ok, aber das ist zu langsam. und das gehäuse möchte ich auch nicht umbauen.

    also, kann man den imac auf usb 2.0 standard(=geschwindigkeit) bringen???
     
  4. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    4
    Nein, kann man nicht. Zumindest ist mir nichts bekannt. Es müsste eine Firewire-auf-USB.Lösung (Adapter o.Ä.) geben, aber eine kurze Suche im Netz hat nichts hervorgebracht. Also wirst Du um ein neues FireWire-fähiges Gehäuse nicht herumkommen, denn alles andere ist extrem suboptimal.

    Ciao,
    Stefan
     
  5. noch nicht.....

    Mit dem nächsten update zu OSX wird dann USB2 unterstützt mit dem G5 Macimtosh.
    Der iMac kennt USB 2 nicht.
    Jaja ich weiss- die PC`s könnens.....
    Apple hat eben "damals" auf firewire und SCSI gesetzt.
    Probier deine HD einfach aus am USB Anschluss und schau mal wie langsam sie wirklich wird.......Eventuell nicht sooooo schlimm?

    Zusätzliche Info zu USB2:

    Viele hardware Hersteller bekleben ihre Produkte gerne mit USB2.
    Vorsicht, denn viele Test haben ergeben dass wirkliche USB2 Geschwindigkeiten gar nicht erreicht werden. Sondern die normale USB Tempi!


    Viel Spass mit deinem Mac!
     
  6. USB2 Gehäuse bei ebay versteigern und Firewire kaufen. :o
     
  7. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    ...oder eins mit FireWire und USB 2.0 ersteigern, da kannste dann auswählen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen