acer laptop mit minimalsystem

Hakkush

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.08.2003
Beiträge
219
ich weiß nicht ob das hier hin gehört. ich fühle mich in diesem forum so gut aufgehoben dass ich es einfach mal hier poste.

vor einiger zeit habe ich mal in der galerie ein bild gesehen, wo jemand einen desktop bild gezeigt hat, das auf linux basierte aber aussah wie mac osX.

vor ein paar tagen habe ich einen alten acer laptop geschenkt bekommen. leider kein mac. das teil hat eine 1,5gb festplatte, 150mhz und 32mb ram... nicht viel... ist eher eine belastung aber ich hab mir gesagt "einen geschenktem gaul schaut man nicht ins maul" und habs an mich gerissen *gg :)))

nach dem ich das bild in der galerie hier gesehen habe, kam mir die idee ein kleines betriebsystemchen drauf zu installieren. ich habe nur keine ahnung was. habt ihr da erfahrungen? ein mini linux oder ein anderes OS mit grafischer oberfläche das mich an OSX erinnert beim arbeiten? ich weiß ich weiß, es wir nie ein mac sein... aber ich hab jetzt nun mal das gerät.. irgendwas muss ich tun wavey
 

akiratrust

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge
9
Hallo

Schau dich um ob du Knoppix oder freeBSD Linux bekommst......FreeBSD hat den selben Kern wie Mac OsX.....

Beide Systeme sind Gratis einfach mal googeln....

lg Roman
 

Hakkush

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.08.2003
Beiträge
219
oh danke, mal schauen....

es gibt aber sehr viele seiten mit vielen verschiedenen oberflächen... jetzt bin ich aber verwirrt.

hat jemand denn schon erfahrung mit der einen oder anderen oberfläche? vielleicht ein link der hilft bzw ich mir das os mit grafischer oberfläche runterladen kann?
 

Rakor

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2003
Beiträge
2.799
FreeBSD Linux ?! Was zur Hölle soll denn das sein?

Gentoo ist nett, dauert zwar lange zum kompilieren aber gerade auf älteren Maschinen bekommt an dadurch Geschwindigkeitschum in der Anwendung.
 

Rakor

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2003
Beiträge
2.799
BTW: Meine Erfahrung ist, dass das Nachbilden einer anderen Oberfläche zwar geht aber immer ungemütlicher ist als eine vorhandene so einzurichten wie man es will. Wieso muss das denn unbedingt wie OSX aussehen?!
Eine gute schnelle Oberfläche ist WindowMaker aber der sieht weder aus wie OSX noch ist er auch nur ansatzweise so zu bedienen. Aber schnell ;)

Gentoo wird auf dre Kiste wohl doch nix. Benötigt glaib ich mind. 64MB Ram. Und die Platte dürfte wohl zu klein sein. Da musst du wohl selber was zusammenfummeln ;)

Ich würde aber die Finger von einer OSX-Nachbildung lassen...
 

mobis.fr

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.052
mein vorschlag wäre auch dsl.

link steht weiter oben.
 

jokkel

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
3.790
Was ähnlich wie der Vorgänger von OS X, NextStep ist, ist WindowMaker.