Access Point zu langsam?!

  1. Tarnfish

    Tarnfish Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    Folgende Situation:

    Wir haben nen Uraltrouter, noch einen der ersten, die die Telekom überhaupt rausgegeben hat und den möchte ich jetzt um Wireless LAN erweitern, damit ich mit meinem MacBook auch mobil im Haus surfen kann!

    Hab dann im MediaM**** folgenedes Spitzenprodukt erworben:

    U.S. Robotics MAXg Router (Model 546IA)

    Über den WAN Anschluss dann direkt mit nem normalen RJ-45 an den alten Router gehängt und eingestellt (DHCP aus). Jetzt komm ich zwar rein und alles, die Geschwindigkeit ist jedoch sehr bescheiden! Hab DSL 2000 und lade nur mit 5 kb/s und ich will nicht wissen wie das durch ne Wand wird.

    Eigentlich ist er b und g fähig aber irgendwie ist er zu langsam. Die Antenne hat 2 dBi, falls jemand weis was das bedeutet?! Wie viel brauch ich da, dass es auch durch ne Wand geht?

    Welchen Access Point (oder Router mit Router zum ausschalten) könnt ihr mir empfehlen? Hab keine Lust noch mal umzutauschen!

    Vielen Dank,
    Christian
     
    Tarnfish, 25.01.2007
  2. The_MiGo

    The_MiGoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Kann dir belkin produkte empfehlen und von Netgear abraten. Ansonsten ist Linksys noch sehr gut. Eine 2dbi Antenne ist Standard kann man natürlich gegen bessere so 7dbi austauschen (alle 3dbi verdoppelt sich die Leistung *grob*)
     
    The_MiGo, 25.01.2007
  3. OldFart

    OldFartMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einmal würde ich schauen, ob Du nicht die Firmware des Telekom-Gerätes updaten kannst . . .

    Ich habe zur Zeit einen Linksys WAP54G und eine Airport Extreme zu verkaufen. Falls Interesse, bitte melden. Beide arbeiten sehr zuverlässig. Der Linksys nur als AP, die Extreme als AP und Router - man kann auch noch nen USB Drucker anschließen.
     
    OldFart, 26.01.2007
  4. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Häng den nicht über den WAN Anschluss an den alten Router, sondern über einen der LAN Buchsen oder tausche den neuen Router gegen Deinen alten Router aus.
     
    Hotze, 26.01.2007
Die Seite wird geladen...