absturz word

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von kurtlars, 15.02.2006.

  1. kurtlars

    kurtlars Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.02.2006
    Hallo,
    eben habe ich mein ibook G4 1.2 neu mit OSX 10.3 plus Aktualisierungen von apple versehen, dann wenige Programme aufgespielt, und mitten im Text verabschiedet sich word. Als Trost kommt von OSX, sonst sei nichts passiert? Word kann auch sofort neu aufgerufen werden und bringt dann die Sicherheitsdatei.
    Es gibt - bei sehr langem Text, aber geringer Speicherauslastung - immer mal Phasen beim Schreiben, wo lange Phasen nichts passiert, z. B. wenn eine markierte Stelle mit apple-X gelöscht wird. Mehr ist mir nicht aufgefallen. Vor dem Neuaufspielen von OSX gab es dieses Aussteigeproblem oft bei der Bearbeitung von Grafiken/ Textfeldern/ Positionsrahmen, die ich aber rausschmiß.
    Ist ein solches Problem bekannt? Was ist dagegen zu tun?
    mfg
    lars
     
  2. Word und der Rest der Office Palette sind einfach sch*** Programme! Bei mir hängt Word auch immer wieder mal. D.h. ich tippe und kann dann am Screen zusehen wie ich tippe während ich mir eine Zigarette roll. Und das bei normaler RAM Auslastung und geringem CPU Verbrauch. Da sieht man wieder wie schlecht Software sein kann - dankeschön Microsoft! :rolleyes:

    MfG, juniorclub.
     
  3. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Läuft halt in Carbon CFM das ist eine Mac OS 9 emulationsumgebung. Das Programm an sich entspricht der Mac OS 8 Struktur.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen