Benutzerdefinierte Suche

Absturz Safari bei chefkoch.de

  1. DerNima

    DerNima Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich habe es relativ häufig, dass Safari bei bestimmten Kombinationen von Aktionen insbesondere im Zusammenhang mit Formularen abstürzt.

    System: Safari 2.0.4; Mac OS X 10.4.8; (PowerBook G4 12")

    So ist es auch auf chefkoch.de.

    Könnt ihr ja auch mal ausprobieren (mit Absturz von Safari rechnen!):

    1. chefkoch.de eingeben

    2. mit der Maus auf die Schnellsuche gehen, so dass das Formular aktiv wird

    3. etwas mit der Tastatur eingeben

    4. mit der Maus auf den DoppelPfeil gehen um das Dropdown-Menü zu erhalten

    5. "Rezepte" auswählen und nichts weiter machen

    6. Jetzt sollte das Dropdown-Menü aktiviert sein. Nicht mit der Maus irgendwo anders hinklicken sondern gleich die Return Taste betätigen.


    Bitte genau so ausführen, damit ich sehen kann ob es nur an meiner Version liegt oder ob das immer so ist.

    Kennt ihr das Problem auch, oder steh ich da alleine da?

    Kann man dagegen was tun?

    Danke,
    Nima
     
    DerNima, 29.12.2006
  2. razorcut

    razorcutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir funktioniert es einwandfrei.

    Safari-Version1.3.2
    OSX 10.3.9

    Gruss razorcut
     
    razorcut, 29.12.2006
  3. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    also bei mir geht das, hoffentlich bin ich genau deiner Anleitung gefolgt, übrigens hab ich auch Safari 2.0.4, Mac OSX 10.4.8, PB12" 867MHz.
    Safari ist jungfräulich ohne Erweiterungen.
     
    bernie313, 29.12.2006
  4. DerNima

    DerNima Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Hmm. sicher, dass ihr so vorgegangen seid. Ich habe es schon zum vierten Mal gemacht und jedes Mal stürzt er ab. Habe auch zwei Safari-Erweiterungen.
    AcidSearch und Irgendwas was Safari schneller machen soll, habe ich beides von hier

    Habe auch schon die plist gelöscht, macht aber keinen Unterschied.
     
    DerNima, 29.12.2006
  5. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.964
    Zustimmungen:
    1.168
    Dann wirst Du wohl mal wieder den Pizzaservice bemühen müssen ;)
     
    rpoussin, 29.12.2006
  6. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    jede(fast) Wette es liegt an den Erweiterungen
     
    bernie313, 29.12.2006
  7. DerNima

    DerNima Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Okay. Liegt definitiv an den Erweiterungen. Habe soeben nen neuen Benutzer erstellt. Da gehts einwandfrei.
    Ist wirklich komisch. Wenn ich mich hier schon dumm gestellt habe: Wie kann ich Safari runternehmen und wieder raufpacken?

    Edit: Wette gewonnen ;)
     
    DerNima, 29.12.2006
  8. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Ich würde als erstes die Erweiterungen entfernen, bevor ich Safari neu installiere.

    Hier steht wie es bei Acid Search geht,
    http://www.pozytron.com/acidsearch
    beim anderen Tool(das große Unbekannte) mußt du mal schauen.

    Nur ein Tipp, gerade bei den oft so nützlichen Plugins gibt es bei Updates, auch Sicherheitsupdates oft Probleme, daher immer merken was man denn so installiert hat, um bei Problemen zu schauen, ob der entwickler mit den Neuerungen des Updates schritt gehalten hat und eine neue kompatible Version ins Netz gestellt hat.
     
    bernie313, 29.12.2006
  9. DerNima

    DerNima Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ascid Searh war das Problem. Hatte zum Glück noch die Acid Search App, weil ich mir damals beim Installieren gedacht habe (das Programm hat auch direkt die Option "Uninstall") das deinstallieren kann nochmal nützlich werden, falls es nicht funktionieren sollte.

    So jetzt gehts auch mit Chefkoch. Allerdings misse ich Acid Search jetzt schon, ist ein tolles Programm. Vielleicht sollte ich mal nach der neusten Version schauen, kann ja durchaus sein, dass ich eine ältere Version hatte. Danke nochmal an alle!

    Nima

    EDIT: Habe nochmal die neuste Version runtergeladen. Dann installiert und genau dasselbe Problem wie vorher. Aber egal. Dann lebe ich halt ohne AcidSearch.
     
    DerNima, 29.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Absturz Safari bei
  1. Langeweile
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    665
    Langeweile
    18.08.2011
  2. micki-mac
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.211
    micki-mac
    13.06.2009
  3. nielzholgersson
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    437
    nielzholgersson
    14.08.2007
  4. sapique
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    571
    sapique
    13.11.2005
  5. schwabo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    377
    schwabo
    10.08.2005