Absturz beim booten

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2002
Beiträge
872
Liebe Leute,
auf meinem 600er Combo ibook höngt der Rechner sich beim booten so ca. jedes dritte mal auf. Der Bildschirm sieht dann so aus wie auf dem angehängten Bild. Wenn ic den Rechner dann gewaltsam beende und neu hoch fahre, funktioniert wieer alles einwandfrei.
Hat jemand von Euch eine Idee, was da passiert? Sieht ja irgendwie nicht so gesund aus...
 

Anhänge

  • iphotoiphoto-mailtmp-0.jpg
    iphotoiphoto-mailtmp-0.jpg
    37,9 KB · Aufrufe: 109
A

alterschwede

Ola!

Hi!

So einen Fehler kenne ich auch von meinem iMac. Irgendwie hat sich bei mir die Installation "geschossen". Auch wenn der Fehler, wie übrigends bei mir auch, nicht bei jedem Start auftritt, empfehle ich Dir eine komplette Neuinstallation von Deinem System zu machen.

Es gibt wohl auch andere Wege, einen entsprechenden Bug im System zu beheben, aber die Neuinstallation ist der sauberste. Danach sollte, sofern die Installation sauber durchläuft, alles wieder normal funktionieren.
 

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2002
Beiträge
872
Hallo Alterschwede,
habe ich bereits getan, geändert hat sich nix! Aber zur Not kann ich damit leben. Ist ja nicht so oft. Vielen Dank,
 
A

alterschwede

Nix da!

Damit leben kommt auf keinen Fall in die Tüte. Wenn´s die Software nicht ist, bleibt die Hardware (seuftz!).

Hast Du mal die Hardware-Test-CD zum iBook eingelegt und einen Systemtest durchführen lassen? Speicher, etc. in Ordnung?

Wie schaut es mit Erweiterungen (intern & extern) aus? Hast Du irgendwas am Rechner, was da ab Werk nicht hingehört?
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
sieht so aus als ob du ein älteres OSX hast, aktuell ist ja 10.2.1 mit der Darwin Kernel Version 6.1.


schon mal ein update gemacht?


viele grüsse, appel :D
 

Engelsbrigade

Mitglied
Registriert
13.09.2002
Beiträge
109
... kannst ja mal ...

... versuchen, was bei einem anderen Mitglied geholfen hat: https://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=3003

Vorallem würde ich Dir raten, jedesmal, wenn Du bootest Apfel+V (Verbose-Modus) zu "aktivieren" und mal zu sehen, ob es da irgendwas an Fehlermeldungen gibt.
Wenn ja, könnten die Dir weiterhelfen in Bezug auf Partitionsfehler der Platte, Speicherzuordnung etc.

Gruss Markus
 

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2002
Beiträge
872
Hi Appelknolli.

Update steht auf dem Wunsch-Zettel. Dauert noch ´nen Moment.

@alterschwede: Hast ja recht. Werde mal die Hardware-CD laufen lassen.

An externen Geräten habe ich das Übliche: Mini Vigor, Drucker, USB-Hub von Bott. Problem ist einfach das der Fehler nur manchmal auftritt, d.h. wenn ich alle Geräte entferne und es läuft, heisst das erstmal garnix. Hoffe, mir vielleicht nächsten Monat 10.2 leisten zu können. Bin sowieso gespannt!
Vielen Dank undGruß aus HH,
 
Oben