Abstuerze, Einfrieren, kein CD-Auswerfen,...

  1. bernang

    bernang Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin mittlerweile einigermassen verzweifelt:
    mein Laptop friert ein (das bekannte Problem: nur der Mauszeiger laesst sich bewegen), und nun beim Versuch "Softwarewiederherstellung" mit CD: Absturz, irgendein Kernel (am Desktop viele Zeilen auf schwarzem Hintergrund, wie bei MS-DOS, wo keine Zeichen sind, ist normaler Desktop), und nach dem Neustart geht zwar wieder alles (bis nach 10min das 1. Einfrieren auftritt), aber die CD laesst sich nicht mehr auswerfen (einfach keine Reaktion auf Tastendruck).
    Meine Fragen nun:
    - kann ich irgendwas machen (bin kein Apple-Profi wie man lesen kann) oder ab zum Haendler?
    - ich hatte vor 2 monaten ein Airport-Problem, wobei der Steckplatz der Karte defekt war und mir ein neues Motherboard eingebaut wurde (habe kein Vertrauen zum Haendler, hat doch glatt vergessen bei Montage nach seinen Aussagen eine Schraube anzuziehen und ich musste nochmals hin), hat aber bis jetzt funktioniert.
    - habe keine Veraenderungen am Computer gemacht, ausser April Security-update draufgespielt, danach zum 1. Mal eingefroren. Kann es das sein und kann ich das rueckgaengig machen?

    Meine Daten:
    Powerbook G4 12", OS 10.2.3

    Danke fuer Eure Hilfe!!!!
    clap
     
    bernang, 04.05.2004
  2. maba_de

    maba_deMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.436
    Zustimmungen:
    1.846
    bin auch kein Profi, aber ich würde erst mal das Update auf 10.3.3 machen.

    Grundsätzlich würde ich aber auf einen Hardware Defekt schließen, wahrscheinlich Ram oder Board.

    Geh am besten zu einem Handler, der einen seriösen Eindruck macht und lass das Gerät mal prüfen.

    Händler findest Du hier: Händler
     
    maba_de, 04.05.2004
  3. Hal9000

    Hal9000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ram defekt?

    Hi!

    Bei mir war mal ein Ram Riegel defekt, da hatte ich die gleichen Symptome.
    Bau mal den Ram Riegel auf der Unterseite aus (geht ganz einfach) und starte dann.

    Wundere dich nicht, wenn dann alles schweinelangsam ist, mit 128 MB Ram kann alles ein bißchen dauern :D

    Sollte das helfen, brauchst Du nur einen neuen Ram Riegel, den schickt Dein Händler Dir vielleicht auch zu, ohne das Du Dein PB einschicken mußt...

    Drücke Dir die Daumen!

    Gruß
    David
     
    Hal9000, 04.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abstuerze Einfrieren kein
  1. lolmi
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    839
    oneOeight
    30.05.2017
  2. Mololokko
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    576
    Mololokko
    04.03.2016
  3. Tom83
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.494
  4. success7
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    657
  5. georgberlin
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    452
    georgberlin
    08.12.2007