Abstand der Icons sehr gross!?

adjustman

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.10.2007
Beiträge
326
Punkte Reaktionen
11
Hallo,
auf dem iBook meiner Frau (Auflösung 1024x768) sind die Desktop
Icons sehr weit auseinander. Kann man das ändern?
 

Anhänge

  • raster.jpg
    raster.jpg
    12,9 KB · Aufrufe: 74

SPB

Mitglied
Dabei seit
31.10.2007
Beiträge
320
Punkte Reaktionen
22
Ja, kann man. Schau mal in den Darstellungsoptionen ;)
Die Option heißt Gitterabstand.
 

muellermanfred

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.04.2007
Beiträge
2.748
Punkte Reaktionen
184
Finder -> Darstellung -> Darstellungsoptionen

Oder einfach Befehl-J
 
K

Krizzo

...wollt ich auch noch grad sagen, weder iBook, noch OS X Probleme gehören hier rein...
 

miguel_alemania

Mitglied
Dabei seit
20.06.2008
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
73
Wenn ich den Screenshot richtig interpretiere, geht es nur um den waagerechten Abstand; der senkrechte scheint richtig zu sein. Dann sollte es nicht an den Einstellungen liegen.
Beim Systemstart ordnet der Finder die Laufwerke und Dateien auf dem Schreibtisch automatisch an. Wenn irgendwann einmal eine Datei mit einem langen Namen dabei war, verschiebt der Finder die Icons, bis es passt. Wird die Datei gelöscht, bleibt die Anordnung dennoch so, bis ein Neustart stattfindet … oder man die Icons mit der Maus an die richtige Stelle schiebt.
 
K

Krizzo

du musst auch vorher in den Desktop klicken, damit oben in der Menüleiste "Finder" als Programm steht.
 

Deep4

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.12.2003
Beiträge
2.518
Punkte Reaktionen
337
is klar, so blöd bin ich auch nicht. ;)
Ich mein nur, dass da nix mit "Gitterabstand" kommt, also das Wort.

"Sinngemäß" gibt´s da aber auf jeden Fall eine ähnliche Option...Die 3 Dinger kannste ja mal bequem ausprobieren...
 

miguel_alemania

Mitglied
Dabei seit
20.06.2008
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
73
cmd-J = Darstellungsoptionen geht nur, wenn auf dem Schreibtisch kein Fenster geöffnet und keine Datei ausgewählt ist, sonst erscheint nur die Auswahl der Schriftgröße.
Häkchen machen bei „Am Raster ausrichten“ und die Dateien, die zu weit links sind, etwas weiter nach rechts rücken. Dann rutschen sie an die richtige Stelle.
 

adjustman

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.10.2007
Beiträge
326
Punkte Reaktionen
11
cmd-J = Darstellungsoptionen geht nur, wenn auf dem Schreibtisch kein Fenster geöffnet und keine Datei ausgewählt ist, sonst erscheint nur die Auswahl der Schriftgröße.
Häkchen machen bei „Am Raster ausrichten“ und die Dateien, die zu weit links sind, etwas weiter nach rechts rücken. Dann rutschen sie an die richtige Stelle.
DAS gibt’s nur
 

Anhänge

  • gitter.jpg
    gitter.jpg
    11,6 KB · Aufrufe: 40

miguel_alemania

Mitglied
Dabei seit
20.06.2008
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
73
Sag ich doch: Häkchen machen bei „Am Raster ausrichten“ und die Dateien, die zu weit links sind, etwas weiter nach rechts rücken. Dann rutschen sie an die richtige Stelle.

Raster, Gitterlinien… das war gemeint.

Also: Häkchen machen, Einstellungsfenster schießen, mit der Maus die Dateien auswählen, die zu weit links sind, ein Stück nach rechts ziehen, loslassen…

Sag mal, soll ich ein Video machen? :D
 

bjoern07

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
5.337
Punkte Reaktionen
587
Den Rasterabstand kann man mit Bordmitteln erst seit Leopard (OS X 10.5) ändern.

Bei älteren Systemen geht es evtl. mit TinkerTool, bin mir aber nicht sicher.
 
Oben Unten