absolutes greenhorn fragt

  1. archangel

    archangel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich möchte der Windows Welt den Rücken kehren und mir asap einen Mac zulegen, bin derzeit in der Recherche Phase. Da ich als Freiberuflerin auch arbeitstechnisch auf einen reibungslosen Übergang angewiesen bin, hier einige Fragen, von denen ich hoffe, dass Ihr mir weiter helfen könnt :D

    1. Ich arbeite gern mit Lotus Notes (Termine, Kalender, tasks, Email) - muss ich darauf zukünftig verzichten, oder funktioniert das auch in der MacWelt?

    2. Wie steht´s mit Datenbank / CRM Lösungen? Was gibt´s da, wo könnte ich mich informieren? Wichtig dabei sind mir Lösungen, die userfreundlich sind und die über gute Filterfunktionen verfügen.

    Über Tipps, links, eigene Erfahrungen würde ich mich R I E S I G freuen!!

    banana

    Thx @ all

    archangel
     
    archangel, 29.11.2004
  2. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Hallo Archangel und herzlich willkommen im MacUser Forum! carro

    Leider kenne ich Lotus Notes nur vom Hören-Sagen (soll umständlich sein...), andere MacUser werden Dir da sicherlich mehr sagen können. Ich bin selbst Freiberufler und bevorzuge am Mac die Apple-Programme (iCal, Mail, Adressbuch, iSync, Safari) um alles zu verwalten und zu organisieren, das klappt bestens! Insbesonders für iCal habe ich unter Windows nichts gleich Gutes gefunden.

    Datenbankmässig gibt's am Mac das sehr komfortable und mächtige Filemaker.
     
    orgonaut, 29.11.2004
  3. WoSoft

    WoSoftMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    mit Virtual PC kannst du jedes Windows-Programm auf dem Mac laufen lassen, sofern es auf einem PC unter Windows XP oder Windows 2000 auch spielt. Die aktuelle Version VPC 7 kann ich uneingeschränk empfehlen, wenn der Mac selbst mit mindestens 1 GHz taktet (besser 1,5 GHz) und und wenigstens 512 MB RAM hat (besser 768 MB).
     
    WoSoft, 29.11.2004
  4. Mick321

    Mick321MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    2
    Lotus gibts doch: defekter Link entfernt

    Michele
     
    Mick321, 29.11.2004
  5. goblin

    goblinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    naja es gibt für os x den notes client. den server nicht.
     
    goblin, 29.11.2004
  6. sanamiguel

    sanamiguelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    VPC 7 kenne ich nicht, aber unter VPC 6 liefen bei mir Progs wie z.B. Exel oder Word seeeehhhhhhr laaaaaannnnngsaaaaaam.
    Das würde ich mir nur noch antun, wenn es dazu keine Alternativen für OSX gibt - oder es zu aufwendig wäre, das jeweilige Programm zu wechseln.

    Michael
     
    sanamiguel, 29.11.2004
  7. goblin

    goblinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    wie? ich glaub das hast du nicht so ganz verstanden. wieso denn office unter windows nutzen? es gibt doch office von ms für den mac (aktuell ist office 2004). die version ist doch sogar um einiges besser als das dumme windows-office.

    gruss
     
    goblin, 29.11.2004
  8. mekkie

    mekkieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    6
    Stop - Halt - sichern!
    Irgendwie ein bisschen ein Witz einer Switcherin gleich ein Windows
    Emulator andrehen zu wollen ;)
    Sie will ja eben weg von Windows, also strengt euch mal ein bisschen an :D
    gruss mekkie der meckerer :cool:

    @ archangel - herzlich willkommen! :D
     
    mekkie, 29.11.2004
  9. noreboots

    norebootsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    das sehe ich auch so, wieso switchen wenn dann doch fast alles beim alten bleibt :D
     
    noreboots, 29.11.2004
  10. Diskordia

    DiskordiaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Hallo archangel
    Meinst du mit Datenbank-Applikation etwa MS Access? Das gibts für den Mac nicht. Datenbankähnliche Office Anwendungen kenne ich für den Mac nicht, jedoch gibts verschidene DB-Server wie zB. Oracle, die auch für OS X vorhanden sind.

    GruZZ Diskordia
     
    Diskordia, 29.11.2004
Die Seite wird geladen...