Abiword 2.2 mit nativer MacOS X Oberfläche

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Lace, 05.12.2004.

  1. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Ich habe das Programm gerade mal geladen und es sieht wirklich gut aus. Lädt auch extrem schnell.
    http://www.abisource.com/

    Ich denke mal die Arbeit mit Abiword dürfte problemlos ablaufen.

    Ich habe mal 2 Word Dokumente geöffnet: einen einfachen Brief konnte Abiword ohne Probleme öffnen, ein längeres Dokument (AGBs) würde nicht so gut angezeigt, z.B. waren die Punkte der Aufzählungen (1., 2. usw) alle durch "ä" ersetzt.

    Auf jeden Fall ist Abiword eine echte Alternative zu AppleWorks.

    Leider werden, wie immer, etliche Anwender die eigentlich nur mal gelegentlich ein Briefchen schreiben müssen über die mangelnde Kompatibilität mit Word herziehen und sich lieber eine Raubkopie besorgen - obwohl Sie die unendlichen Features von Word nur zu einem Bruchteil brauchen werden....

    P.S.: Starzeit von Abiword 2.2 auf meinem Powerbook 1,5 GHz mit 512 MB RAM -> 3 Sekunden !
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2004
  2. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Das ist doch mal cool! Und super schnell :)
    Leider zeigt das Ding meine dummen Ausbildungsnachweise nicht korrekt an :(
    Dann muss ich wohl weiter auffer Arbeit Office aufm Win2k benutzen :(
     
  3. ulenz

    ulenz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Habt ihr schon mal die neueste Version von OpenOffice versucht ?
     
  4. kalteente

    kalteente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Hi,

    ich hab's mir gerade runtergeladen. Kann ich irgendwo "deutsche" anfuehrungszeichen einstellen (also nicht solche wie hier, ihr wisst schon, die am anfang unten, die am ende oben)? Ich brauche diese leider dringend.
    Danke fuer antworten im voraus, im nachhinein gibt's noch mehr ;-).

    kalteente
     
  5. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Nein, denn die laeuft ja nicht nativ...
    Also erst ab naechstem Jahr, wenn Version 2.0 da ist.
     
  6. ulenz

    ulenz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Wo ist das Problem ? Du musst lediglich das X-Window-System installieren. Das findest du auf der Panther-CD bzw. aktueller auf der Apple-Website. Völlig problemlose Angelegenheit.
     
  7. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Das ist schon klar, aber ich stehe nicht so auf "haessliche" X11 Software. X11 ist installiert, aber ich will es nativ haben. Ganz davon abgesehen das ich Latex nutze und einen vernuenftigen Editor eh nur noch bis zum 22.12 fuer meine Ausbildungsnachweise benoetige :)
     
  8. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    05.06.2003
    @kaltente

    Ich denke man sollte auf die deutsche Lokalisierung warten.
     
  9. humpaaa

    humpaaa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.12.2003
    das nenne ich mal schnellen Absturz... Programm erste mal gestartet... "Dies ist ein Test" getippt, Preferences oeffnen wollen... Ende im Gelaende... nee... ist mir zu instabil, da bleib ihc bei Open bzw. Neooffice..
     
  10. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Vielleicht ist ja dein System instabil :D
    Hier laeuft es einwandfrei! Und Neooffice is jawohl bei der lahmen Geschwindigkeit keine echte Alternative!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen