Abgleich iCal Internet Syncronisation

Diskutiere das Thema Abgleich iCal Internet Syncronisation im Forum Mac OS Apps

  1. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Hallo!

    Nachdem ich einiges an Beiträgen durchsucht, dabei intensivst die Hilfe benutzt, sehr viel Zeit investiert und immernoch nicht zu einer Lösung gekommen bin hier nun eine imho sehr schwierige Frage:

    Person A und Person B arbeiten an Macs, die an verschiedenen Orten stehen und nur über das Internet verbunden sind.

    Beide Personen würden gerne an einer gemeinsamen iCal-Datei arbeiten.

    Im Optimalfall wäre es so, dass Person A durch einen Klick auf einen "Sync-Knopf" neu eingetragene Daten in die gemeinsame iCal-Datenbank einpflegt, während durch die Betätigung dieses Knopfes gleichzeitig überprüft wird, ob Person B mittlerweile auf seinem Rechner auch schon wieder den Sync-Knopf gedrückt hat und die in iCal bestehenden Daten bereits wieder ergänzt hat.

    Es soll praktisch ein kontinuierlicher Abgleich stattfinden.

    Dies wäre im Optimalfall nicht nur mit iCal so, sondern auch mit den geschäftlichen Einträgen im Adressbuch.

    Geht dies mit .Mac und/ oder Macbay oder ist dies ein Fall für SyncTogether , rsync oder für die Klappsmühle? :)

    Gruß E-pa
     
  2. Mauki

    Mauki Mitglied

    Beiträge:
    15.119
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Ich denke du wartest einfach noch auf Leo. Da bietet iCal dann an verschiedene Kalender über einen Server zu syncronisieren. Ist IMHO dann das komfortabelste.
     
  3. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Wahrscheinlich hast Du Recht, jedoch will ich das garnicht glauben/ hinnehmen. #heul#

    Gruß E-pa
     
  4. walfrieda

    walfrieda Mitglied

    Beiträge:
    9.235
    Zustimmungen:
    1.143
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    geht nicht. So wie die ganze Einbindung von ical in .mac leider unbrauchbarer Mist ist. Hoffentlich wird das mit Leo besser. Bis dahin muß man etwas anderes als ical benutzen, wenn man Kalender editierbar sharen will.
     
  5. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Beide Personen würden gerne an einer gemeinsamen iCal-Datei arbeiten.

    Das verstehe ich aber unter "syncen". Was genau passiert denn beim Syncen unter .Mac oder Macbay?

    Gruß E-pa
     
  6. Dr Rémy

    Dr Rémy Mitglied

    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.09.2005
    Naja...
    ihr könntet euch einen .mac account teilen.
    Das ist zwar nicht so vorgesehen würde aber glaube ich schon gehen.
    Ein Beispiel:
    Du (A) hast Computer X.
    Dein Kollege (B) hat Computer Y.
    Vorgesehen wäre daß A den Computer X und Y synchronisieren kann.
    Wenn Computer Y aber bei B ist funktionierts genauso.
    B muß nur denselben .Mac account wie A eingeben.
    Genauso ist es dann auch mit dem Adressbuch.
    Ihr könntet sogar mail so immer synchron halten.

    Der Sync passiert entweder automatisch, manuell oder zu bestimmten Zeiten (jede Stunde etc.).
     
  7. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Das wäre je super, wenn das so klappen würde!

    Werd das dann wohl mal mit Macbay testen, da günstiger.

    Gruß E-pa
     
  8. walfrieda

    walfrieda Mitglied

    Beiträge:
    9.235
    Zustimmungen:
    1.143
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Apple versteht das aber anders (was auch die gängige Intrpretation von "Syncen" ist): Die Daten von verschiedenen Rechnern gleich zu halten. Wenn Du also an deinem Rechner X lokal unter iCal was machst, kannst du das mit einem anderen Rechner Y von Dir syncen - sprich der Datenbestand beider Rechner ist dann identisch. Was NICHT geht ist, daß verschiedene Leute ihre Daten "mischen", so wie du das vor hast. Was auch nicht geht, ist daß man seine Daten über das Internet (zB. von einem Inernetcafe oder einem PC irgendwo anders) verändern kann. Man kann mit .mac nur Kalender "freigeben" (und dies nicht mal irgendwie nur für bestimte Leute oder passwort-geschützt), dann kann jeder der deinen .mac-Namen kennt diesen Kalender lesen (aber eben nicht verändern, das kannst du nicht mal selbst übers Netz).
    Natürlich kann man als workaround einen .mac-Account einrichten, und die Zugangsdaten mit jemand anders gemeinsam nutzen. Dann brauchen aber beide auch iCal auf ihrem lokalen Rechner. Ob dieser nicht besonders elegante Workaround 79 Euro für einen .mac-Account wert ist, muß jeder selbst entscheiden.
     
  9. Electropapa

    Electropapa Thread Starter

    Ok.

    Folgende Mail habe ich von Macbay auf gezielte Nachfrage erhalten:

    Sehr geehrter Herr XXXXX

    Ab unserem Macbay.M Account ist es möglich, mit Hilfe der Macbay Suite die Daten aus iCal, Safari und dem Apple Adressbuch zu synchronisieren. Dabei werden die entsprechenden Daten auf dem Macbay-Account abgelegt und stehen auch über das Webinterface nach der Anmeldung mit Ihren Zugangsdaten zur Verfügung.

    Auf einem weiteren Rechner müssen Sie ebenfalls die Macbay Suite installieren und dort mit den gleichen Accountdaten die Synchronisierung vornehmen.

    Bei der "synchronen" Benutzung von E-Mails empfiehlt sich die Benutzung des Mailaccounts über IMAP. Damit werden alle E-Mails auf dem Server gesichert und alle lokalen Mailprogramme holen sich nur eine entsprechende Kopie für die Bearbeitung.

    Die Accountkosten liegen bei 5,80 Euro/Monat je Account. Sofern Sie Ihre Zugangsdaten an weitere Personen weitergeben, können diese ebenfalls Ihre Daten über Ihren Account synchronisieren. Beachten Sie aber, dass die synchronisierten Daten immer zusammengeführt werden.

    Sie können auch gerne jeden unserer Accounts 30 Tage kostenfrei (ohne Domains) auf Ihre Bedürfnisse testen.

    Wenn Sie noch weitere Fragen haben - immer her damit.

    Mit freundlichen Grüßen,

    XXXXX
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...