Ab welches Mac OS-X funktioniert YouTube wieder?

Örs

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
603
Punkte Reaktionen
70
Liebe Mac User,
Ich habe einen Mac Pro3,1 mit Snow Leopard und den Firefox 48.0.2.
Das Problem ist, das ich auf YouTube nicht auf dem YouTube Studio drauf komme, wo man angeben kann, ob mein Kanal speziell für Kinder ist oder nicht. Wenn ich drauf möchte, kommt die Nachricht "Wir sind nicht mehr synchron. Leider wird YouTube Studio von deinen aktuellen Webbrowser nicht mehr unterstützt."
Zuerst kam ich auf die Idee, meinen Mac Pro mit El Capitan aufzurüsten. Doch auch wenn ich die Hardware dafür da hätte, las ich in diesem Forum, muss man nach Beendigung der Installation von El Capitan in den App Store. Genau das ist mir nie gelungen, dort drauf zu kommen. Absolut keine Ahnung, wie das dort funktioniert. Einmal half mir ein Apple Händler Telefonisch. So kam ich drauf, aber nicht weiter, weil eine Visa Cart verlangt wurde. Das habe ich nicht und will das auch nicht. El Capitan kann ich also vergessen. Bleibt mir nur noch übrig, einen Mac Book mit einem anderen Betriebssystem zu erwerben, wo ich nicht auf dem App Store drauf muss und der mit der Tube wieder fnktioniert?
Daher meine Frage.
Ab welches Mac OS-X und damit auch welchen Firefox Version funktioniert YouTube mit dem YouTube Studio?
Wie bekomme ich bei einen neueren Mac einen Firewore Anschluss hin, denn das wäre Voraussetzung. Irgendwie muss ich einen neuen Film ja in den anderen Mac rein bringen. Nicht über das Modem, sondern externe Festplatte.
Ich bitte um Antwort.
Liebe Grüße.
 

Leslie

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2006
Beiträge
2.074
Punkte Reaktionen
858
Irgendwas ab 10.9 reicht. Das entspricht einem Rechner, der vor sechs Jahren das letzte Mal ein OS-Update bekommen hat. Ergo reicht eine zehn bis zwölf Jahre alte Maschine gut aus. 10.6 ist zu alt für einen aktuellen Firefox.
Vom Rest habe ich hoffentlich die Hälfte grob verstanden; warum Du auf Deiner Maschine vermutlich ca. anno 2008 El Capitan (also 10.11) nicht installieren kannst oder möchtest und was das mit Deiner nicht oder doch vorhandenen VISA-Karte zu tun, dürfte so schwer nicht zu lösen sein. ;)
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.488
Punkte Reaktionen
5.515
Irgendwas ab 10.9 reicht.
Mit 10.9 und Safari gibt es mittlerweile Probleme mit Youtube. Zumindest ständig der Hinweis auf ein Problem und daß die Seite neu geladen werden musste. Danach klappt es aber anscheinend noch. Oder mit Firefox.
 

Leslie

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2006
Beiträge
2.074
Punkte Reaktionen
858
Mit 10.9 und Safari gibt es mittlerweile Probleme mit Youtube. Zumindest ständig der Hinweis auf ein Problem und daß die Seite neu geladen werden musste. Danach klappt es aber anscheinend noch. Oder mit Firefox.

Es ging ja um Firefox im Einganspost. Safari auf 10.9 ist ca. vier Jahre alt und obsolet, das müsste Safari 9 oder so sein, darüber muss man natürlich nicht diskutieren und um Safari ging es nicht. Firefox ist dagegen aktuell auf 10.9.
 

Badoshin

Mitglied
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
783
Punkte Reaktionen
198
Firefox 48.0.2 und MacOSX 10.8.5 passt zusammen mit youtube
 

Leslie

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2006
Beiträge
2.074
Punkte Reaktionen
858
Firefox 48.0.2 und MacOSX 10.8.5 passt zusammen mit youtube

Sehe ich anders. Firefox 48 ist zu alt für YouTube. Wie kommst Du darauf, dass ein vier Jahre alter Browser über die Brot-und-Butter-Features hinaus heute noch reicht?
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
22.488
Punkte Reaktionen
6.753
Es geht um „Studio“, wie beschrieben.

In ElCapitan mit dem neuesten Firefox gibt es aber keine Probleme.
 

Örs

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
603
Punkte Reaktionen
70
Liebe Mac User,
Ganz herzlichen Dank für eure Antworten.
MacEnroe schreibt, das der El Capitan mit dem neuesten Firefox zusammen arbeitet.
Jetzt meine nächte Frage.
Es geht um eine SSD Karte.
Ich habe einen Mac Pro 3.1.
Ich laß irgendwo, fragt mich nicht wo, das man dazu einen Schlitten braucht, um die kleinere SSD Karte in den Mac Pro einzubauen. Dort stand auch, das man solche Schlitten nicht mehr zu kaufen bekommt. Höchstens irgendwo gebraucht. Kann man eine solche SSD Karte auch extern betreiben? Das ich eine solche Karte wie eine Firewire Festplatte von außen anschließen und von dort den Mac starten kann, sofern dort ein OS-X drauf ist? Ich habe mal bei SSD Karten geguckt, kam jedoch keinen Schritt weiter. Ich wüsste gar nicht, welche SSD Karte man nehmen kann.

Ich hatte von Apple mal den El Capitan herunter geladen.
Bedienungsanleitung: Upgrade auf OS X El Capitan - Apple Support (20191126)
Text u.a. in der Bedienungsanleitung: Kompatiblität prüfen: Mac Pro von Anfang 2008 oder neuer.
Datei: InstallMacOSX
Art: Image
Größe: 6,2 GB (6.204.629.298 Byte)
Ort: /Upgrade OS X El Capitan
Erstellt: Dienstag, 26. November 2019 18:54

Frage:
Gibt es solche SSD Karten auch für externen Betrieb? Das es am Firewire Anschluss angelegt werden kann?
Wenn nicht, was für eine Art Schlitten brauche ich und welcher Art SSD Karte? Riesengroß muss sie nicht sein, aber die Anschlüse intern müssen doch mit dem Schlitten dann übereinstimmen und passen. Ich nehme an, das der Schlitten samt Karte in einen der vier Festplatten Schächte eingesetzt wird.
Ich bin sehr dankbar für eure Antworten.
Ganz liebe Grüße
 

Badoshin

Mitglied
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
783
Punkte Reaktionen
198
Sehe ich anders. Firefox 48 ist zu alt für YouTube. Wie kommst Du darauf, dass ein vier Jahre alter Browser über die Brot-und-Butter-Features hinaus heute noch reicht?

Weil ich es auf meinem Macbook, bei dem bei 10.85 Schluß ist, ich es so mache.
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
1.368
Punkte Reaktionen
1.512
Ich laß irgendwo, fragt mich nicht wo, das man dazu einen Schlitten braucht, um die kleinere SSD Karte in den Mac Pro einzubauen.
Das stimmt. Grundsätzlich benötigt man fast bei jedem System einen Einbaurahmen, da eine SSD den Formfaktor 2,5“ (Notebookfestplatte) hat, während klassische Desktop-Festplatten mit 3,5“ größer sind.

Bei deinem Mac kommt abet erschwerend hinzu, dass ein normaler Einbaurahmen nicht passt, denn der würde die SSD zentrieren, bei deinem Gerät müssen die Anschlüsse aber außen liegen.

Ich habe mal schnell die Suchmaschine benutzt, da gibt es schon noch von Drittanbietern kostengünstige Lösungen. Weiß nicht ob die gut sind, aber denke mal schon. Ergebnis

wegen OS X: würde auch auf El Capitan (10.11) gehen, das ist ein ziemlich gutes System. Jedoch wird (um die Frage zu beantworten) für den aktuellen Firefox minimum Mavericks (10.9) benötigt. Kannst ja auch schrittweise hochgehen, wenn du dir nicht ganz sicher bist (Kompatibilität).

Du solltest es auch auf einer externen SSD via FW installieren können. Vielleicht sogar ganz gut zum Testen/Ausprobieren. Später würde ich die Platte aber intern verbauen, denn der interne Anschluss ist wesentlich schneller als FW. FW ist viel zu langsam für eine SSD. Lieber später tauschen und die alte interne Platte an FW für Time-Machine Backups verwenden. :)
 

Örs

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
603
Punkte Reaktionen
70
Lieber dodo4ever,
Gleich der erste link führte zwar zu den Adapter. Der wird für den Mac Pro 3.1 jedoch nicht mehr hergestellt. Auf eBay gibt es Adapter, die jedoch nur für den Single Betrieb verwendet werden. Ich weis beim besten Willen nicht, ob mein Mac Pro ein Dual oder Single ist. Ich bin auf diesen Mac wegen Apple Works angewiesen und weil ich dort PPC Programme am Laufen habe, wo es keine Updates gab.
Viuelleicht ist das auch hilfreich. Wegen Single oder Dual.

Modellname: Mac Pro
Modell-Identifizierung: MacPro3,1
Prozessortyp: Quad-Core Intel Xeon
Prozessorgeschwindigkeit: 2,8 GHz
Anzahl der Prozessoren: 2
Gesamtzahl der Kerne: 8
L2-Cache (pro Prozessor): 12 MB
Speicher: 6 GB
Busgeschwindigkeit: 1,6 GHz
Boot-ROM-Version: MP31.006C.B05
SMC-Version (System): 1.25f4
Seriennummer (System): CK90309H5J4
Hardware-UUID: A8B22808-E3AB-5866-A652-7988748F56B

Ich nehme an, wenn Anzahl der Prozessoren 2 ist, müsste das Dual sein.
Es soll ja der El Capitan drauf. Was anderes würde auch gar nicht sinnvoll funktionieren, wie mir andere User geschrieben hatten. Der Firefox wäre dann der Aktuelle auf dem El Capitan.

Ganz liebe Grüße.
 

davedevil

unregistriert
Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
9.463
Punkte Reaktionen
3.831
Nur aus Neugier. Was machst Du, wenn der Mac das Zeitliche segnet? Auf alte SW wie Apple Works angewiesen zu sein heisst schlechte Planung.

Du solltest parallel mal Deinen Worflow in die 20er Jahre bringen. Sonst fliegt Dir das irgendwann um die Ohren mit den Workarrounds.
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
1.368
Punkte Reaktionen
1.512
Gleich der erste link führte zwar zu den Adapter. Der wird für den Mac Pro 3.1 jedoch nicht mehr hergestellt. Auf eBay gibt es Adapter, die jedoch nur für den Single Betrieb verwendet werden. Ich weis beim besten Willen nicht, ob mein Mac Pro ein Dual oder Single ist. Ich bin auf diesen Mac wegen Apple Works angewiesen und weil ich dort PPC Programme am Laufen habe, wo es keine Updates gab.
Viuelleicht ist das auch hilfreich. Wegen Single oder Dual.
Es kann natürlich sein, dass Google auf jedem Gerät (individualisiert) ein bisschen ein anderes Ergebnis anzeigt. Bei mir kamen folgende, nützliche Links:

- Ein Drittanbieter für den Mac Pro 3.1
- mit etwas weniger Artikelbeschreibung

Bei dem dritten Händler (Mac-Speicher-Shop) würde ich mal per E-Mail anfragen, die Seite sieht so aus, als würden sich die gut auskennen. Und du hast ja immr noch das Rückgabe-Recht beim Online-Kauf von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen, sollte das Teil nicht passen.

Und du hast Recht, da muss man schon genau aufpassen, oft passen die Teile nur für die Macs mit höherer Nummer. Ist mir jetzt bei der Suche auch aufgefallen. Offensichtlich sind da immer leichte Unterschiede?

PS: Wegen PowerPC. Da ist übrigens bei Snow Leopard schluss. Du müsstest dann vermutlich 2 Systeme parallel installieren. Ein modernes für Internet und ein altes für PPC-Anwendungen.

Viel Erfolg! :)
 

avalon

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.12.2003
Beiträge
28.497
Punkte Reaktionen
4.897
Das stimmt. Grundsätzlich benötigt man fast bei jedem System einen Einbaurahmen, da eine SSD den Formfaktor 2,5“ (Notebookfestplatte) hat, während klassische Desktop-Festplatten mit 3,5“ größer sind.

Grundsätzlich ja, in der Praxis haben ich zwei SSD im MacPro drin (vorne) und habe ein Stück Styropor druntergeklemmt.
Das funktioniert gut.
 

avalon

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.12.2003
Beiträge
28.497
Punkte Reaktionen
4.897
Oben Unten