AAAH ! Softwarepatente !!!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von helgusos, 19.05.2004.

  1. helgusos

    helgusos Thread Starter

    HILFE BITTE NICHT :

    http://www.golem.de/0405/31350.html
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.469
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Kann mal jemand genau erklären was es mit den Softwarepatenten aufsich hat?
     
  3. M8_NX

    M8_NX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.03.2004
     

    guckst du Richard Stallman
     
  4. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Softwarepatente: nein danke!

    Warum die Aufregung über die Softwarepatente?
    Antwort hier .

    Donald Knuth, berühmter Computerwissenschaftlicher, bringt es auf den Punkt; hier seine Antwort auf die Frage: "Was halten Sie von Software-Patenten?":

    Zitat

    "Oh ja, ich habe mitbekommen, dass darüber in Deutschland gerade diskutiert wird. Meine persönliche Meinung dazu ist, dass Algorithmen wie Mathematik sind, also inhärent nicht patentierbar. Es beunruhigt mich, dass die meisten Patente von so einfachen Ideen handeln, dass ich von meinen Studenten erwarten würde, sie als Hausaufgabe zu entwickeln. ... Ich komme aus einer mathematischen Kultur, in der wir kein Geld von Leuten kassieren, die unsere Sätze benutzen. Da gibt es den Gedanken, dass Mathematik entdeckt, nicht erfunden wird. Wenn etwas schon da war, wie kann man es dann patentieren?" (aus c't)
     
  5. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Ach Du Schande ... heißt daß jetzt das Projekte wie Open Office nun mit dicken klagen aus der Kleinweich Ecke zu rechnen haben wenn sie bestimmte Funktionen nicht aus dem Programm nehmen ??
     
  6. helgusos

    helgusos Thread Starter

    Tja so läufts aber wie iss es dann eigentlich mit den ganzen funktionen die
    Apple erfunden hatt Und Kleinweich geklaut ...

    das heißt :


    Kleinweich muss der Obstfirma wohl ne Menge abtreten müssen.


    Aber ist es nicht so das in den USA auch Softwarepatente gelten
    und es da dann ja anscheinend funktioniert ?
     
  7. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Sind die Software-Patente denn wenigstens reguliert, z.B. auf kommerzielle Programme beschränkt ?
     
  8. helgusos

    helgusos Thread Starter

    Selbst wenn dann würden die Kleinweich Boliden jeden OPen Source Heini bis auf die Unterhose verklagen weil er etwas gemacht hat was windoof ähnelt (und was Kleinweich vorher von jemand anderem geklaut hatte)
     
  9. kurare

    kurare MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2003
  10. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Keine Panik! Soweit ich das mitbekommen habe gelten Softwarepatente nur gemeinsam mit einer Hardware.

    zB Waschmaschine die selbstständig Spühlmittelbedarf ermittelt, Software die Stromverbrauch von Handys reduziert.

    http://www.kurier.at/multimedia/619526.php

    Fortschrittsbalken und den Doppelklick kann man sich also nach wie vor nicht patentieren lassen. Ausgenommen sind auch mathematische Algorythmen, Geschäftsmethoden ... Weiters ist es auch erlaubt weiterhin Re-engineering zu betreiben wenn Monopole dadurch geschwächt werden.

    zB Wie heisst unser Lieblings: OS, Office-Paket, ... etc .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AAAH Softwarepatente
  1. Shat
    Antworten:
    55
    Aufrufe:
    2.493

Diese Seite empfehlen