83 % Gesundheit nach 40 Ladungen ? 2 Monate noch Garantie

Mackimucki

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2021
Beiträge
9
Hallo Ihr lieben,

wiedermal so ein Akku Problem !

naja bin ja nicht penibel aber 40 Akkuladungen und die Gesundheit ist bei 83 %.
In 2 Monaten läuft die Garantie ab kann man das den beanstanden ?
Hatte bisher etliche Macbooks und keines davon hatte so einen Abfall an Gesundheit.

Seid 10 Jahren nutze ich schon diese Geräte aber keines davon hatte diese Gesundheit nach 40 Ladungen eher bei 300 Ladungen
Mein 13 hat schon 454 Ladungen und ist bei 82 % ich bin verwirrt.
Alter er nicht etwas zu schnell ?

Da die Garantie demnächst abläuft mache ich mir da sorgen.

Macbook Pro 16

Freue mich auf feedback

Mit freundlichen Grüßen
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.756
Ladungen sind nicht alles. Ein Akku altert auch durch andere Faktoren.

Es ist ein Verschleißteil. Natürlich kannst du ihm beim Altern zusehen, wenn du stündlich auf irgendwelche Prozentwerte glotzt. Lasst doch den beknackten Akku einfach Akku sein und genießt das Leben. Du musst ihn so oder so in ein paar Jahren ersetzten, ganz gleich wie du dich jetzt verhältst, oder wie oft du dir irgendwelche Daten anschaust. Merkst du Einschränkungen im Alltag? Musst du nach einer Stunde surfen an die Steckdose? Ja? Dann mach die Gedanken und reklamiere den Akku bei Apple. Nein? Hol dir einen Kaffe, lehn dich zurück und arbeite mit dem tollen Gerät. Ich habe es schon so oft geschrieben: Ich habe mir früher auch einen Kopf um Akkus gemacht; Voodoo angewendet, um möglichst den Akku zu schonen; Prozentwerte verglichen; Meinungen eingeholt … Hat es irgendwas gebracht? Nein. Was aber etwas gebracht hat: Sich frei zu machen von diesem ständigen Denken an den Akku. Das befreit einfach so sehr.
 

Mackimucki

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2021
Beiträge
9
Vielen dank für die Info und sehr interessant der Artikel von walfreiheit.

Ich spreche hier nicht von paar % sondern fast 20 %

Also was ich hier lese worüber sich User sorgen machen 3-10% machen fange ich die Stirn zu runzeln...

Wann ich über die Gesundheit der Akkus schaue ? Nur wenn Sie veräussert werden !
Das mache ich alle 1-2 Jahre. Und diese Info gebe ich immer mit in die Anzeige.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.756
Die Batterie ist so entwickelt, dass sie nach 500 vollen Ladezyklen noch bis zu 80 % ihrer Originalkapazität behält. Alles darüber ist eben normaler Verschleiß.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
4.461
Es ist für Apple ein Garantiefall wenn die Kapazität innerhalb der Garantie unter 80% fällt und die messen das selber.
 

Rasheth

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
50
Du bist nicht der Erste, welcher eine überraschend schlechte Akku-Health beim MBP 16" bemängelt. Dies würde ich bei nicht mal 50 Zyklen keineswegs mit dem Alter oder anderen Faktoren relativieren, da nicht gerade wenige andere Benutzer eine sehr ähnliche Feststellung gemacht haben: https://forums.macrumors.com/threads/im-pretty-disappointed-with-the-mbp-16-battery-health-situation.2229122/

Zum Vergleich der Akku (Alter: 492 Tage) meines 2015 MBPs:
Bildschirmfoto 2021-01-05 um 22.01.34.png


Es stimmt, dass bei Apple etwas andere Messparameter verwendet werden, aber der Unterschied ist schon massiv. Die damals ach-so-gelobten 1000 Zyklen kommen da einen wie ein schlechter Witz vor.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.478
Ist bei meinem auch so. Nur noch 88% nach knapp 10 Monaten und 50 Zyklen. So schnell war die Anzeige noch nie unten.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.756
Da es aber innerhalb Apples Toleranzen ist, kannst du einfach nichts tun.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
4.461
Mist. Das ist beides nicht gut. Meiner 13 Monate und 95%. Das ist ok zumal er dort verharrt.

Ich würde Apple wohl mal „anstuppsen“.
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
993
Bei meinem MacBook Air sieht es genauso beschissen aus. Werde mich an Apple wenden und auf Kulanz hoffen. Nach 30 Zyklen war der Akku bereits bei 84 Prozent, danach ging es dann wieder etwas hoch auf die 86 Prozent.
Bildschirmfoto 2021-01-05 um 23.12.43.png
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
5.028
Die Batterie ist so entwickelt, dass sie nach 500 vollen Ladezyklen noch bis zu 80 % ihrer Originalkapazität behält. Alles darüber ist eben normaler Verschleiß.
Die Macbook Pro Modelle seit 2009 sollen sogar 1.000 Zyklen halten und noch etwa 80% Restkapazität haben lt. Apple
 

alexausmdorf

Mitglied
Mitglied seit
24.06.2009
Beiträge
397
Bei meinem MacBook Air sieht es genauso beschissen aus. Werde mich an Apple wenden und auf Kulanz hoffen. Nach 30 Zyklen war der Akku bereits bei 84 Prozent, danach ging es dann wieder etwas hoch auf die 86 Prozent.
Anhang anzeigen 315189
Was sagt die interne Anzeige vom Mac? Hatte eigentlich nur Probleme mit Coconut Battery und es hat mir immer komplett falsche Werte ausgeworfen...
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
5.028
Meines Wissens nach gibt CoconutBattery exakt die Systemwerte wieder.
 

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
977
Ist bei meinem auch so. Nur noch 88% nach knapp 10 Monaten und 50 Zyklen. So schnell war die Anzeige noch nie unten.
Das 16" frisst auch Strom, wie ein Großer. Da kann man zuschauen, wie der Akkustand abnimmt. Und wenn man die Leistung abverlangt, für das es gebaut ist, kommt noch nicht mal das mitgelieferte Netzteil hinterher. Für mich eine klassische Fehlkonstruktion (die ich leider auch habe). Wundert mich überhaupt nicht, dass der Akku leidet.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.756
Und wenn man die Leistung abverlangt, für das es gebaut ist, kommt noch nicht mal das mitgelieferte Netzteil hinterher.
Das ist bei den meisten Geräten seit vielen Jahren so. Es ist genau der Grund, warum die Geräte herunter takten, wenn man sie ohne Akku betreibt.
 

Timmi72

Neues Mitglied
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
20
Kann das mit den Batterieeinstellungen in den Systemeinstellungen zu tun haben (optimiertes Laden der Batterie)?
Vor längerer Zeit ist mir ein derartiger Abfall der Akkuleistung bzw. des Akkuzustands auch aufgefallen (und das nach nur wenigen Ladezyklen).
Ich habe dann dieses optimierte Laden mal ausgeschaltet und nach einigen Tagen war der Akkzustand wieder höher (das Gerät lädt ja dann grundsätzlich immer wieder voll auf wenn das Netzteil angeschlossen wird).
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.602
Lädst du immer auf 100%?
(Ist bei Lithium Akkus eh kontraproduktiv.)
Der Zustand der Design Kapazität wird halt über die Ladungsmenge in Bezug auf Ladevorgänge berechnet.
 

Timmi72

Neues Mitglied
Mitglied seit
24.11.2020
Beiträge
20
Lädst du immer auf 100%?
(Ist bei Lithium Akkus eh kontraproduktiv.)
Der Zustand der Design Kapazität wird halt über die Ladungsmenge in Bezug auf Ladevorgänge berechnet.
Ich selber habe das optimierte Laden wieder eingeschaltet.
Mit ging es seinerzeit selbst nur darum herauszufinden, ob die Kapazität dadurch beeinflusst wird. Dies war meiner Beobachtung dann so.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.593
Ich vermute gerade bei den aktuellen Intel-Maschinen, insbesondere dem 16"er, dass auch einfach die Abwärme der Hardware ein echtes Problem für den Akku darstellt :(. Ich fand mein 2012er Retina schon immer sehr warm, auch im Betrieb mit nicht so starker Auslastung, das ist bei den neuen ja noch deutlich mehr geworden. Hoffe, dass das bei den M1-Maschinen jetzt besser ist, habe gerade ein MBP 13" M1 gekauft, das bleibt komplett kühl und hoffe, dass da auch der Akku entsprechend lange durchhält. Das war bei den iPads etc. ja auch nie wirklich ein Problem.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.756
Ich vermute gerade bei den aktuellen Intel-Maschinen, insbesondere dem 16"er, dass auch einfach die Abwärme der Hardware ein echtes Problem für den Akku darstellt
Klar, die Wärme ist sicher nicht förderlich. ;)
 
Oben