7GB Datei von Mac auf PC

beat.gurtner

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
14
Guten Tag

ich will eine 6.5 grosse dmg Datei auf einen PC kopieren, um diese dort auf DVD zu brennen...

Ich habe die Datei zu erst auf Mac in eine iso datei umgewandelt, um sie auf Windows mit Alhocol 120 zu brennen.

Nun habe ich die Datei via Netzwerk (smb://ip-des-pcs) auf den Pc kopiert... Nach einer Stunde, verschwand das Kopieren-Fenster auf dem Mac (ohne Fehlermeldung), jedoch war die Datei auf dem PC verschwunden!!!

Während des Kopiervorganges sah ich die Datei auf dem PC, und sie vergrösserte sich auch...

Dannach habe ich versucht eine kleine Datei zu kopieren (BIld von 4kb Grösse) und dies funkionierte...

Weiss nun jemand wie ich diese 6.6 GB grosse Datei auf den PC bringe???

Liebe Grüsse
Beat
 

flosse

unregistriert
Mitglied seit
27.05.2006
Beiträge
4.075
Wie ist die Platte am PC formatiert?

FAT32 unterstützt z.B. nur max. 4GB große Dateien.
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
...es kommt darauf an, wie deine win-festplatte formatiert ist ...ob die überhaupt dateien die größer als 4 GB sind speichern kann.
 
B

berbel01

Was stehen die den für Möglichkeiten zur Verfügung? USB-Stick? Wlan? LAN (100/1000)?
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Also ich kenne ja das Programm "Alhocol 120" selber nicht, aber wenn das Netzwerk zwischen beiden Rechnern "steht", warum dann erst die Datei von einem auf den anderen Rechner kopieren? Lässt sich diese Datei dann nicht gleich über das Netzwerk brennen?
Gruss
der eMac_man
 

knooby

unregistriert
Mitglied seit
07.12.2004
Beiträge
844
hm handelt es sich vielleicht um eine Sicherungskopie von Leopard?
 
B

berbel01

Also ich kenne ja das Programm "Alhocol 120" selber nicht, aber wenn das Netzwerk zwischen beiden Rechnern "steht", warum dann erst die Datei von einem auf den anderen Rechner kopieren? Lässt sich diese Datei dann nicht gleich über das Netzwerk brennen?
Gruss
der eMac_man
Dieses Brennerprogramm ist so ähnlich wie das Programm mit dem Cocktail als Icon.....
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
@berbel01:
Danke für die Erklärung. Hilft mir jetzt aber nicht wirklich. Ich habe hier nur Macs und da kann ich den Brenner in Toast freigeben. Somit brauche ich die zu brennenden Dateien nicht erst von einem auf den anderen Rechner kopieren.
Gruss
der eMac_man
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
@eMac_man

....dazu müsst der PC aber auf das Mac-volume zugreifen ... was ja auch nicht so ohne weiteres möglich ist.

...und das was du mit Toast kennst bzgl. der freigabe, geht ja auch nur zwischen macs, und zudem die Toast haben
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
@in2itiv:
Er sagt ja, dass er ein bestehendes Netzwerk hat. Also müsste er ja nur noch den entsprechenden Ordner freigeben bzw. die Datei in einen freigegebenen Ordner packen. Dann könnte er (theoretisch) vom anderen Rechner aus auf diese Datei zugreifen.
Gruss
der eMac_man
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
@in2itiv:
Er sagt ja, dass er ein bestehendes Netzwerk hat. Also müsste er ja nur noch den entsprechenden Ordner freigeben bzw. die Datei in einen freigegebenen Ordner packen. Dann könnte er (theoretisch) vom anderen Rechner aus auf diese Datei zugreifen.
Gruss
der eMac_man
...da hast du natürlich recht .... allerdings bezweifel ich, das er in anbetracht der derzeitigen sachlage, DAS dann erstrecht nicht hinbekommt ;)
 
B

berbel01

@in2itiv:
Er sagt ja, dass er ein bestehendes Netzwerk hat. Also müsste er ja nur noch den entsprechenden Ordner freigeben bzw. die Datei in einen freigegebenen Ordner packen. Dann könnte er (theoretisch) vom anderen Rechner aus auf diese Datei zugreifen.
Gruss
der eMac_man
klappt... habe es gerade ausprobiert über wLan... auf winXP einen Ordner Freigegegen und unter MacOS 10.4.11 mit Toast 8.1 und Burn versucht zu brennen (habe aber abgebrochen)
umgekehrt hat es auch geklappt.... da habe ich Nero genommen.... :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: eMac_man

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
@berbel01:
Muss mich mal bei Dir bedanken. Da ich ja (wie erwähnt) hier seit Jahren kein Win-Rechner mehr habe, muss ich ja in solchen Fällen immer raten. Schön, wenn es dann jemanden gibt, der diese "Theorien" dann auch in der Praxis testen kann und die Erfahrungen/Ergebnisse hier postet. So lernt man auch immer wieder neu.
Also danke!
Gruss
der eMac_man
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
@berbel01:

...ja logisch klappt das ..... nur heat der thread-starter doch ganz andere probleme .... wenn man weiss wie es geht, hat man das problem nicht.

...brennen übers netzt setzt allerdings heutzutage ein entsprechend schnelles netz voraus ...WLAN kann da auch zu abbrüchen führen, da das doch sehr schwankend in der verbindung sein kann.
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
@in2itiv:
Da hast Du natürlich auch recht. Obwohl er aber mit dem Brennen über das Netz das andere Problem (vielleicht) abhaken könnte.
Gruss
der eMac_man
 
B

berbel01

@berbel01:WLAN kann da auch zu abbrüchen führen, da das doch sehr schwankend in der verbindung sein kann.
:) man sollte selbstverständlich den Harken bei ->Puffer Schutz <- setzen
und nicht mit 52x brenen... lieber mit 6x oder 8x bei Wlan :)
 
Oben