733er Sehr komisches Problem - Hilfe benötigt

  1. cycochicken

    cycochicken Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal hallo zusammen,

    da hab ich ein sehr komisches Problem mit meinem 733er.

    Vor ca. 10 Tagen abgestöpselt (komplett vom Stromnetz) und einfach untern Tisch gestellt, da ich einen neuen Mac gekauft habe.

    Gerade will ich den Mac in Betrieb nehmen aber geht nicht:

    Beschreibung:
    - Drücke den Startknopf vorne am Gehäuse +++ leuchtet auf und der Lüfter läuft an und geht gleich wieder aus +++ kein Startlaut +++ keine Reaktion am Monitor +++ Speicherbausteine komplett ausgetauscht +++ Pufferbatterie auch schon +++

    Ich bin mit meinem MacLatain am Ende, verzweifelt, traurig und kurz davor einfach nur zu ... hüpf

    Wer weiß Rat?
     
    cycochicken, 20.01.2006
  2. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    PRAM-Reset und sonstige Verdächtigen schon probiert? Du könntest den Reset-Taster am Mainboard drücken, aber nur einmal bitte.

    Viele Grüße
     
    mikne64, 20.01.2006
  3. milimedia

    milimediaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    ist ein altbekanntes problem (forensuche?)
    du solltest mal einen pmu-reset machen. kleiner knopf neben der batterie! danach mit apfel+p+r starten bis der startton 2 mal ertönt ist...
    Gruß
     
    milimedia, 20.01.2006
  4. Silvercloud

    SilvercloudMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    den kleinen knopf neben der batterie drücken sollte reichen
    aber bitte nur einmal :)
    das gleiche problem hatte ich hier auch mit dem exakt dem selben modell
     
    Silvercloud, 20.01.2006
  5. grünspam

    grünspamMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    Jetzt mal doof gefragt: Was passiert wenn man den mehrmals drückt?
     
    grünspam, 20.01.2006
  6. cycochicken

    cycochicken Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helfer,

    vielen Dank für die Tipps - leider erfolglos.

    Synthom: dass ich den Startknopf drücke ++ leuchtet und geht gleich ohne Ton und alles wieder in Off-Zustand +++ trotz den genannten Tipps.

    Wieso keine Reaktion erfolgt ist mir schleierhaft.
     
    cycochicken, 20.01.2006
  7. patze72

    patze72MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    vielen dank für Eure Beiträge zu dem Thema.
    Mein 933er hat mich gestern genauso wie von cycochicken beschrieben verlassen.
    Batterie raus, wieder rein, reset und startknopf gleichzeitig drücken.....und das baby erwachte aus dem Koma.

    Das Leben ist wieder schön, denn jetzt muss ich keine übereilten "Was kauf ich fürn Powermac" Gedanken machen.....

    Patze
     
    patze72, 20.01.2006
  8. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=95037

    Wenn du diese Anleitung befolgst (Rechner unbedingt vom Stromnetz trennen) wird der reset-auf die PMU gemacht. Dabei wird auch das PRAM auf default gesetzt. Du brauchst danach nicht mit apfel+alt+p+r zu booten

    Der reset funktioniert nicht unbedingt wenn die Batterie voellig leer ist. Du solltest also vorher sicherheitshalber eine neue Einsetzen.

    Die PMU ist nicht nur fuer die Stromversorgung des Rechner zustaendig (power management unit) sondern beherbergt auch die real-time-clock des Rechners. Der controller hat eine eigen CPU und eine eigene Firmware.
     
    lundehundt, 20.01.2006
Die Seite wird geladen...