7200 Festplatte?

Nixxx2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
312
Hi,
Ich brauche für Musikaufnahmen eine flotte Festplatte. Die in Powerbook verbauten haben ja 5400 Umdrehungen. Jetzt gibt es ja die mit 7200 für Laptops. Frage, wenn ich jetzt die schnellere einbaue, was habe ich bei der Wärmeentwicklung und bei der Akkulaufzeit zu erwarten? (Klar wird die Kiste wärmer und die Akkuzeit geringer, aber noch im gesunden Masse?)
MfG
 

cla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
2.965
Hast du Probleme bei der Aufnahme mit der eingebauten Platte?

Vielleicht wäre für dich auch eine externe schnelle Platte in einem Firewiregehäuse eine Alternative?

cla
 

Nixxx2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
312
Naja, mit der Externen habe ich auch schon überlegt, aber ich wollte nicht soviel zeugs mitschleppen, und wenn die Platte drin wäre ...
Aber zu der eigentlichen Frage Wärme/Akku?
 
J

Junior-c

Keine Ahnung wegen Akku/Wärme, aber wenn du die Platte selbst wechselst verlierst du die Garantie. Somit würde ich mich entweder mit der 5400er zufrieden geben oder zu einer externen 7200er greifen. 9 Notebookplatten im Vergleich.

MfG, juniorclub.
 

Francois

Mitglied
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
139
7200er Platten sind in der Regel wesentlich lauter als eine 5400er. In der Größenordung, das ich sowas nicht in meinem Notebook haben möchte. Ich würde dir auch eine externe Platte empfehlen, insbesondere da du dann auch eine wesentlich höhere Kapazität zur Auswahl hast.

Abgesehen davon ist imho der Geschwindigkeitsunterschied zwischen exakt derselben 5400er und der 7200er Variante lang nicht mehr so groß wie zwischen 5400 und 4200. Zahlen hab ich grad nicht zur Verfügung, kann da aber mal nachschauen.

Richtig lecker wäre ein Raid 01 Verbund am Noti. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben