7.1.3 ist das einzig Wahre, ab 7.6 wurde nur noch unnötiger Schrott entwickelt....

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.570
Unter 7.1.3 konnte man ganz einfach ein Desktop-Muster anlegen, bzw. die Farbe des Hintergrunds verändern.
Unter 7.5.x bzw. 7.6.1 bekomme ich immer nur fertige Muster angezeigt?

Könnte man 7.6.1 optimieren? Welche Dinge könnte ich deaktivieren, ohne die Systemleistung zu verringern?

Danke Euch
Doc
 

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.265
Könnte man 7.6.1 optimieren? Welche Dinge könnte ich deaktivieren, ohne die Systemleistung zu verringern?
Mit deaktiviertem Filesharing ist das Sytem spürbar schneller. Deaktiviertes AppleTalk soll auch Geschwindigkeitsvorteile bringen, so richtig gespürt habe ich das aber noch nicht. Wenn du mehrere alte Macs hast, dann lass diese über ein NAS die Daten austauschen, dann brauchst du Filesharing auf keinem der alten Computer aktivieren.

Zusätzlich kann man Erweiterungen deaktivieren, die man nicht braucht, z. B. alles was zum Drucken notwendig ist, oder den ganzen Modem-Kram.

Die Systemleistung wird beim Deaktivieren von Erweiterungen nicht leiden außer bei den speziellen PPC-Engines-/Plugins auf PowerPCs. Im schlimmsten Fall wird es eine Fehlermeldung geben, falls dem System doch mal etwas fehlt.
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.570
Danke, ist das mit dem Desktopmuster/Farben irgendwo versteckt oder wurde das ersatzlos gestrichen?
 

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.265
Danke, ist das mit dem Desktopmuster/Farben irgendwo versteckt oder wurde das ersatzlos gestrichen?
Ich muss mir die Kontrollfelder von 7.1 und 7.6 ins Gedächtnis rufen (bin gerade im Urlaub). War das bei 7.1 ein kombiniertes Kontrollfeld (mit Blinkgeschwindigkeit der Einfügemarke)? Und bei 7.6 ein Kontrollfeld »Schreibtischhintergrund»?

Du kannst bei 7.6 auch ein Uni-Farbfeld wählen, so viel ich weiß. Ich meine auch, dass man sich die 7.6er Schreibtischpattern (mit der gleichen Pixelanzahl wie die Original-Apple-Pattern) selbst gestalten und in die Auswahl des Kontrollfeldes mitaufnehmen kann – mit Copy and Paste.

Oder du probierst mal den Austausch der Kontrollfelder, also 7.1-Kontrollfeld statt 7.6-Kontrollfeld.
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.570
Danke ich konnte das lösen, so wie Du es beschrieben hast. Ich habe die Software von Lemkesoft verwendet. (GraphicConverter 2.02)

Einfach ein neues Bild 16x16 Pixel mit 500% Vergößerung angelegt (So sind die Pixel schön groß)
Dann die Farbpalette auf die 16 Farben indexiert gestellt und das Muster angelegt und als PNG abgespeichert.
Über die Kopie- und Einfügoption konnte ich das Muster in die "Schreibtischhintergründe" einfügen und auswählen.
Tolle Sache! Mit Photoshop SE habe ich mir einen abgebrochen und das nicht hinbekommen...aber zum Glück gibt es ja den GraphikConverter.
 

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.265
Könnte man 7.6.1 optimieren?
Die Verwendung von »SpeedDoubler« (MacintoshGarden) ist eine Möglichkeit. Die Systemerweiterung stellt in einem Kontrollfeld mehrere Optionen bereit. Was sinnvoll ist muss man ausprobieren. SpeedDoubler genehmigt sich etwas RAM.

Um die »Zoom Rectangles« beim Öffnen und Schließen der Finderfenster zu unterdrücken, gibt es auch kleine Systemerweiterungen. Die haben sich von System zu System abgewechselt. Welches für 7.6.1 zuständig ist, kann ich im Moment nicht sagen. Diese Systemerweiterungen müssten aber unter »No Zoom Rectangles« bei Google zu finden sein. SpeedDoubler kann das auch, soweit ich mich erinnere. Der Finder wird dadurch viel schneller – logisch!

»StickyClick« sorgt dafür, dass die Menüs nach Klicken offen bleiben wie in den späteren Systemversionen.

Mit ResEdit kann man den SystemHeap für Finder und System erhöhen. Das vermeidet die eine oder andere Fehlermeldung (Zu wenig Arbeitsspeicher, was augenscheinlich nicht möglich ist. Oder eine überlaufende Schreibtischdatei.). Ob das System wirklich schneller wird, kann ich nicht sagen.
 

Heinz Wiegandt

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
425
Ging das nicht mit Copy und Past über das Album?
Hab da noch so was im Sinn.
 

Heinz Wiegandt

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
425
Um das System schlanker zu machen lohnt es sich mal die Ordner Systemerweiterungen und Krontrollfelder genauer anzuschauen. Die Dateien die nicht gebraucht werden einfach in den jeweiligen "Aus"-Ordner ziehen.
Speeddoubler lohnt sich eigendlich erst für PPC wo 68K Software drauf laufen soll, die 68k Emu war schneller als die von Apple.
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.570
Wie ist denn das unter OS 8 zu bewerten?

Ich hatte bisher nur 8.6 (DE) auf dem PM7300 mit G3 Update installiert. Ich habe ein paar Probs mit der PC-Karte, aber nichts schwerwiegendes. Da die VT MP750 nicht der Überflieger ist, fallen sowieso etliche 3D beschleunigte Titel raus. Ich frage mich, was mit 8.0, 8.1 und 8.5 ist. Sind da große Unterschiede zu 8.6 ?
Ich habe mal bei mobygames die OS Abhängigkeiten gesichtet. Da gibt es schon etliche Titel die 8.6 voraussetzen. Die Matrize sieht so aus:

727 Games für OS 7 - 7.6.1
028 Games für OS 8
069 Games für OS 8.1
024 Games für OS 8.5 + 8.5.1
118 Games für OS 8.6