7.1.3 ist das einzig Wahre, ab 7.6 wurde nur noch unnötiger Schrott entwickelt....

Diskutiere das Thema 7.1.3 ist das einzig Wahre, ab 7.6 wurde nur noch unnötiger Schrott entwickelt..... Diese Aussage ist als kompetente Antwort auf die gerade von Hackler initiierte "Mac OS 9"...

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
Es geht um ein Retro-OS7 von Apple. Es geht um die goldene Ära von 68K und PPC. Das 0,0 mit der heutigen Welt zu tun. Natürlich hat ein OS7 keinen X86 code, ARM-Code übrigens auch nicht :) Daher ist diese Aussage und zudem die Aussage über eine Überlebensfähigkeit ohne die Intelumstellung völlig am Thema vorbei.

Der Vergleich bezieht sich aus meiner Sicht lediglich auf ein flott und funktional laufendes OS 7.1, welches in 99,5% der Fälle einem OS>=7.6 für die gleiche Retro-Maschine vorzuziehen ist. Kurzum OS7.1 reicht und ist flott.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tobich

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
Ach :), der Quadra 700 macht einfach Spass. Dass ich unter 7.1x nicht auf das NAS komme ist gar nicht so schlimm.
Dafür kann ich bei Bedarf 7.6.1 booten und die Daten vom und zu dem NAS kopieren...tolle Sache!

Kann jemand etwas zu Verknüpfungen sagen?

- Wenn ich eine Datei per Doppelklick anklicke bekomme ich eine Fehlermeldung, dass das Programm mit dem die Datei erstellt wurde nicht installiert ist.
- Wenn ich den StuffIT-Expander starte und über das Menu "expand" die Datei direkt anwähle wird sie entpackt. Komisch, kann man da eine Verknüpfung machen?

Doc
 

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.263
Kann jemand etwas zu Verknüpfungen sagen?

- Wenn ich eine Datei per Doppelklick anklicke bekomme ich eine Fehlermeldung, dass das Programm mit dem die Datei erstellt wurde nicht installiert ist.
- Wenn ich den StuffIT-Expander starte und über das Menu "expand" die Datei direkt anwähle wird sie entpackt. Komisch, kann man da eine Verknüpfung machen?
Es gibt ein Kontrollfeld namens »File Exchange«,
in 7er-Systemen hieß das »PC Exchange«.
Damit kannst du Zuweisungen anhand des Suffixes vornehmen.

Stuffit kann wohl das Suffix erkennen und öffnet das jeweilige Archiv.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Drzeissler

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
...mal eine etwas Off-Toppic-Frage: Wie sieht es denn bei den PPC-unterstützenden OSX'sen aus?
Welches OSX sollte man da aus eurer Sicht verwenden, damit es funktional, kompatibel und flott läuft?

Ist 10.4.11 das Optimum für einen PowerMac G4, oder sollte man etwas tiefer stapeln?

Danke Euch
Doc
 

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.263
Welches OSX sollte man da aus eurer Sicht verwenden, damit es funktional, kompatibel und flott läuft?
Auf dem G4 (ab ca. 1 GHz) komme ich mit 10.4.11 am besten zurecht (abgesehen vom OS9).

Meinem ganz persönlichen Empfinden nach ist 10.4 schneller als 10.5,
hat aber bei Safari etwas Einschränkungen, die man aber mit TenFourFox
ausbügeln kann. OmniWeb wäre noch eine schnelle Alternative.
10.3 ist schneller als 10.4, dafür kannst du mit diesem System nicht
mehr ordentlich surfen. Und die Software-Auswahl ist eingeschränkter.
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
Danke! Surfen brauche ich nicht unbedingt. Um ganz ehrlich zu sein finde ich auf dem 15" TFT OS9 sehr hochauflösend. Boote ich OSX sieht 1024x768 zu groß aus, da bräuchte man besser 1280x1024. Ob das bei einem kleineren OSX besser ist weis ich nicht. Ich stehe ja total auf den "brushed metal look" der OSX'se.
 

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.263
Boote ich OSX sieht 1024x768 zu groß aus, da bräuchte man besser 1280x1024. Ob das bei einem kleineren OSX besser ist weis ich nicht. Ich stehe ja total auf den "brushed metal look" der OSX'se.
Ja, ich weiß, was du meinst. Das unschöne Größenverhältnis des GUI zu der
1024x768-Auflösung ist bei allen Xen aber gleich. Da hilft kein Downgrade.
Man kann auch das 9er OS etwas mit »aqua« aufpeppen, leider nicht mit
»brushed metal«, soweit ich weiß. Es kommt dabei aber nie und nimmer
an das 10er ran. Ist im Grunde genommen auch ein Stilbruch.

Leg dir doch ein 1280x1024-Display zu, bekommt man bei Ebay für einen
10er + Porto nachgeschmissen. Oder ein 1600x1200er für 25 + Porto.
Mit etwas Geduld gibt's da auch eines mit einem »metal brushed« Rahmen,
z. B. von Samsung oder Sony.
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
Hab nen niegelnagelneuen 17" NEC im Lager. Ich hatte den bisher nicht am Start, da der G4 neben der GF4 auch einen V2-SLI hat
und da ist bei 1024x768 Schluss, daher der 15" (vorerst)
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
Wobei der mehr nach dem Windows-Explorer aussieht und leider nicht die beiden Fenster nebeneinander anbietet, wie der NortonCommander,
bzw. muCommander, X-Folders etc. (die es leider nur unter OSX gibt.)
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
http://www.fenestrated.net/~macman/755/

Kann man aus diesem frei erhältlichen OS7.5.5 eine bootbare Installations-CD machen und ist der Unterschied zu 7.6.1 was ich auf CD habe groß?
Ich brauche bei den alten 68K oder PPC Macs eine Alternative zu 7.1.3 wenn ich auf das NAS will. Die Frage stellt sich dann ob <7.6.1 oder eben 7.6.1.

Doc
 

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.263
Die Frage stellt sich dann ob <7.6.1 oder eben 7.6.1.
Ich würde 7.6.1 nehmen, wenn du dich per TCP/IP mit dem NAS-Gerät verbindest (AppleShare-Erweiterung austauschen). Wenn das NAS sehr alt ist, kann man evtl. direkt per AppleShare/AppleTalk darauf zugreifen. Das müsste dann theoretisch auch mit 7.1.3 gehen –> z. B. Synology Server DS-106 und älter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Drzeissler

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
Stimmt, da hab noch gar nicht dran gedacht. Das DS213J geht nur mit dem neueren Client, aber ich habe ja noch ein CS406. Wäre cool wenn das mit dem 7.1.3 erreichbar wäre.
 

Drzeissler

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.525
In der TAT kann ich mit 7.1 mit Apple Talk direkt mit dem NAS verbinden! Sau geil. Brauch ich kein 7.6x mehr :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: palestrina

palestrina

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.263
Sau geil. Brauch ich kein 7.6x mehr :)
Danke dir für den Test. Ich war zu faul, meine Pizzaschachtel aus der Rumpelkammer auszugraben.
Jetzt hab ich ebenfalls die idealen Server (DS-106j und DS-101) für die ollen Mac-Syteme.
Was jetzt noch fehlt ist ein Test mit System 6. Da muss ich erst einen Mac IIsi reaktivieren.
 

ruerueka

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
1.460
- Woran erkenne ich bei einem Programm unter Os7..9 ob es ein reine 68K-Binary, ein reines PPC-Binary, oder ein gemischtes Fat?-Binary ist.
Ich hab zwar keinen so alten Mac mehr (hatte erst nen LC III und später einen Quadra 630), glaube aber mich zu erinnern, dass das ganz trivial mit Apfel-I auf dem Programm rauszufinden war...
 
Oben