Benutzerdefinierte Suche

6 vob files auf eine SVCD?

  1. AlCan

    AlCan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    ich habe folgendes Problem,

    ich habe 6 vob files und möchte diese mit ffmpegx auf eine SVCD zusammenhängend konvertieren.
    Ich kann aber immer nur eine vob Datei öffnen und diese dann konvertieren.
    Wie kann ich alles 6 auf einmal öffnen und zu einer SVCD machen?

    Welche Einstellungen muß ich da vornehmen?
     
    AlCan, 01.02.2006
  2. LaForce

    LaForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube Du kannst die mit dem quicktime player zusammenhängen, dann speichern und das dann ffMpegX unterjubeln (schlag mich aber nicht, wenn's nicht geht :) )
     
    LaForce, 01.02.2006
  3. AlCan

    AlCan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Brauch ich aber den qt-pro oder?

    Den hab ich nämlich leider nicht
     
    AlCan, 01.02.2006
  4. AlCan

    AlCan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Hat niemand eine Idee?
     
    AlCan, 09.02.2006
  5. xr2-worldtown

    xr2-worldtownMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    Mit iVCD geht das auch, du kannst dann sogar noch ein Menü erstellen.
     
    xr2-worldtown, 10.07.2006
  6. Draven

    DravenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    14
    habe dir eine hoffentlich freudige PN geschickt ;-)
     
    Draven, 10.07.2006
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Ob das nach über 5 Monaten noch aktuell ist? :D

    Ansonsten geht es auch mit ProjectX. Das kann alle VOBs laden und sie als ein mpeg abspeichern.
    Dieses mpeg kann man dann mit ffmpegX klein rechnen.

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 10.07.2006
Die Seite wird geladen...