4c-offset-filme zur ansicht?

hauptfrau

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
66
hallo susammen!
ich habe eine bitte an all die druckereinahen forumsmitglieder:
für unsere praktis und azubis hätte ich sehr gerne (zu anschauungszwecken) einen 4c-satz offsetfilme. ich habe hier leider GAR nichts mehr in den beständen, finde aber dass die filme doch einiges klarer machen (raster... .-), auch wenn wir so vielfach gar nicht mehr produzieren oder es nicht mitbekommen. ob mir hier jemand weiterhelfen könnte? das porto würd' ich latürnich zahlen. besten dank!
annika
 

Zeitlos Medien

Mitglied
Mitglied seit
23.04.2004
Beiträge
329
Hi!

kleiner Tipp, falls Du hier niemanden findest:
Geh doch einfach in eine lokale Druckerei, die haben sowas meist
in Massen rumfliegen und bestimmt einen Satz, der übrig ist und
ohnehin weggeworfen werden würde.

Greetz
Flo
 

clemensk

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
376
für solche sachen würd ich 4x overheadfolie kaufen, quarkXpress anschmeissen und von einer datei 4 separationen ausdrucken - und schon hast du dein raster - sogar in rosettenform. Drucker wie der Laserjet5000 sind sogar dazu geeignet echte filme zu drucken (wenn auch - ja ihr habt recht in für den echten druck minderwertiger qualität) aber zum zeigen reichts - da spielt es keine rolle obs nun n feines raster ist. das geht sogar so genau das man 4 blätter überinander legt und dann sieht wie sich das raster aufbaut und was passiert wennwenn es ungenau ist!
 

hauptfrau

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
66
danke an euch-
auf den foliengedanken (öhöm) binnich gar nicht gekommen :)
danke!
 
D

Dr. NoPlan

Wenns um eine zusätzliche Demo geht, kann man das auch sehr gut
im Acrobat Pro 6 oder 7 machen. Hier gibts die Separationsvorschau
und das in CMYK. Man sieht hier sehr schön den Farbaufbau.
InDesign ab CS1 kann das auch, allerdings halte ich von der
Darstellung im Acrobat wesentlich mehr.
 

hauptfrau

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
66
hi herr doktor- das kennen meine junx und mädels. mir ging es um die sache mit dem raster und eben das schlicht FASSbare produkt. sinnvoll is die vorschau natürlich in jedem fall. danke.
 

hoffMan666

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
204
...das ja soweit fast nicht mehr fassbar ist, da es kaum noch produziert wird.
Wie wär's mit nem Satz Druckplatten?

Gruß
hoffMan
 

hauptfrau

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
66
gern doch. :) für meine azubis tu ich alles. du zahlst die spedition.
 

ThoRic

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
2.615
Druckplatten?

Da wird es aber schwierig an Hand derer Effektet wie Moiree durch Winkeländerung, Fehlpasser oder auch Rosettenbildung zu demonstrieren.

Sag mir wohin, ich finde sicherlich noch irgendwo einen brauchbaren Farbsatz.

Wenn du für deine Stifte alles tust, wäre es aber doch auch ein Leichtes eine evtl. sogar selbstgemachte Seite zu einem Belichtungsstudio zu schicken und die paar Euro in was eignes zu investieren.

MfG

ThoRic

Nachtrag zum Thema Druckplatten vs Filme: Und die Schichtseite fühlen oder mal mit dem Skalpell was rauszukratzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hauptfrau

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
66
danke alle sussammen- jo schickt mir einen 4csatz :) ja- thoric- ich hätt auch selber was belichten lassen können (schäm). und schon die erste einschränkung in meiner betreuungswilligkeit.... schönen tag an alle!
 

multimediac

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
106
@Hauptfrau:
Moin,
freu mich schon auf die Gesichter Deiner Azubis, wenn Du Ihnen in stundenlanger kleinarbeit erklärt hast wie das mit den 4c-Filmen funzt, um dann mit dem Satz zu schliessen: "Aber das macht heute kaum noch jemand..."
LG Karsten
 

Rhapsody

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2004
Beiträge
842
Wir haben noch ´ne Avantra 44 in Betrieb ... also wenn noch Bedarf besteht ... :)
 

hauptfrau

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
66
pffffft!!!!!
schöne restwoche! :)
 
Oben