4 K UHD TV Gerät 32 Zoll gesucht

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
8.289
Der Witz ist, es immer wird über 4K, HDR, OLED, QLED und wer weiss was diskutiert, und man haut sich die Köpfe ein
bei welchem Gerät die Bildqualität besser ist. Wenn man dann aber SD Content schaut, ist das eigentlich alles vollkommen
egal, da hätte es auch ein Medion Fernseher aus dem Aldiangebot mit Billig LCD getan.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
Das hast du absolut recht.
Das TV ist Schlafzimmer wird zu 90 % für Apple TV 4K und Netflix benutzt.
Somit glaube ich ganz ok für das Vorhaben.
 

sixtees

Aktives Mitglied
Registriert
30.12.2008
Beiträge
1.068
Der Witz ist, es immer wird über 4K, HDR, OLED, QLED und wer weiss was diskutiert, und man haut sich die Köpfe ein
bei welchem Gerät die Bildqualität besser ist. Wenn man dann aber SD Content schaut, ist das eigentlich alles vollkommen
egal, da hätte es auch ein Medion Fernseher aus dem Aldiangebot mit Billig LCD getan.
Deswegen muss man dann konsequent sein;), ich schaue SD Inhalt gar nicht, wer strahlt sowas noch aus?, und HD wird ja zumindest per Upscaling halbwegs ansehnlich.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
Um es abzuschliessen : Das TV Gerät hängt an der Wand und funktioniert einwandfrei.
Mit der SD Diskussion laufe ich nicht konform. Es gibt so viele einzigartige Filme die es noch nicht in HD gibt. Dann werde ich mir auch weiterhin die Sachen auf DVD anschauen. Blind werde ich dadurch auch nicht.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.573
Naja, es wenn den Film nicht als HD gibt (was es kaum noch geben dürfte), bleibt dir ja nichts als SD übrig, klar. Aber der Unterschied ist doch enorm. Ich tu mir freiwillig kein SD mehr an. Aber, nein, blind wirst du natürlich nicht. Kannst dir das angucken wie du willst.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
Naja, es wenn den Film nicht als HD gibt (was es kaum noch geben dürfte), bleibt dir ja nichts als SD übrig, klar. Aber der Unterschied ist doch enorm. Ich tu mir freiwillig kein SD mehr an. Aber, nein, blind wirst du natürlich nicht. Kannst dir das angucken wie du willst.
es gibt genug Filme die nicht auf Blue Ray oder 4K herausgekommen sind. Denke es kommt stark drauf an was man schaut 🤔
Viele Tv Serien zum Beispiel
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
8.289
Naja, es wenn den Film nicht als HD gibt (was es kaum noch geben dürfte), bleibt dir ja nichts als SD übrig, klar. Aber der Unterschied ist doch enorm. Ich tu mir freiwillig kein SD mehr an. Aber, nein, blind wirst du natürlich nicht. Kannst dir das angucken wie du willst.
Gerade etwas ältere Filme gibt es häufig nur in SD.
Da man aber auch vor 15,20,25, 30 Jahren cineatische Meisterwerke gedreht hat, deren inhaltliche Qualität meilenweit oberhalb des meisten Schrottes liegt, der heute in 4K gestreamt wird, muss man dann aber zu SD greifen.
Viele Filme werden zwar in HD gestreamt, sind aber in Wirklichkeit nur hochgerechnete SD Filme.

Ich schaue mir lieber einen guten Film in SD als einen minderwertigen in 4K an.

Dummerwiese kommt wg Corona kaum noch Nachschub an guten neuen Filmen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.573
Gerade etwas ältere Filme gibt es häufig nur in SD.
Da man aber auch vor 15,20,25, 30 Jahren cineatische Meisterwerke gedreht hat, deren inhaltliche Qualität meilenweit oberhalb des meisten Schrottes liegt, der heute in 4K gestreamt wird, muss man dann aber zu SD greifen.
Viele Filme werden zwar in HD gestreamt, sind aber in Wirklichkeit nur hochgerechnete SD Filme.

Ich schaue mir lieber einen guten Film in SD als einen minderwertigen in 4K an.

Dummerwiese kommt wg Corona kaum noch Nachschub an guten neuen Filmen.
Mir ist das alles bewusst. War vielleicht auch etwas überspitzt von mir. Ich meinte natürlich, dass ich mir nichts ohne Not in SD angucke, wenn nicht unbedingt nötig.
 
Oben Unten