4 Fragen zum Mac

  1. Elixyr

    Elixyr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Mac OSX ist zwar einfach, als Neueinsteiger bleiben dennoch einige Fragen:

    1. Ich habe ein Upgrade von Panther auf Tiger gemacht.
    Wie lange sollte ich das alte System behalten?
    Für was genau könnte es mir noch dienen?
    Oder was könnte mir fehlen, wenn ich es frühzeitig lösche?

    2. Ich hab ein Upgrade von 512MB Ram auf 1GB gemacht.
    Trotzdem füllt sich laut Aktivitätsanzeige der Speicher wieder bis auf wenige MB.
    Ca. drei viertel sind blau und als inaktiv deklariert.
    Wie genau soll ich das verstehen?

    3. Wenn ich Classic benötige, und es nachinstallieren will,
    installiert es sich dann als eigenständiges System, oder nur als Umgebung,
    die die nbenötigten Dateien bereit stellt?

    4. Wenn nur bestimmte Druckertreiber bei der Installation gewählt habe,
    mir später aber einen Drucker einer anderen Marke kaufen würde,
    wie würde ich den Treiber nachinstallieren?

    Falls ich noch weitere Fragen hab, mach ich nen neuen Thread auf. ;)
     
    Elixyr, 20.08.2005
  2. Peacekeeper

    PeacekeeperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    zu 1: Kannst Panther eigentlich löschen hab ich auch gemcaht ;).

    Zu 2: Da gehts glaub ich um den virtuellen Speicher, lad dir doch mal menumeters, da siehst du wie viel frei ist immer oben in der leiste (neben CPU-auslastung etc.).
    zu 3: Es ist ein eigenständiger Systemordner, lässt sich auf dem Mac mini aber nicht booten, da er zu neu ist.
    Zu 4: Weiss ich nicht sollte aber gehen, ich denke er bittet dann um ne Syystem-CD.

    MfG
    Peacekeeper
     
    Peacekeeper, 20.08.2005
  3. grind

    grindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Also das mit dem Speicher ist nicht weiter schlimm :) Bis der gesamte Speicher ausgenutzt wird, da muss man schon ordentlich speicherhungrige Programme laufen lassen, bis man da an die Grenzen kommt. ich hab 1GB und komme meistens nicht ueber 800 MB.

    Ich hatte bis jetzt keine Probleme die Drucker zu installieren, die mir zu Verfuegung standen, da da meist die Treiber dabei waren fuer den Mac.

    Was Classic betrifft, wir meines Wissens nur die Umgebung installiert und nicht etwa das Betriebssystem 9 oder so.

    soweit sogut? :)
    grind
     
    grind, 20.08.2005
  4. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    1. nur so lange bis du sicher bis das du alle alten Daten hast, dann ist es Müll,aber nur dann, du kannst übrigens Tiger mit den Migrationsassi auf den alten Panther stand bringen, siehe einige Threads hier..
    2.Das System muß jetzt nicht mehr so viele Bytes auf die Festplatte auslagern und benutzt den schnelleren Zugriff aufs Ram.
    3.Classic wird auf deinem Mini nicht startfähig sein..
    4.Hab ich nie gemacht,aber denke InstallCD rein, angepaßte oder zusätzliche Software installieren anklicken auswählen los...Ohne Gewähr.
     
    bernie313, 20.08.2005
  5. Elixyr

    Elixyr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch allen.

    Aber:
    Sicher, dafür ist der Arbeitsspeicher da.
    Kurz nach dem Start sind ca. 3/4 grün.
    Komm ich einige Stunden später zum Rechner, ohne groß etwas daran gemacht zu haben, sind ca. 3/4 Blau und das grüne Stück ist kaum noch zu erkennen.
    Gibt es vielleicht irgendwo ein Speicherleck oder ist es normal,
    weil der Mac im Hintergrund irgendwas arbeitet oder den freien Ram sonst irgendwie nutzt?
    Für mich sieht es jetzt so aus, als hätte das Upgrade nichts gebracht,
    weil der Ram ratz fatz wieder voll ist.
     
    Elixyr, 20.08.2005
  6. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    schau doch in diesem Fall in die Aktivitätsanzeige, was da gerade arbeitet, vielleich erstellt Spotligt einen neuen Index oder die Cronjobs werden ausgeführt, oder ein Prog..null, wie bei mir einmal rödelt sich durchs System und macht nicht,kostet nur Nerven.Habs dann gekillt und gut wars.
     
    bernie313, 20.08.2005
  7. Elbe

    ElbeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Wofür hast Du den Speicher denn gekauft? Doch dafür, daß er benutzt wird, und nicht, um Dich an grünen Feldern zu erfreuen. Sollte jetzt kein "grüner" Speicher mehr angezeigt werden, dann macht das nichts. Sobald Du ein Programm öffnest und dieses Speicher anfordert, dann wird er zugeteilt werden. Sollte es keinen wirklich freien Speicher mehr geben, dann müsste ein Programm Speicher auslagern (=page-out) und hergeben. So lange Du keine oder nur wenige) page-outs hast, ist alles OK. Laß doch die laufenden Programme den von dir bezahlten Speicher verballern, dafür ist er da!

    Martin
     
    Elbe, 20.08.2005
  8. Elixyr

    Elixyr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Speicher eingebaut um Auslagerungen möglichst zu vermeiden.
    Daß er genutzt werden darf und soll, ist auch selbstverständlich.
    Nur wenn er sich scheinbar grundlos füllt, ohne daß groß Programme laufen,
    muß doch irgendwas faul sein.
    Ich beschwere mich ja nicht, ich will der Sache nur auf den Grund gehen.
    An irgendwas muß es ja liegen.

    Wenn ich alle Programme beende und so quasi den Zustand wieder herstelle,
    als wäre das System frisch gebootet, ist trotzdem der Großteil blau
    und nur wenig grün. Und das wenige grüne verschwindet dann auch wieder langsam.

    Der Speicher wird genutzt. Darf er.
    Nur wird er grundlos gefüllt und dadurch wird wieder ausgelagert,
    auch wenn es deutlich weniger ist, als mit 512MB Ram.
    Irgendwo müssen die Daten her kommen, die sich da anhäufen.

    Mich interessiert eher, ob die ganze Geschichte bei Euch genauso läuft,
    oder ob nur das reingeschaufelt wird, was Ihr startet.
    Und wenn Ihr alles beendet, ob wieder alles freigegeben wird.

    Wenn ich etwas Zeit finde, muß ich mal etwas experimentieren.
    Vielleicht ist die Ursache kleiner als erwartet.
    Man sieht es ja immer noch am besten, wenn man direkt an dem betroffenen Rechner sitzt.

    Alles in allem kann ich aber nur eins zum Mac sagen:
    Macintosh ist der Himmel unter den Betriebssystemen und mir kommt nichts anderes mehr ins Haus!
     
    Elixyr, 20.08.2005
  9. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Inaktiver Speicher ist quasi freier Speicher. Er kann sehr schnell freigegeben werden.
     
    jokkel, 20.08.2005
  10. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    Classic ist OS 9.2.2.

    Es besteht lediglich aus Systemordner und Applications für OS 9

    Kann, wenn man es nicht mehr braucht, einfach nur gelöscht werden.
     
    avalon, 20.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen zum Mac
  1. Bawi
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.465
  2. ChrisK75
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.602
    pfandflasche
    28.12.2011
  3. Steve Wozniak
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    791
  4. digio
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    581
    fjordschritt
    10.07.2008