4-adriges Telefonkabel als Ethernet mißbrauchen ?

  1. kadok

    kadok Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    Problem:

    Router und DSL im Keller, Kind im Dachgeschoß über zwei solide Stahlbetondecken entfernt. Das schafft Wireless nicht mehr.

    Aber es liegen ( leider nicht in Leerrohren ) zwei 4-adrige Telefonkabel vom
    Keller bis ins Dachgeschoss und werden nicht genutzt, da DECT Telefone im Einsatz sind.

    Mit den 4 Adern müsste man doch ein Ethernet hinkriegen ( wenn auch etwas
    langsamer, als mit nen CAT Kabel )

    Oder kann ich den Gedanken gleich verwerfen ?
     
    kadok, 26.05.2005
  2. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Das geht ohne große Probleme. Allerdings solltest du testen ob 100Mbit möglich sind, sonst musst du auf 10Mbit runter. Ich betreibe auch über eine 10x2 Leitung 2x Netzwerk, 3x Telefon und 1x Uk0. Geht Problemlos auch mit 100Mbit.
     
    SchaSche, 26.05.2005
  3. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Die einzelnen Adern müssen gegeneinander abgeschirmt sein, sonst werden nach ein paar Metern die Störungen zu stark. Ich denke das wird nicht funktionieren.
    Gruß DT

    Oh, wie ich sehe war ich zu langsam und mein Vorredner hat auch noch eine andere Meinung. Na gut, probier es aus und berichte uns dann.
     
    Dr. Thodt, 26.05.2005
  4. kadok

    kadok Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    naja, ein bischen geschirmt scheint die Leitung zu sein, ich seh jedenfalls ein wenig Abschirm Alu . Ich werde es mal ausprobieren. Danke für die Tipps.
     
    kadok, 26.05.2005
  5. Rockefeller

    RockefellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Oha!

    Oha - da spitz ich doch mal die Lauscher!

    Habe genau das selbe Problem! Telefonanschluss samt DSL Komponenten (Splitter, Modem, etc.) bei mir im Zimmer unterm Dach und würde gerne die Freundin meines Vaters im Keller (nein, die wohnt da nicht, sondern arbeitet da nur) und meinen Vater im EG mit DSL versorgen.

    Habe auch einiges an Telefonleitungen um die Ecke.

    Problem bei WLAN das selbe - im EG wirds schon eng, da Natursteinböden mit 5cm dicken Platten :rolleyes:

    Bin für jede Antwort dankbar!

    Gruß
     
    Rockefeller, 26.05.2005
  6. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Ich glaube auch nicht, daß du mit einem Standard-Telefonkabel ein befriedigendes Ergebnis erzielst... da bei einem Telefonkabel die Adern weder paarweise verdrillt (Störanfälligkeit) noch irgendwie abgeschirmt sind...

    Probieren kannst du es, aber erwarte keine Wunder... :D

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 27.05.2005
  7. eiq

    eiqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    Im Haus meiner Eltern habe ich aus der ISDN-Verkabelung, die im Haus verlegt war, ein 10MBit-Netz aufgebaut. Ist zwar langsam, aber besser als nichts.
    Von daher: nichts ist unmöglich! :)

    Gruß, eiq
     
  8. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Das mit der Abschirmung muß auch nicht unbedingt sein. Trotzdem, SchaSches problemlose 100MBit wundern mich auch, hätt ich nicht gedacht !
     
    wegus, 27.05.2005
  9. jlepthien

    jlepthienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Telefonkabel ist ja max CAT3 Kabel. Laut Spezifikation sollte es für 100Mbit/s mindestens CAT5 sein. Bei großen Entfernungen wird es keinen guten Durchsatz geben. Die Störungen der einzelnen Adern untereinander werden zu groß.

    Hier nochmal ein Link http://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet#Fast_Ethernet
     
    jlepthien, 27.05.2005
  10. howy

    howyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Steck das vieradrige Telefonkabel in den Splitter. Den Router stellst Du dann oben beim Kind hin und somit hast Du keine Verluste.

    Howy
     
Die Seite wird geladen...