3D ohne Brille für iPhone und iPad (und andere Geräte)

MacZappi

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
505
Hallo zusammen,

Französische Forscher entwickeln brillenloses 3D für iPad und iPhone

Französische Forscher haben demonstriert, wie Nutzer ohne Spezialbrillen auf iPad oder iPhone 3D erleben können. Dazu erfasst und verfolgt die frontseitige Kamera des Geräts den Kopf des Users, um die Bildschirmdarstellung in Echtzeit anzupassen. „Dieses System eignet sich besonders für mobile Geräte, da es wahrscheinlich ist, dass der User Kopf oder Hände bewegt“, sagte Jérémie Francone, Doktorand der Engineering Human-Computer Interaction Research Group am Laboratoire d'Informatique de Grenoble. Das helfe, ein starkes 3D-Gefühl zu vermitteln.
Zum Artikel: http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=62962

zu den Forschern: http://iihm.imag.fr/en/demo/hcpmobile/

Demo Videos: http://youtu.be/19XZJa15hOs
http://youtu.be/2pRamDMOUkk

Ich finde das klingt interessant, mal abwarten was sich daraus entwickelt.

Was sagt ihr dazu?
Welche Anwendungen fallen euch dafür ein?
Tetris in 3D!!
 

MacZappi

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
505
das weiss ich...
Ein Nintendo ist kein (i)Smartphone ;)
 

makkus

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2008
Beiträge
225
.... warum fordert ihr nicht eine gesetzlich Reglung, in der es jedem iPhone - User frei steht, sich sein iPhone implantieren zu lassen ...
wo bleibt Euer freie Wille zur Selbstverstümmelung?
 

iPhone3G

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.04.2009
Beiträge
1.416
.... warum fordert ihr nicht eine gesetzlich Reglung, in der es jedem iPhone - User frei steht, sich sein iPhone implantieren zu lassen ...
wo bleibt Euer freie Wille zur Selbstverstümmelung?
Hast du was geraucht?

BTW: Ziemlich gute Idee. Sowas ähnliches gab es ja auch schon bei der Wii bei der man sich diese Leiste die man normalerweise auf den Fernseher tut auf eine Cappy auf den Kopf setzen musste damit das funktioniert.
 

MacZappi

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
505
Ziemlich gute Idee. Sowas ähnliches gab es ja auch schon bei der Wii bei der man sich diese Leiste die man normalerweise auf den Fernseher tut auf eine Cappy auf den Kopf setzen musste damit das funktioniert.
Diese Idee war wohl auch Grundlage der jetzt für Smartphones umgesetzten Lösung. :)
 
Oben