3D-Animation in Flash-Film. Womit ?

  1. TRH77

    TRH77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    für ein Online-Tutorial möchte ich in einen Flash-Film eine 3D-Animation einfügen. Die Animation soll folgendes darstellen :

    Ein Bauteil (ähnlich einem Quader) soll etwas gedreht werden und anschließend wird an eine bestimmte Stelle ein Stecker verbunden.

    Ich hatte an Cinema 4D gedacht und die Animation anschließend als Film in Flash einfügen, allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob die Datei dann nicht zu gross wird (Übertragungszeiten)

    Kann mir jemand Tipps geben, womit ich mein Vorhaben optimal umsetzen kann ?

    Danke + Gruss,

    TRH
     
    TRH77, 28.04.2006
  2. mores

    moresMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    genau so machst du's.

    achte darauf, dass du ein quicktime mit alpha-kanal erstellst.
    danach mit dem flash video converter das ding in das FLV format bringen, und anschließend in deinen flashfilm importieren.
    beim konvertieren nimmste den Sorenson Spark codec, da der On2 codec nur in flash8 filmen sichtbar ist.
    der alphakanal vom quicktime ist dann auch weiterhin im FLV drin, was bedeutet du kannst den film schön in szene setzen und hast keinen schwarzen oder weißen hintergrund.
    (der converter ist in deinem programmeordner)

    FLV ist sehr klein. du kannst auch damit arbeiten, dass du nur die zwischensequenzen als film rausrenderst, und standbilder als JPG.
    die animation kann dann qualitativ runtergerechnet werden, und das standbild dann wird wieder schön scharf.

    verstehste ?

    haus vorderansicht -> drehanimation mit motion blur und schlechter quali -> standbild seitenansicht -> drehanimation mit motion blur etc. -> standbild rückansicht.
     
    mores, 28.04.2006
  3. liquid

    liquidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … @mores … tolle Sache, das! :) *abonnier*
    Aber den Converter, wo find ich den? *verzweifeltProgrammeordnerdurchstöbernd*

    … ich hätte jetzt eher so in Richtung,… boah wie hiess das noch 3D Swift? … oder Swift 3D? ,…gedacht.
    Eins der beiden wars,… :cool:

    Greetz,…
     
    liquid, 28.04.2006
  4. mores

    moresMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    swift 3D ist ein mini-3D-programm ... wenn du schon cinema4D hast, würde ich das nehmen.

    welche version von C4D und flash verwendest du?

    es gibt nämlich in cinema4d einen flash-exporter.
    der macht auch ganz gute sachen, nur dass es bei mir regelmäßig abstürzt, wenn die animation zu lange ist oder zu kompliziert.
    aber drehende würfel oder einfache gebilde gehen ohne probleme.
     
    mores, 28.04.2006
  5. TRH77

    TRH77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mores,

    vielen vielen Dank für Deine Antwort. Ich verwende Flash 8, aber welche Cinema-Version wir hier im Einsatz haben, kann ich Dir nicht genau sagen.

    Gruss,

    TRH
     
    TRH77, 28.04.2006
  6. mores

    moresMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    steht eh nur im fenster beim programmstart ;)

    nein, die frage ging an liquid ... denn ich glaube ältere C4D versionen hatten noch keinen flash exporter, oder er ist in der neueren nicht mehr drin. ich verwende XL8, und da kann ich flashfilme exportieren, was, bei drehenden texten, würfeln, usw. ganz praktisch ist.
    flash8 geht mit video um einiges besser um als MX und die versionen davor, aber man kann, wenn die FLVs richtig konvertiert sind, auch allerwelts-kompatible flash6 filme daraus herausrendern.
     
    mores, 28.04.2006
  7. liquid

    liquidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … und ich C4D 9.1 und Flash 7.1 … aber weder im Flash noch im C4D Ordner
    finde ich etwas, das so wie ein Flash Video Converter ausschaut?! :(

    … na suuuuuuper, brauch ich Flash 8 und C4D 8? :( … blöd! mal schaun,… die 8er
    Cinema hab ich noch irgendwo,… *such*

    Greetz,…
     
    liquid, 28.04.2006
  8. mores

    moresMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    mores, 28.04.2006
  9. mores

    moresMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    ach so, du kannst aber auch ganz normal ein MOV in flash importieren.
    nur die transparenz-sache gibt's da einfach nicht.
    dann musste ein bissl umstrukturieren und in C4D vielleicht mit einem weißen hintergrund, der "zufälligerweise" auch im flash-hintergrund drin ist arbeiten.
     
    mores, 28.04.2006
  10. liquid

    liquidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … jep, 7.1 ist MX2004, ….mov Dateien einzubinden ging m.E. doch auch schon mit MX?! kopfkratz
    Dann mach ich eben den Umweg über QT,… thx für den hint…


    Greetz,…
     
    liquid, 28.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Animation Flash Film
  1. 24frames
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    742
    minimann
    12.01.2011
  2. rhetoric
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.666
    rhetoric
    15.03.2010
  3. analescapado
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.193
    Kümmelkorn
    10.10.2008
  4. appels
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    941
    Olivetti
    10.08.2007