3D/2D Haus-, Wohnung-, Raum-planung mit Inneneinrichtung, Hof & Garten, 2D-Grundriss

Diskutiere das Thema 3D/2D Haus-, Wohnung-, Raum-planung mit Inneneinrichtung, Hof & Garten, 2D-Grundriss im Forum 3D und CAD. - Man muss vergleichen, welche Software welche Funktionen bietet - bonzai3d - EN www.bonzai3d.com Mac Home Design - EN...

  1. ProUser

    ProUser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    375
    Mitglied seit:
    15.11.2006
  2. bewo

    bewo Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    01.09.2007
    www.roomle.com (sensationell)
     
  3. ProUser

    ProUser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    375
    Mitglied seit:
    15.11.2006
    Auch recht praktisch ist OrthoGraph, auf dem iPad oder iPhone vielseitig und mobil einsetzbar, die Daten lassen sich anschließend in professionelle CAD-Systeme importieren..
     
  4. ProUser

    ProUser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    375
    Mitglied seit:
    15.11.2006
  5. ProUser

    ProUser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    375
    Mitglied seit:
    15.11.2006
    PlanGrid - alle Baupläne mit iPad auf Baustellen immer dabei, inkl. Anmerkungen/Notizen machen und Synchronisierung..

    PS: Das iPad mutiert zu einem unverzichtbaren Werkzeug, es ist eben kein Spielzeug.. :D
     
  6. ProUser

    ProUser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    375
    Mitglied seit:
    15.11.2006
    3D Architektur mit SketchUp in Verbindung mit einem guten Renderer wie Maxwell oder Indigo gelingen Renderings auf höchstem Niveau..
     
  7. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.203
    Zustimmungen:
    2.610
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Nur 2D, aber der Vollständigkeit halber: für viele vielleicht etwas zu spartanisch/altmodisch, aber übersichtlich, präzise und für Leute, die mit Reißbrettern gearbeitet haben, ohne Umgewöhnung: CADintosh.

    Und aus Eigeninteresse: gibt es bei den 3D-Modelldarstellungen eigentlich auch Programme, die das Zimmer dann realistisch darstellen? Also mit Staub auf den Möbeln und dem ganzen Zeugs, das ich immer irgendwo ablege und rumliegen lasse?
     
  8. ProUser

    ProUser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    375
    Mitglied seit:
    15.11.2006
    Klar, damit gehts..

    Alle 3D-Objekte in SketchUp modellieren, und damit es dann fotorealistisch aussieht, braucht man einen guten Renderer und etwas Übung..

    Kannst Dir auch noch Pflanzen reinstellen, oder paar Bäume vors Zimmerfenster..

    PS: Wenn Du Staub auch noch in der Luft haben willst, ist dann etwas aufwendig, geht mit 3D-Grafik-Software (CGI) wie z.B. Blender, MODO oder Cinema4D plus einem guten Renderer..
     
  9. ProUser

    ProUser Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    375
    Mitglied seit:
    15.11.2006
  10. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    5.987
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.098
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Ich hab mit Sweethome 3D mühsam meine Wohnung modelliert. Jetzt haperts an den Möbeln. Ich mag nicht mehr in den 3D-Warehouses suchen und probieren, sondern endlich das passende Stück mit den passenden Massen selbst kreiren. Womit kann ich das am einfachsten und ohne lange Einarbeitungszeit auf dem Macbook umsetzen?

    Das Rendering und die Bewegung im Raum gefällt mir bei Sweethome 3D noch nicht. Roomle gefällt mir sehr gut, ist aber leider eher eine Salesplattform, die keine eigenen Objekte erlaubt und man arbeitet in der Cloud. Da muss es doch etwas geben, das da in Bedienung und Rendering herankommt?

    Welche OSX-Programme sind denn aktuell und "Consumergeeignet"?
     
  11. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    970
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    ProUser hat hier ja bereits eingige aufgezählt. Ich würde dir spontan zu Sketchup raten.
    Hier gibt es ein ganz nettes Einführungsvideo. Vielleicht hilfts.
     
  12. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    5.987
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.098
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Ist Sketchup also 2017 immer noch das Tool meiner Wahl? Das kostet nach 30 Tagen aber 657 EUR...
     
  13. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    970
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Du schaust hier besser mal nach Sketchup Make. Das geht aber ohne anmelden wohl nicht (mehr).
     
  14. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    5.987
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.098
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Da kann man dann keine Möbel importieren oder das ganze zum Rendern exportieren, richtig? Ich habe mir gerade Blender angeschaut, was hältst Du davon?
     
  15. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    970
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ich kenne Blender nur vom Namen her - und habe diesen als sehr guten Namen in Errinnerung - ist aber dann halt Rendersoftware.
    Ich hatte dich so verstanden, dass es dir um den Entwurf, das Zeichnen von Möbelstücken geht. Das lässt sich mit SketchUp Make gut und kostenlos umsetzen. Das dann alles visualisieren, das ist schon sehr professionell. Das kostest Zeit.

    EDIT.
     
  16. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    5.987
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.098
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Ja. Ich habe mir Tutorialvideos von Sketchup und Blender angesehen und sehe da eine Ähnlichkeit, auch im Aufwand und Komfort.

    Am Ende will ich meine Wohnung als 3D-Modell haben und Möbel und Objekte platzieren, möglichst originalgetreu. Eine Couch oder die Kücheninsel würde ich selbst modellieren, aber Pflanzen oder Standardmöbel nehm ich dann doch aus dem Archiv. Das kann Sketchup Make denke ich nicht, da Import und Export gesperrt sind.

    Bevor ich anfange kann ich vielleicht Zeit sparen, wenn ich Fachleute wie Dich um Rat fragen kann. :)
     
  17. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    970
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Mit "Fachleuchte" fühle ich mich nicht angesprochen:D
    Allerdings konnte man mit der kostenlosen Version von Sketchup schon "Standardmöbel" aus dem Warehouse importieren. Hm. Geht das nicht mehr? Muss ich nachsehen.

    EDIT: Auch nicht unwichtig. SketchUp Make scheint mir nur als Pro-Demoversion verfügbar zu sein.
    Ich muss hinzufügen, dass ich hier noch SketchUp 8 habe.
     
  18. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    970
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Schau dir mal roomeon an. Kostenlos, ca. 200 MB große Datei zum Laden. Nach Installation kann man einen Account erstellen oder sich als Gast anmelden. Ich habe das 2014 mal ausprobiert, hatte aber nicht die Muse mich weiter damit zu beschäftigen. Möbel und Einrichtung sind von "echten" Firmen hinterlegt. So finanziert sich die Sache dann wohl auch.
     
  19. Ahrsib

    Ahrsib Mitglied

    Beiträge:
    2.154
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2.600
    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Sketchup ist grauslich bei der Positionierung. War früher schon so und ist wohl immer noch so.
    Der Renderer dazu kostet richtig Geld.

    Über CAD gibt es hier so manchen Thread, die ich immer mitlese.
    Ich habe viel mit Strata 3D gemacht, aber seit es monatlich Miete kostet, rechnet sich das für mich nicht.
    Dafür muss ich dann an einen alten Rechner, der natürlich entsprechend langsam rendert.
    Von daher bin ich immer erfreut, wenn jemand eine Alternative findet,
    die mich nicht versucht, finanziell auszurauben!

    Was zum Schmunzeln und zum Staunen:
    Meine mich liebende Frau hat manche ihrer Ideen mit den "SIMs" visualisiert! ;)
     
  20. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    5.987
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.098
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Das ist wirklich genial. Registrieren klappt aber leider nicht, das SSL-Zertifikat ist abgelaufen und ich bekomme nach dem Registrieren weder eine Bestätigungsseite, noch eine Aktivierungsmail. Beim nächsten Mal ist mein Account nicht mehr verfügbar.

    Scheint mir dasselbe Konzept wie Roomle zu sein, zumindest der Katalog und die Marken. Wenn man da noch Fremdobjekte einbinden könnte, dann wäre das ein geniales Tool. Aber wie gesagt ich kann mich nicht mal registrieren.

    Ich habe inzwischen Blender geladen und einen Pax-Kleiderschrank als .DAE File importiert. Aber schon allein das Navigieren und Objekte Auswählen, Editieren und Löschen ist grausam ohne Menüs, sondern mit Tastenkombinationen die man wissen muss. Die Fenster sind anders angeordnet als in den Tutorialvideos und das Ganze verhält sich überhaupt nicht intuitiv. :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Software zur Planung eines Einfamilienhauses 3D und CAD 11.09.2006
wohnung einrichten?? 3D und CAD 20.01.2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...