350D mit 18-200 ???

  1. Dangermouse

    Dangermouse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem meine KonicaMinolta Dimage A2 ja geklaut wurde (Wie im alten Post berichtet) hat sich meine Entscheidung nun zu der Canon 350D gewendet.
    (Jep, hab kleine und schmale Finger, also passt die Kamera. Nikon z.B. ist für mich zu groß)

    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich ein "Allzeit" Objektiv suche, da ich nicht mehrere Objektive mit mir rumschleppe. (Klar, Studioaufnahmen kann man immer noch andere Objektive nehmen)

    Ich neige nun dazu ein Sigma oder Tamron zu nehmen, und zwar 18-200 mm.
    ALternativ wäre auch das 18-135 möglich.

    Was würdet Ihr sagen, lohnt es sich das 200 mm zu nehmen, oder ist der Qaulitätsverlust gegenüber dem 135 doch gravierend?
    Und Tamron oder Sigma?

    (Fotografieren tu ich übrigends alles mögliche :)

    Danke und beste Grüße,
    Dangermouse
     
    Dangermouse, 23.04.2006
  2. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    nunja der Qualitätsverlust rückt bei solchen Objektiven in den Hintergrund, die Frage ist doch ob du bereit bist für ein bisschen zoomen einen ganzen Licht dafür über die Klinge springen zu lassen.
    Da diese Objektive meist sehr Lichtschwach sind, kann es dazu kommen das du wenn du zoomst keine scharfen Aufnahmen mehr hinbekommst da die Belichtungszeiten einfach zu schlecht sind.
    Da sollte man sich schon überlegen nich doch lieber in 2 ergänzende Objektive zu investieren. Zu mal man dann nicht immer mit so einem großem Zoom obketiv durch die Kante laufen muss.
     
    janpi3, 23.04.2006
  3. Dangermouse

    Dangermouse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    sorry, doppelposting:)
     
    Dangermouse, 23.04.2006
  4. Dangermouse

    Dangermouse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin eher ein Fauler und ich find z.B. das sigma 200er garnicht so groß und vorallem leicht, also es geht noch find ich...

    Mit dem Licht seh ich auch das Problem, vor allem dass die Dimage so nen schönen Bildstabilisator hatte, an den man sich echt gewöhnen kann:)

    Trotzdem dankbar für weitere Kommentare:)

    Dangermouse
     
    Dangermouse, 23.04.2006
  5. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Für Naturaufnahmen (Tiere, Landschaften, usw.) sind mir 135 zu wenig - Ich überleg schon eine Erweiterung nach oben für mein 70-210. ;)

    ww
     
    Wildwater, 23.04.2006
  6. olibar

    olibarMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    ...na ja, bezahlbare Tele-Zooms sind ja auch nicht soooo Lichtstark. Was mich eher stören würde, sind die bei den Super-Zooms auftretenden Verzeichnungen. Wenn Du damit leben kannst, ist alles andere Nebensache oder Glaubensfage. Ich würde aufgrund guter Erfahrung mit Tamron aber zu dieser Marke greifen. Auch, weil nach den einschlägigen Zeitschriften die Verzeichnungen und Vignttierungen bei den Sigma-Objektiven höher sind (was ich bei einem 70-210-er Sigma nur bestätigen kann).
     
    olibar, 29.04.2006
  7. Schattenmantel

    SchattenmantelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    @wildwater
    Aber dann natürlich das Sigma 70-200 f2.8 :) Das steht nämlich bei mir ganz oben auf der Einkaufsliste. Perfekt für Konzertaufnahmen.

    @Dangermouse
    Also aus eigener Erfahrung.. Ich hab mir die 350D im Janur gekauft mit nem 18-50 und 55-200 Sigma DC Objektiv. Beide sind ganz okay für normale durchschnittsaufnahmen.. Allerdings wirds du nicht lange freue mit solchen Objektiven haben wenn du merkst was die 350D alles kann..
    Mein Objektivpark ist bereits um nen Canon 50mm F1.8 und nen Sigma EX 28-70 F2.8 angewachsen und wie schon erwähnt das Sigma EX 70-200 f.2.8 steht ganz oben auf der Liste..
    Einmal angefangen wirst du dir von alleine immer neue und bessere Objektive kaufen. Zum Anfangen tuts aber auf jedenfall auch nen "alleskönner". :)

    Gruss und gute Nacht :)
     
    Schattenmantel, 29.04.2006
  8. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Für mich: Natürlich nicht. Ich will ja nicht immer mit dem Sattelschlepper ausrücken. ;)

    Ernsthaft: Für deine Anwendung (Konzerte) sicher eine intressante Scherbe, aber mir wäre das Ding zu schwer um es den ganzen Tag mit mir rumzutragen im Urlaub usw. - ja ich weiss: Faulpelz. ;)

    ww
     
    Wildwater, 29.04.2006
  9. Dangermouse

    Dangermouse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Danke für die vielen Antworten...
    Hab mich immer noch nicht entschieden, ist halt auch ne geldliche Sache.
    Also mit mehreren Objektiven wird es bei mir nur so sein, wenn ich Studioaufnahmen mache. Ansonsten habe ich schon damals bei meiner analogen SLR meiste nur das Tele drauf gehabt, hat auch gut funktioniert.

    Und zum Thema Qualität: Ist immer Betrachtungssache.
    Klar, für jemanden der extrem viel und profihaft fotografiert, der brauch mehr. Aber ich war ja eigentlich schon mit meiner Dimage A2 sehr zufrieden, ein Alleskönner und "kompakt". Nur ist halt das Bildrauschen und die Farbquali bei Canon DEUTLICH besser, wenn wenn ich schon gezwungen werde mir ne neue zu kaufen, ist mein Gedanke halt dann 200 mehr auszugeben und dafür ne Stufe besser zu haben...

    Soll heißen, für mich ist es eh schon ein großer Schritt von der Dimage auf die 350D, auch mit dem "schlechten" (Für Profis) Sigma oder Tamron Objektiv.

    Man muss halt wissen was man will, ich will gute Bildqualität, aber keine Profiqualität...

    Soweit, nochmals Danke für eure Beiträge und mehr Meinungen sind immer erwünscht:)

    Gruß Dangermouse
     
    Dangermouse, 29.04.2006
  10. Schattenmantel

    SchattenmantelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    @Wildwater
    Ach das wiegt doch bloss 1.3kg *g*

    @Dangermouse
    Damit hast du sicherlich recht. Es kommt natürlich auf die Ansprüche drauf an. :)
    Wie ich schon geschrieben habe, ich hab mir meine 350D im Januar gekauft und hatte anfänglich nicht so grosse Ansprüche. Wollte einfach ne Kamera haben um gute Bilder während meinen geplanten Ferien in Neuseeland Ende Jahr.
    Naja als ich dann die Kamera hatte, bekam ich Lust auf mehr und hab mich erstmal richtig eingelesen und dann angefangen ernsthafter zu fotografieren. Da kam dann ganz schnell der Anspruch an bessere Objektive.
    Kauf dir die 350D mit nem Tamron 18-200mm und glaub mir du wirst Spass damit haben und schöne Bilder machen, aber auch sehr schnell Lust auf mehr bekommen. :)

    lg, Schatti
     
    Schattenmantel, 29.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 350D
  1. Mankind75
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    4.570
    monochrome-pictures
    07.09.2013
  2. 24/4Star
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    574
    Spuckie
    12.08.2011
  3. sleight
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.087
    sleight
    08.03.2009
  4. nysosym
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.304
    DerPicknicker
    11.11.2008
  5. XS1CHT
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    791
    MacRobbi
    14.10.2008