Benutzerdefinierte Suche

+30 in Quark sind wieviel in InDesign?

  1. sandiipa

    sandiipa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Leute,
    mein Kunde sagt mir, dass er sich typografisch reduzierte Leeräume an bestimmten Stellen im Text wünscht, was ja nichts besonderes ist und von mir ohnehin immer eingestellt wird. Bei z.B. oder i.d.R., natürlich auch bei Maßeinheiten usw.
    Nun macht er mir aber die Vorgabe der Raum solle exakt +30 in Quark betragen. Damit hätte ich vor ein paar Jahren auch noch etwas anfangen können – QXP war auch bei mir Standard. Wenn ich mich recht erinnere waren das 30/10pt.
    Seit ein paar Jahren aber arbeite ich mit InDesign und habe ehrlich keine Ahnung wieviel der Wert +30 in InDesign für eine Spationierung ist. Ich weiß nur, dass die Einheiten deutlich kleiner sind, die Zahl also sicher deutlich höher sein müsste.

    Kann mir jemand helfen und vielleicht auch generell den Unterschied in den Maßeinheiten klarmachen?

    Danke, Sandiipa
     
    sandiipa, 30.10.2006
  2. wazi

    waziMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    Wenn mich jetzt nicht alles täuscht, dann werden diese Einheiten ja in Punkt angegeben.
    Also 30 Punkt in Quark müssten auch 30pt im InDesign sein.
    Ich hab hier leider auch nur InDesign am Laufen.
    Hm, gerade getestet. Dürften doch keine Punkt sein, denn normalerweise kann man die Einheit ja selbst dazu eingeben.
    Somit denk ich mir mal, dass es prozentuell zur Schriftgröße und Schriftart gerechnet wird?!
    Stell einfach mal diese +30 ein und zeigs dem Kunden.

    Oder frag ihn mal, warum er genau diese +30 wünscht. Das wird sicher nur ein Wert sein, der ihm halt im Kopf gefällt, aber in Wirklichkeit wirds a) wuascht sein b) erkennt den minimalen Unterschied keiner mit freiem Aug c) drauf gepfiffen ;-)
     
    wazi, 30.10.2006
  3. sandiipa

    sandiipa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    9
    Natürlich wird die Schriftgröße in Punkt angegeben und das ist bei jedem seriösen Layoutprogramm der Fall oder aber wahlweise möglich …

    Und nee, so einfach kann ich es mir nicht machen. Der Kunde ist ein riesengroßer Industriekonzern und lässt gewöhnlich nur große Agenturen an sich ran. Deshalb weiss er auch diesen Wert. Mein Job ist ein Testjob ob der Kunde künftig die eine oder andere Sache mit mir machen wird, deshalb der Alarm und nicht die Möglichkeit zu testen und zu sagen: guck mal wie findet ihr denn den tollen Abstand hier?

    Dass die Schriftgröße in Punkt angegeben wird ist doch klar. Die Einheiten für Spationierung oder Unterschneidung sind aber Zehntel von einem Wert, der in InDesign anders ist als in Quark. Darum geht es mir.

    Gruß, San.
     
    sandiipa, 30.10.2006
  4. wazi

    waziMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    So, hab grad mit unserer IT-Abteilung gesprochen und die haben mir testweise mal eben schnell Quark 5.0 installiert. Ist zwar sicher eine alte Version, aber für diesen Zweck sollte es ja reichen :)
    Nur leider kenn ich mit Quark so überhaupt nicht aus und wüsst jetzt auch keinen einfachen Weg, wie ich es für dich testen könnte.

    Hast du vielleicht einen Plan, wie ich das schnell und einfach probieren könnt? Weil dann probier ich es eben mal.
     
    wazi, 30.10.2006
  5. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Aus einem anderen Forum:
    "Hab heut auch ein bisschen rumprobiert. -5 in Quark entsprechen rein rechnerisch laut Software InDesign -25. Leider is je nach Schriftart und Schriftschnitt auch mal ein bisschen mehr bzw. weniger... "

    Hier geht es auch um das Problem:
    http://www.traum-projekt.com/forum/sitemap/t-26616.html
     
    Mr. D, 30.10.2006
  6. Apfelsine99

    Apfelsine99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Als kleines Leerzeichen (1/8 geviert) in InDesign funktioniert
    das Tastenkürzel Apfel+Alt+Shift+M. Dieses setze ich normalerweise
    in die von dir beschriebenen Abkürzungen.
     
    Apfelsine99, 30.10.2006
  7. sandiipa

    sandiipa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    9
    1000 Dank Leute!

    @wazi, besonders herzlichen Dank für deinen freundlichen Einsatzwillen nach Wien. Ich habe mir inzwischen den letzten Geschäftsbericht von denen geholt und da reicht es mir doch schon mal optisch zu sehen was die an Abständen wünschen. Klar wäre es gut das exakt zu wissen, aber die bekommen nur PDFs von mir und können die Abstände also auch nur optisch prüfen …

    @Mr D, dir auch herzlichen Dank auch für die Tips und den Link in das andere Forum. Das war auf jeden Fall sehr interessant und hilfreich.

    Einen schönen Wochenbeginn wünscht
    Sandiipa
     
    sandiipa, 30.10.2006
  8. sandiipa

    sandiipa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    9
    Genauso …

    Danke Apfelsine99,
    genauso werde ich es machen. Indesign hat ja die schönen definierten Typografischen Leerzeichen im Menue, und genau diese werde ich verwenden.

    Herzlichen Dank auch an dich
    San.
     
    sandiipa, 30.10.2006
  9. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Mehr Info unter dem Punkt: 'Anpassen von Kerning und Laufweite'

    Ergo mach mal einen eine Zeile und gebe in der Laufweite 1000 ein, dann bekommt man den Text entsprechend gerviert. (1/2 gerviert = 500 und 1/8 gerviert = 125)
     
    Dr. NoPlan, 30.10.2006
  10. sandiipa

    sandiipa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    9
    Danke Dr. NoPlan,
    das probiere ich aus.

    Gruß, San.
     
    sandiipa, 30.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quark wieviel InDesign
  1. es99musik

    QuarkXPress QuarkXpress lässt sich nicht öffnen

    es99musik, 11.06.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    225
    es99musik
    14.06.2017
  2. TypoZ

    InDesign addieren in InDesign tabelle?

    TypoZ, 27.04.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    189
  3. Discovery

    QuarkXPress Quark 2015

    Discovery, 04.11.2015, im Forum: Layout
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    600
    mguenther
    18.12.2015
  4. wth
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    525
  5. schneckchen

    QuarkXPress Quark 7 - Auswahlseiten exportieren

    schneckchen, 28.02.2015, im Forum: Layout
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    945
    mreball
    03.03.2015
Benutzerdefinierte Suche