3.5" IDE-Festplatten 500GB+ für externes Gehäuse?

J

Junior-c

Hallo,

ich habe lange gewartet bis die Preise für 750GB IDE Platten fallen oder 1TB Versionen auf den Markt kommen. Tja, leider habe ich zulange gewartet. Ich wollte inkl. Porto unter 100 Euro für 750GB bleiben. Es kam nur nie dazu und mittlerweile ist die 7200.10er Barracuda auf über 150 Euro gestiegen und kaum ein Händler hat sie mehr im Programm. Nun hatte ich mich damit abgefunden, dass ich wohl eine überteuerte 500GB Platte als Ersatz für meine 200er kaufen muss. Die sind auch nicht günstig für das bissl Speicher das sie bieten. Aber erspart bleibt es mir nicht wenn ich meine Gehäuse noch ein wenig länger nutzen will.

Meine Kandidaten:
Seagate Barracuda 7200.10 750GB ab 150 Euro (nicht mehr lieferbar!)
Seagate Barracuda 7200.10 500GB ab 80 Euro (ohne Porto)

Die Eine nicht mehr zu kriegen und vollkommen überteuert, die Andere ebenfalls zu teuer aber immerhin noch verfügbar. Nun habe ich die Western Digital Caviar Blue 500GB um 80 Euro (inkl. Porto) gesehen und zu meiner Favoritin gemacht. Dabei bin ich über zwei 750GB Seagate Festplatten gestolpert deren Sinn und Zweck mir nicht ganz klar ist: Seagate DB35 7200.3 750GB um knapp über 100 Euro (inkl. Porto) und die Seagate SV35 7200.2 750GB um etwa 120 Euro. Ich frage mich nun was an den Platten so besonders ist und ob sie für meine Gehäuse in Frage kommen würden.

Bei der DB35 steht DigitalVideoRecording und bei der SV35 digitaleVideosichheit dabei. Auf die Gefahr hin mich als Noob zu outen: was soll das bedeuten? Sind die Platten besser/schneller/sicherer als normale IDE Platten oder genau das Gegenteil? Die Herstellerseite schreibt nur aussageloses Geblubber. Ich nutze meine externen Platten als Datenspeicher und BackUp. Wäre das mit DB35 auch möglich?

Hier die Liste von 500GB+ Platten: https://geizhals.at/?sort=r&cat=hde7s&xf=1080_IDE~6_500

Ich bin dankbar für Hinweise und Tipps! :)

MfG, juniorclub.

PS: 1TB SATA Platten gibts ab knapp über 80 Euro... :o
 
J

Junior-c

Das ist aber eine SATA und keine IDE Platte...

MfG, juniorclub.
 

nschum

Mitglied
Mitglied seit
07.06.2005
Beiträge
678
Auch wenn das an der Frage vorbei geht: Schreib das Gehäuse doch einfach ab... Beim nächsten Update musst du es eh ersetzen. Wenn du es schon jetzt machst sparst du letztendlich Geld. Auch weil der Wiederverkaufswert der IDE-Platten wird schneller fallen wird und dein Gehäuse derzeit noch was wert ist.

So hab ich's letztlich auch gemacht, auch wenn das Gehäuse sich eigentlich über mehrere Platten-Generationen amortisieren sollte...
 
J

Junior-c

Das habe ich mir auch schon überlegt. Allerdings müsste es schon ein FW800 Gehäuse sein und die kosten 80 Euro aufwärts. D.h. mit einer 1TB Platte und den Versandkosten bin ich dann auf gut 170 Euro oder mehr. Es wäre zwar die doppelte Kapazität aber auch der doppelte Preis. Ich hätte einfach früher eine neue IDE Platte kaufen müssen aber 500GB wollte ich ursprünglich nicht und die 750er ist nie günstig genug geworden. :(

Meine Möglichkeiten:
- 80 Euro für 500GB ohne Zukunft
- 100 Euro für 750GB ohne Zukunft (falls DB35 geeignet)
- 170 Euro für 1TB mit Zukunft

Aber bitte zurück zur eigentlichen Frage: was ist mit der DB35 von Seagate? Wäre die als normale Datenplatte geeignet?

MfG, juniorclub.
 

s01iD

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
399
Aber bitte zurück zur eigentlichen Frage: was ist mit der DB35 von Seagate? Wäre die als normale Datenplatte geeignet?
Ja, die kannst Du auch als Datenplatte benutzen.
Die Platte hat halt dieses "DynaPlay" eingebaut, damit kannst Du wohl Videos besser streamen.
Ich habe die 500GB SATA-Variante davon im Einsatz, funktioniert recht gut. Allerdings nur in einem "lahmen" USB2.0-Gehäuse, daher kann ich wenig zu der eigentlichen Geschwindigkeit sagen.
 
J

Junior-c

Ja, die kannst Du auch als Datenplatte benutzen.
Die Platte hat halt dieses "DynaPlay" eingebaut, damit kannst Du wohl Videos besser streamen.
Dann wäre die 7200.3 DB35 besser als die 7200.10 Barracuda?

Habe ja bereits alles von hier gelesen:
http://www.seagate.com/www/de-de/products/consumer_electronics/db35_series/
http://www.seagate.com/www/de-de/products/consumer_electronics/db35_series/db35_series_7200.3/

Aber ich kann nicht wirklich einordnen was mir dieses Marketingblabla damit sagen will. Sind das zusätzliche Funktionen? Wie unterscheiden sich die beiden oben angeführten 750er Platten? Habe hier sogar die Datenblätter vor mir aber so wirklich wird mir der Unterschied nicht klar.

MfG, juniorclub
 
Oben