Benutzerdefinierte Suche

3.5" Floppy Image mit USB Lauwerk schreiben?

  1. radiofox

    radiofox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hi!
    so langsam bin ich am verzweifeln.
    Hat von Euch schon mal jemand geschafft unter OS X Disketten Images auf (worauf auch sonst: ) Disketten zu bannen?
    Kann es sein dass das mit einem externen USB Floppy Laufwerk gar nicht möglich ist?

    Ich habe es zunächst über die Kommandozeile probiert im sinne von
    dd if=diskette.img of=/dev/disk2

    Als das nicht klappte fiel mir Disk Utility ein, damit sollte doch genau das eigentlich möglich sein, aber auch dort krieg ich nur eine Fehlermeldung (35).

    any ideas?
     
    radiofox, 09.04.2005
  2. malik

    malikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Also was hast du vor? Willst du ein Image auf einer Diskette erstellen oder ein vorhandenen Image rüberkopieren?

    Sorry aber habs leider nciht richtig verstanden!

    Gruß
     
    malik, 09.04.2005
  3. HAL

    HAL

    Fehler 35 bedeutet "Volume nicht gefunden". Probier es doch noch mal
    und schaue danach in die Konsole ( die findest Du im Verzeichnis HD >
    Programme > Dienstprogramme ) nach Fehlermeldungen. Poste dann
    bitte mal die Fehlermeldungen, vielleicht sagen die uns mehr.
     
  4. radiofox

    radiofox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    @malik: ich will auf einem alten Rechner Debian aufspielen und dafür ein paar Boot-Disketten schreiben.

    @HAL: hier die gesammelten Fehler die mir die Console ausspuckt wenn ich mit "Disk Utility -> Restore" schreiben will:

    /dev/disk3 on /private/tmp/ImgVolCOBWYG: Incorrect super block.
    /sbin/mount failed with error 256
    Couldn't mount source image
    asr: Couldn't mount source image

    mal abgesehen davon dass asr meine image files irgendwie nicht mag (mit asr hab ichs auch schon über kommandozeile versucht) macht irgendwie das laufwerk probleme. !?
     
    radiofox, 09.04.2005
  5. TrusterX

    TrusterXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Habe das selbe Problem

    Log:
    /dev/disk3 on /private/tmp/ImgVolVPQf7Q: Incorrect super block.
    /sbin/mount failed with error 256

    Couldn't mount source image
    asr: Couldn't mount source image
    USB FLOPPY= MITSUMI D353FUE

    EDIT:

    Wenn ich das Image voher aktiviere kommt folgendes Log:
    asr: Couldn't mount source image

    wenn ich das image für die Wiederherstellung prüfe, kommt folgendes Log:
    2005-04-10 15:23:22.308 Disk Utility[1912] *** +[NSArray arrayWithObject:]: attempt to insert nil
    asr: unable to get blkx for partition 0.
    asr: cannot scan read/write images.
    asr: unable to get UDIF info from "/Users/truster/test.dmg" - -50. Invalid argument.

    Das Image funktioniert und enthält ein VFAT (MSDOS) FS

    lg aus Salzburg

    dave
     
    TrusterX, 10.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Floppy Image USB
  1. eLightning
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    509
    rechnerteam
    25.01.2017
  2. Micha67
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    411
  3. AWebert
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    199
    Olivetti
    02.01.2017
  4. Gnomeschool
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    245
    Gnomeschool
    05.10.2016
  5. SaschaPeer

    Floppy G3 unter MacOS X

    SaschaPeer, 06.12.2002, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    652