28-300 für Einsteiger?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von timmm, 24.06.2006.

  1. timmm

    timmm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.03.2006
    Hi,

    ich suche nach einem Einsteiger 28-300-Objektiv für die Nikon D50.
    Im Laden wurden mir Tamrons und Sigmas für um die 300 Euro gezeigt. Reichen die aus? Wie ist das mit der Lichtstärke, verwackeln da alle näher rangezoomten Bilder?

    Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet.

    Tim
     
  2. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    03.01.2004
    28-300mm-objektive sind alles einsteiger-objektive. superzooms sind einfach immer ein kompromiss an optischer qualität und haben alle eine ähnliche (relativ schlechte) lichtstärke. für den einstieg schon ok allerdings, wobei es meiner meinung nach mehr sinn macht, mehrere festbrennweiten zu besorgen und damit rumzuspielen.

    lichtstarke zooms kosten ein heidengeld und haben nur einen begrenzten zoombereich (z.b.80-200 bei blende 2,8), sind für den anfang also unbezahlbar und auch nicht wirklich von nöten :)

    Jakob
     
  3. timmm

    timmm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.03.2006
    Mein Vater will unbedingt so ein universelles für den Anfang. Die Dinger kann man dann also mit einigermaßen gutem Gewissen kaufen?
     
  4. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.907
    Medien:
    44
    Zustimmungen:
    2.476
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    nicht wirklich, mit so einem Scherben verschenkt man mutwillig Bildqualität
     
  5. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    03.01.2004
    universell sind sie, aber allenfalls als kompaktes reiseobjektiv sinvoll, wenn es nicht so auf bildqualität ankommt.

    sinn macht eher ein 28-70mm objektiv das lichtstärker ist (mit fester blende) wenn es denn schon ein zoom sein muss.
    man fährt am anfang besser wenn man wenig zoomt und lieber "manuell" (also durch näher herangehn oder weiter weg) den bildauschnitt wählt. zudem ist nicht unbedingt schlecht, wenn man es sich am anfang nicht zu leicht macht und alles über den zoom erledigt...

    Jakob
     
  6. timmm

    timmm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.03.2006
    im grand canyon (sommerferien) ist das gerade mal hingehen etwas schwieriger ;)

    aber danke für die tipps.
     
  7. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.907
    Medien:
    44
    Zustimmungen:
    2.476
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    cooler Thread: du fragst nach einer bestimmten Objektivart, zwei Leute raten dir mehr oder weniger direkt ab, und dann sagst du: danke für die Tipps, kaufen wir aber trotzdem :rolleyes:

    sollte das ne Verarsche sein oder willst du den Leuten Zeit stehlen??:rolleyes:
     
  8. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    03.01.2004
    na, er sagte ja nicht dass er es trotzdem kauft. warten wir ab :D
     
  9. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.907
    Medien:
    44
    Zustimmungen:
    2.476
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    hört sich aber fast so an ;)
     
  10. timmm

    timmm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.03.2006
    kein stress, leute ;)

    darum gehts meinem vater, um das kompakte. dass es nicht so auf bildqualität ankommt... ich habe den post so gedeutet, dass es zwar für profis absolut inakzeptabel ist, für fotonullen wie mich aber für den ersten fotourlaub erstmal ausreicht. lag ich da richtig?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen