27''-iMac os X 10.13 verbindet sich mit WLAN, aber nicht mit dem Internet, außer . . .

Diskutiere das Thema 27''-iMac os X 10.13 verbindet sich mit WLAN, aber nicht mit dem Internet, außer . . . im Forum Mac im Netzwerk.

  1. Leicanon2

    Leicanon2 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2020
    . . . ich starte denselben iMac von einer externen Festplatte mit os X 10.8.5, dann verbindet er sich auch mit dem Internet. Die sonstige Konfiguration (Magenta-Modem, Fritzbox-WLAN-Verstärker) bleibt gleich. Auch mein iPad und mein iPhone 5 machen da keine Schwierigkeiten. Ein weiterer iMac 27'' und ein kleinerer 21.5''-iMac haben auch keine Probleme bei dieser Konfiguration. Nur der eine von drei iMacs hat das Problem. Das kam das erste Mal vor zwei Wochen, und über Nacht funktionierte er wieder. Und jetzt kann ich ihn nur über os X 10.8.5 mit dem I-Net verbinden. Bei os X 10.13 verweigert er die Verbindung mit dem I-Net, obwohl in den Systemeinstellungen die Verbindung zum WLAN bestätigt wird. Der andere 27'' hat auch os X 10.13, der kleinere 21,5'' läuft problemlos mit El Capitan. Alle werden vom selben Modem und vom selben WLAN-Verstärker beliefert.

    Hat irgend jemand eine Idee? Wäre sehr dankbar.
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    7.488
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Willkommen bei MacUser.de.

    Bitte loesche mal deine Netzwerkeinstellungen und richte sie neu ein.
     
  3. Der Reisende

    Der Reisende MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.393
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    190
    Mitglied seit:
    27.12.2011
    Welcher iMac ist das genau?
     
  4. Leicanon2

    Leicanon2 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2020
    Vielen Dank für die Antwort. Ich habe das WLAN deaktiviert und gelöscht und dann wieder aufgesetzt. Das grüne Lämpchen leuchtet, aber es verbindet nicht ins I-Net. Beim Hochfahren am selben iMac, mit System 10.8.5 von externer Festplatte, funktionieren WLAN und I-Net einwandfrei.

    Es ist ein iMac early 2010.
     
  5. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    7.488
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Hast Du mal nachgesehen, ob Du beim WLAN auch eine IP-Adresse zugeteilt bekommst? Was sagen deine DNS-Einstellungen? Wie wird das WLAN konfiguriert? DHCP oder eigene Einstellungen? Schon mal die Einstellungen deines WLANs von 10.8.5 mit deinem neuen System verglichen?
     
  6. Leicanon

    Leicanon Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.09.2007
    Es ist dasselbe WLAN. Ich habe am iMac die Macintosh-HD os X 10.13.6, und eine externe HD mit os X 10.8.5. Beim System von der Macinstosh-HD ist die Verbindung zum WLAN (volle Feldstärke) in den Systemeinstellungen/Netzwerk vorhanden, nur verbindet sich der Mac nicht mit dem Internet. Das kam wie aus heiterem Himmel. Es funktionierte noch alles, und am nächsten Tag nicht mehr. Fahre ich den Mac von der externen HD hoch, gibt's auch die Verbindung mit dem WLAN UND auch die Verbindung zum I-Net.
     
  7. Leicanon2

    Leicanon2 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2020
    Habe inzwischen die Ursache gefunden. Habe bei Little Snitch 4.0.3 in den Einstellungen den Netzwerkfilter ausgeschaltet und - siehe da - das I-Net funktioniert wieder. Kann's mir aber nicht erklären, habe schon vorher LS ohne Probleme verwendet.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...