27" als Bildschirm für MacBook. Umschalten per Skript? Maus-Keyboard an beiden?

Maxxxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2011
Beiträge
12
Hallo, und erstmal an Hallo an die runde hier :)

Ich habe mir zu meinem iMac 27" ein MacBook Pro 2011 gegönnt. Nun möchte ich beides zusammen auf meinem Schreibtisch verwenden. Leider komm ich mit dem Handling noch nicht ganz so gut klar.
Da ich - wenn ich den iMac zusätzlich anhabe - gerne seine Tastatur und Maus verwenden möchte, muss ich diese ja irgendwie vom MacBook aus "klauen". Ich brauche die Tastatur aber, um in den Target Display-Mode umzuschalten. Und irgendwie is das nen bissel nen kampf jedesmal...

Option 1:
Ich fahre das MacBook hoch. Es verbindet sich mit dem wireless Keyboard und ich kann kurz was machen. Möchte ich dann doch den 27er dazu, lass ich ihn hochfahren - oder hol ihn aus dem Standby - und Stöpsel das Displayportkabel (Belkin) einmal aus und wieder ein.
Problem: Die Displayport-Buchse wird gefühlt immer lockerer, manchmal funkts beim einstecken :eek: und irgendwie befriedigt mich dies Lösung nicht, jedes mal mit zwei Händen da rummachen zu müssen.

Option 2:
Ich fahre den iMac hoch. Merke das ich doch was vom MacBook will, und fahre es zusätzlich hoch. Entschließe mich also doch mit dem MacBook zu arbeiten, und drücke CMD+F2 um den iMac zu einem Display zu verwandeln. Jetzt beginnt der Kampf Maus und Tastatur an das MacBook zu bringen.
Problem: Nachdem der iMac im target-display-mode ist, muss ich per 'vnc' drauf und die Tastatur und Maus von hand trennen, um sie dann am MacBook zu verbinden. Vorteil ist zwar, das ich nichts stecken muss, aber hier is der Klick-und-Fummel auch irgendwie zu groß.

Bei beiden ist das problem, das der iMac sich sofort die Tastatur/Maus krallt sobald er eine Change sieht (Neustart, Batterie wechsel...)

Und irgendwie bin ich ein wenig ratlos, wie ich das am besten Managen soll...
Mein Traum wäre eine art "umschalte" bash, die ich einfach nur starten (lassen) muss.

Spontane Pläne waren per applescript das Bluetooth beenden, und somit maus/tastatur dann für mich allein zu haben. Den iMac standardmäßig in nen Single-User booten lassen damit das aber geht macht mich auch nicht so ganz glücklich...
Ein script das bluetooth aktiviert wenn er eingeschaltet wird, und applescript das ich über ssh oder so starten kann, das den iMac zum Bildschirm macht und mir die Tastatur/Maus freigibt wäre natürlich ein Traum :)

Hat jemand eine idee mir aus diesem Wahn von Kabel-Steck und VNC-Geklickte zu helfen? :)

Gruß
Max
 
Zuletzt bearbeitet:

lasakm

Registriert
Mitglied seit
08.05.2011
Beiträge
1
Hi Max,
ist ja lustig, ich kämpfe im Moment auch grad mit genau dem gleichen Setting ;)
Das Nutzen des eines Keyboards/MagicMouse an iMac und MacBook Pro funktioniert mittlerweile reibungslos mit:
http://www.macupdate.com/app/mac/14042/teleport

Allerdings habe ich grad das Problem wenn ich mit der Mouse auf das MacBook fahre kann ich nicht mehr mittels CMD-F2 den iMac umschalten.
Auf der anderen Seite, wenn ich erst mit CMD-F2 das Display umschalte komme ich nicht mehr mit der Mouse auf das MacBook rüber :(

Man müsste per remote irgendwie den iMac in den target mode umschalten können.
Gruß,
Martin
 

Maxxxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2011
Beiträge
12
Hallo Martin,

Teleport ist ein nettes tool, aber auch noch nicht so das wahre...
Im moment bin ich soweit, das ich über ssh und applescript das bluetooth am iMac kurz deaktivier und danach wieder aktivier, somit bekomm ich die maus ans macbook falls der iMac sie gekoppelt hat.

Remote-Umschalten bekomme ich leider noch nicht hin, scheint als ob dies nur mit dem wireless keyboard geht. aber wie gesagt, wenn ich mit einem Tastendruck (man kann ja auch ein applescript auf einen hotkey legen) die maus und tastatur an mein macbook bringen kann, kann ich das auch akzeptieren.

Aus der Reihenfolge bin ich aber irgendwie immernochnich schlau, was ich eigentich zuerst einschalten soll. Hab das gefül die Display-Port-Buchse is schon total ausgelommelt :/

Gruß
Max
 

Italiano Vero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
1.598
Wie währe es für jeden rechner eine wireless tastatur und je eine maus dann währen eure sorgen mit paar euro los!

Ich würde mir den aufwand den ihr treibt nicht antun ich würde wie gesagt für jeden rechner ein eingabegeret kaufen!
 

blacksy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.12.2004
Beiträge
1.852
Du sitzt an ein und demselben Tisch und arbeitest wahlweise mit dem iMac oder mit dem Notebook (und dann mit dem iMac als externen Monitor)? Wozu ist der iMac dann überhaupt da? Mit etwas Neid darf man dir hoffentlich mitteilen: Das ist ein ziemliches Luxusproblem! :p

Teleport würde Wunder wirken, wenn du durchgängig mit dem iMac als Hauptrechner arbeiten würdest und das MBP nur als k.a., zusätzliche Unterhaltung oder whatever brauchst, etwa für Musik, Filme oder Browser. Das ist bei dir offenbar nicht der Fall.

Vielleicht ist es auch (ganz anderer Ansatz) ne Idee, die Daten synchron zu halten. Etwa mit IMAP und einer DropBox. Dadurch hättest du, wenn du bspw. unterwegs mit deinem MacBook an einem Projekt arbeitest, auf deinem iMac trotzdem den aktuellsten Stand der Daten und kannst, zurück am Schreibtisch, dann einfach das MBP als Extra-Rechner hinstellen und konsistent den iMac als Hauptrechner verwenden. Die Daten bleiben dann die ganze Zeit synchron und wenn du wieder vom Schreibtisch weg willst, hast du alles schon auf dem MacBook.

Und dann eben Teleport um zwischen den Rechnern zu manövrieren.
 
Oben