22" Monitor

  1. elwood

    elwood Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Möchte mir in den nächsten Wochen einen Monitor kaufen. Vorallem soll er bei der Fotobearbeitung Einsatz finden. Farbechtheit und Darstellungsqualität sind mir daher sehr wichtig. Ein Apple CD oder einen EIZO kann ich mir als Student allerdings leider nicht leisten.

    Folgende würde mir schonmal gefallen:

    BenQ FP222W

    LG L226WT

    Belinea 22W Artistline

    Samsung SyncMaster 225BW

    ViewSonic VG2230

    Besonders der BenQ würde mir gefallen. Wie siehts bei diesen Monitoren mit der Kalibrierung aus? Ist das bei allen möglich?

    Reicht eine Auflösung von 1680x1050? Es gibt ja schon 19" Monitore mit höherer.

    Vielen Dank im Voraus!
    Michael
     
    elwood, 22.01.2007
  2. RG01

    RG01MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    144
    Falls Du einen guten Monitor haben willst dann greife zu den Dells, die sind vom Preis her sehr attraktiv und ein sehr guter Support ist dabei. Und wichtig die sehen Klasse aus. Werde mir auch einen 22" Dell kaufen.

    Schau Sie dir mal an. Klick
     
    RG01, 22.01.2007
  3. dinet

    dinetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    6
    ich persönlich kann ebenfalls die Dell TFTs empfehlen. Nur seltsam, dass bei dem Link kein 22" mit Pavot dabei ist. Die Montierung ist nicht unwichtig, was bringt der beste Monitor, wenn man ihn nicht passend hinstellen kann...
     
    dinet, 22.01.2007
  4. Oetzi

    OetziMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    4.307
    Zustimmungen:
    69
    ja, die dell´s sind ganz nett.....
    wir haben seit ein paar tagen die 24 zoll variante in unseren büros
    (aber die sind schon übertrieben groß)

    die 22 zoll variante ist optimal
     
    Oetzi, 22.01.2007
  5. elwood

    elwood Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    der schaut wirklich ziemlich gut aus. wie siehts denn bei den dells mit farbechtheit aus? lassen sich die gut kalibrieren?

    300cd und 800:1 sind ja schonmal ganz gute daten.
     
    elwood, 22.01.2007
  6. drums

    drumsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    245
    Ich empfehle den LG.
    Habe hier 2 LGs stehen und bin vollend zufrieden.
    Dell hat jeder ;)
     
    drums, 22.01.2007
  7. Mac-Bene

    Mac-BeneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    5.038
    Zustimmungen:
    519
    Mal ne Frage zu dem 22" DELL: Kann ich den problemlos per DVI an mein MacBook hängen? (Adapter muss ich natürlich kaufen)
     
    Mac-Bene, 22.01.2007
  8. SphinX

    SphinXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    4
    Also ich habe mit Beline nur gute Erfahrungen gemacht, habe hier selber einen 102035W stehen.
     
    SphinX, 22.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Monitor
  1. derSchwabe
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    50
  2. cbmobil
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    146
    cbmobil
    05.07.2017
  3. Navajato
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    96
    MPMutsch
    15.06.2017
  4. Silence7
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    174
    Maulwurfn
    04.06.2017
  5. Kinzal
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    511
    heineken09
    28.05.2017