2017er MacBook Pro Lüfter fast durchgehend auf Hochtouren

TurboX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2013
Beiträge
96
Was sagt denn Macsfancontrol?
Steht es da auf Automatisch?
Sollte an sich nach einem SMC Reset.
Ja, steht auf automatisch.

Schau dir mal die Werte der Temperatursensoren an, läuft irgendwas heiß? Dann ist es klar, dass gelüftet werden muss. Ein Problem hast du jedenfalls, wenn das Gerät kühl ist (also alle Sensoren entsprechend was anzeigen unter 60 Grad) und trotzdem lautstark lüftet.
Wenn zu lang, dann in mehrere Posts aufteilen.
Ist eine normale Temperatur. Mit welchen Umdrehungen läuft dann der Lüfter?
Poste mal den EtreCheck-Report
CPU liegt so bei 55-65 Grad (wobei es manchmal für 1-2Sekunden auf 70-80 springt) und der Lüfter läuft auf 7200 Umdrehungen, also der Maximallast.

Bildschirmfoto 2020-08-11 um 11.29.50.png
 
Zuletzt bearbeitet:

TurboX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2013
Beiträge
96
Code:
EtreCheck version: 5.6 (5212)
Report generated: 2020-08-11 11:24:51
Download EtreCheck from https://etrecheck.com
Runtime: 2:05
Performance: Excellent
Sandbox: Enabled
Full drive access: Enabled

Problem: No problem - just checking

Major Issues: None

Minor Issues:
  These issues do not need immediate attention but they may indicate future problems or opportunities for improvement.
  Clean up - There are orphan files that could be removed.
  Unsigned files - There are unsigned software files installed. Apple has said that unsigned software will not run by default in a future version of the operating system.
  32-bit Apps - This machine has 32-bits apps will not work on current versions of the operating system.
  Kernel extensions present - This machine has kernel extensions that may not work in the future.

Hardware Information:
  MacBook Pro (13-inch, 2017, Two Thunderbolt 3 ports)
  MacBook Pro Model: MacBookPro14,1
  2.30 GHz Dual-Core Intel Core i5 (i5-7360U) CPU: 2-core
  8 RAM - Not upgradeable
    BANK 0/DIMM0 - 4 GB LPDDR3 2133 
    BANK 1/DIMM0 - 4 GB LPDDR3 2133 
  Battery: Health = Normal - Cycle count = 64

Video Information:
  Intel Iris Plus Graphics 640 - VRAM: 1536 MB
    Color LCD (built-in) 2880 x 1800
    BenQ VW2235 1920 x 1080

Drives:
  disk0 - APPLE SSD AP0128J 121.33 GB (Solid State - TRIM: Yes)
  Internal PCI-Express 8.0 GT/s x4 NVM Express
    disk0s1 - EFI [EFI] 315 MB
    disk0s2 [APFS Container] 121.02 GB
      disk1 [APFS Virtual drive] 121.02 GB (Shared by 5 volumes)
        disk1s1 - M******************n (APFS) [APFS Virtual drive] (Shared - 65.44 GB used)
        disk1s2 - Preboot (APFS) [APFS Preboot] (Shared)
        disk1s3 - Recovery (APFS) [Recovery] (Shared)
        disk1s4 - VM (APFS) [APFS VM] (Shared - 1.07 GB used)
        disk1s5 - Macintosh HD (APFS) (Shared - 11.16 GB used)

Mounted Volumes:
  disk1s1 - M******************n [APFS Virtual drive]
    121.02 GB (Shared - 65.44 GB used, 46.97 GB available, 42.61 GB free)
    APFS
    Mount point: /System/Volumes/Data
    Encrypted

  disk1s4 - VM [APFS VM]
    121.02 GB (Shared - 1.07 GB used, 42.61 GB free)
    APFS
    Mount point: /private/var/vm

  disk1s5 - Macintosh HD
    121.02 GB (Shared - 11.16 GB used, 46.97 GB available, 42.61 GB free)
    APFS
    Mount point: /
    Encrypted
    Read-only: Yes

Network:
  Interface en0: Wi-Fi
    802.11 a/b/g/n/ac
  Interface bridge0: Thunderbolt Bridge
  Interface en3: Bluetooth PAN

System Software:
  macOS Catalina 10.15.5 (19F101)
  Time since boot: Less than an hour

Notifications:
  Telegram.app
    68 notifications

  Instastats.app
    8 notifications

  EtreCheck.app
    2 notifications

Security:
  Gatekeeper: Enabled
  System Integrity Protection: Enabled

  Antivirus software: Apple

Unsigned Files:
  Launchd: /Library/LaunchDaemons/com.AndreaElectronics.kext.SamsonUSBAudioPlugin.plist
    Executable: /System/Library/Extensions/SamsonUSBAudioPlugin.kext/Contents/PlugIns/SamsonUSBAudioPlugin.not/Contents/MacOS/SamsonUSBAudioPlugin
    Details: Exact match found in the legitimate list - probably OK

  Launchd: /Library/LaunchDaemons/com.microsoft.office.licensing.helper.plist
    Executable: /Library/PrivilegedHelperTools/com.microsoft.office.licensing.helper
    Details: Exact match found in the legitimate list - probably OK

  Plugin: /Library/Internet Plug-Ins/SharePointBrowserPlugin.plugin

  Preference Pane: /Library/PreferencePanes/SamsonEffects.prefPane

  Apps: 1

32-bit Applications:
  2 32-bit apps

Kernel Extensions:
  /Library/Extensions
    SamsonUSBAudioPlugin.kext (2.0.1 - SDK 10.12)
    acsock.kext (4.8.0 - SDK 10.14)

System Launch Agents:
  [Not Loaded]  17 Apple tasks
  [Loaded]  177 Apple tasks
  [Running]  119 Apple tasks

System Launch Daemons:
  [Not Loaded]  35 Apple tasks
  [Loaded]  194 Apple tasks
  [Running]  108 Apple tasks
 

TurboX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2013
Beiträge
96
Code:
Launch Agents:
  [Other] com.adobe.ARMDCHelper.cc24aef4a1b90ed56a725c38014c95072f92651fb65e1bf9c8e43c37a23d420d.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-05-09)
  [Loaded] com.cisco.anyconnect.gui.plist (Cisco - installed 2020-06-23)
  [Loaded] com.cisco.anyconnect.notification.plist (Cisco - installed 2020-06-23)
  [Loaded] com.microsoft.OneDriveStandaloneUpdater.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-08-04)
  [Loaded] com.microsoft.update.agent.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-07-17)

Launch Daemons:
  [Not Loaded] com.AndreaElectronics.kext.SamsonUSBAudioPlugin.plist (? d870df8a  - installed 2017-01-26)
  [Loaded] com.adobe.ARMDC.Communicator.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-04-21)
  [Loaded] com.adobe.ARMDC.SMJobBlessHelper.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-04-21)
  [Loaded] com.apple.installer.osmessagetracing.plist (Apple - installed 2020-01-23)
  [Running] com.cisco.anyconnect.vpnagentd.plist (Cisco - installed 2020-01-31)
  [Running] com.crystalidea.macsfancontrol.smcwrite.plist (Ilya Parniuk - installed 2020-08-08)
  [Loaded] com.microsoft.OneDriveStandaloneUpdaterDaemon.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-08-04)
  [Loaded] com.microsoft.OneDriveUpdaterDaemon.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-08-04)
  [Loaded] com.microsoft.autoupdate.helper.plist (Microsoft Corporation - installed 2020-07-17)
  [Loaded] com.microsoft.office.licensing.helper.plist (? 6d8cb30e  - installed 2010-08-31)
  [Loaded] com.microsoft.office.licensingV2.helper.plist (Microsoft Corporation - installed 2018-08-04)

User Launch Agents:
  [Loaded] com.dropbox.DropboxMacUpdate.agent.plist (Dropbox, Inc. - installed 2020-03-11)
  [Loaded] com.epicgames.launcher.plist (Epic Games International, S.a.r.l. - installed 2020-08-08)
  [Loaded] com.google.keystone.agent.plist (Google, Inc. - installed 2020-03-16)
  [Loaded] com.google.keystone.xpcservice.plist (Google, Inc. - installed 2020-03-16)
  [Running] com.hp.devicemonitor.plist (HP Inc. - installed 2020-08-11)

User Login Items:
  [Not Loaded] AppCleaner SmartDelete (Julien Ramseier - installed 2020-03-11)
    Modern Login Item
    /Applications/AppCleaner.app/Contents/Library/LoginItems/AppCleaner SmartDelete.app

  [Running] Dropbox (Dropbox, Inc. - installed 2020-08-06)
    Application
    /Applications/Dropbox.app

  [Running] Magnet (App Store - installed 2020-07-21)
    Application
    /Applications/Magnet.app

  [Not Loaded] Launcher Disabler (Microsoft Corporation - installed 2020-08-04)
    Modern Login Item
    /Applications/OneDrive.app/Contents/Library/LoginItems/Launcher Disabler.app

  [Not Loaded] OneDrive Launcher (Microsoft Corporation - installed 2020-08-04)
    Modern Login Item
    /Applications/OneDrive.app/Contents/Library/LoginItems/OneDrive Launcher.app

  [Loaded] StartUpHelper (Spotify - installed 2020-07-28)
    Modern Login Item
    /Applications/Spotify.app/Contents/Library/LoginItems/StartUpHelper.app

  [Not Loaded] WhatsApp Login Helper (App Store - installed 2020-08-08)
    Modern Login Item
    /Applications/WhatsApp.app/Contents/Library/LoginItems/WhatsApp Login Helper.app

  [Loaded] LauncherApp (App Store - installed 2020-03-11)
    Modern Login Item
    /Applications/uBlock.app/Contents/Library/LoginItems/LauncherApp.app

  [Not Loaded] HP Device Monitor (HP Inc. - installed 2020-04-16)
    Modern Login Item
    /Library/Printers/hp/Frameworks/HPDeviceMonitoring.framework/Versions/1.0/Helpers/HP Device Monitor Manager.app/Contents/Library/LoginItems/HP Device Monitor.app

  [Not Loaded] HP Product Research (HP Inc. - installed 2020-04-16)
    Modern Login Item
    /Library/Printers/hp/Utilities/HPPU Plugins/ProductImprovementStudy.hptask/Contents/Helpers/HP Product Research Manager.app/Contents/Library/LoginItems/HP Product Research.app

Internet Plug-ins:
  AdobePDFViewerNPAPI: 17.012.20098 (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-07-10)
  AdobePDFViewer: 20.009.20074 (Adobe Systems, Inc. - installed 2020-07-10)
  ZoomUsPlugIn: 5.0.2 (24030.0508) (Zoom Video Communications, Inc. - installed 2020-05-18)
  SharePointBrowserPlugin: 14.1.0 (? - installed 2020-03-12)

Safari Extensions:
  uBlock (App Store - installed 2020-03-11)
  uBlock Safari Icon (App Store - installed 2020-03-11)

3rd Party Preference Panes:
  SamsonEffects (? - installed 2017-01-26)

Backup:
  Time Machine Not Configured!

Performance:
  System Load: 1.54 (1 min ago) 3.99 (5 min ago) 3.72 (15 min ago)
  Nominal I/O speed: 16.78 MB/s
  File system: 29.73 seconds
  Write speed: 700 MB/s
  Read speed: 2711 MB/s

CPU Usage Snapshot:
  Type Overall
  System: 7 %
  User: 14 %
  Idle: 79 %

Top Processes Snapshot by CPU:
  Process (count) CPU (Source - Location)
  Other processes 54.88 % (?)
  EtreCheck 21.77 % (App Store)
  Safari 5.28 % (Apple)
  Macs Fan Control 0.21 % (Ilya Parniuk)
  Dropbox 0.16 % (Dropbox, Inc.)

Top Processes Snapshot by Memory:
  Process (count) RAM usage (Source - Location)
  EtreCheck 562 MB (App Store)
  Dropbox 319 MB (Dropbox, Inc.)
  AdobeReader 187 MB (Adobe Systems, Inc.)
  Safari 131 MB (Apple)
  Microsoft Excel 129 MB (Microsoft Corporation)

Top Processes Snapshot by Network Use:
  Process (count) Input / Output (Source - Location)
  Mail 935 KB / 45 KB (Apple)
  com.apple.WebKit.Networking.xpc 445 KB / 27 KB (Apple)
  Other processes 137 KB / 74 KB (?)
  Dropbox 12 KB / 54 KB (Dropbox, Inc.)
  rapportd 2 KB / 1 KB (Apple)

Virtual Memory Information:
  Physical RAM: 8 GB

  Free RAM: 1.07 GB
  Used RAM: 5.27 GB
  Cached files: 1.66 GB

  Available RAM: 2.73 GB
  Swap Used: 0 B

Software Installs (past 30 days):
  Install Date Name (Version)
  2020-07-17 Microsoft AutoUpdate (4.25.20071300)
  2020-07-17 Microsoft Excel (16.39.20071300)
  2020-07-17 Microsoft OneNote (16.39.20071300)
  2020-07-17 Microsoft PowerPoint (16.39.20071300)
  2020-07-21 Magnet (2.4.6)
  2020-07-21 GarageBand (10.3.2)
  2020-07-23 MRTConfigData (1.64)
  2020-07-28 Telegram (6.3)
  2020-07-29 Microsoft Word (16.39.20071300)
  2020-08-07 Instastats (2.7)
  2020-08-08 XProtectPlistConfigData (2128)
  2020-08-08 EtreCheck (5.6)
  2020-08-08 WhatsApp (2.2031.5)

Clean up:
  /Library/LaunchDaemons/com.AndreaElectronics.kext.SamsonUSBAudioPlugin.plist
    /System/Library/Extensions/SamsonUSBAudioPlugin.kext/Contents/PlugIns/SamsonUSBAudioPlugin.not/Contents/MacOS/SamsonUSBAudioPlugin
    Executable not found

Diagnostics Information (past 7-30 days):

End of report
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
10.15.5 ist nicht aktuell. Aber ich denke nicht, dass es damit zusammenhängt.
Umgehen könntest du das jetzt relativ einfach, in dem du bei Macfanscontrol die Drehzahl selber bestimmst (mit sensorbasierten Werten). Ich würde auch mal einen neuen Nutzer erstellen und das dort testen. Eher unwahrscheinlich, da es ja ein Systemprozess ist, aber testen kann man doch.
Ansonsten mal einen CleanInstall machen. Ist jedenfalls nicht normal, dass der auf Anschlag läuft.
 

ims

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2011
Beiträge
562
Normal ist mein Macbook Pro nicht den ganzen Tag am "rödeln", aber aktuell bei den Temperaturen ist der Lüfter eigentlich nur noch auf Hochtouren. Ist bei Macbooks scheinbar normal. Ich habe auch schon überlegt, vielleicht irgendwas zur besseren Kühlung zu versuchen, aber wirklich viel bringt das vermutlich auch nicht.

Es gibt YouTuber die gerne mit sowas herum experimentieren und versuchen die schlechte Kühlung der Macbooks zu verbessern. -> YouTube :hehehe:
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.850
CPU liegt so bei 55-65 Grad (wobei es manchmal für 1-2Sekunden auf 70-80 springt) und der Lüfter läuft auf 7200 Umdrehungen, also der Maximallast.

Anhang anzeigen 299989
Ist der Lüfter nach Anfertigung des Screenshots in den Minuten danach wieder runtergegangen oder nonstop bei der maximalen Drehzahl verblieben? Wenn die CPU manchmal sogar auf 80 Grad kurz hochspringt, heißt das eigentlich, dass auch eine Last da ist und das Kühlsystem wird nicht deutlich runterdrehen, bis die Temperaturen konstant niedrig bleiben. Wenn das Gerät im idle ist, dürfte es nicht mehr auf 80 Grad raufspringen und der Lüfter müsste innerhalb weniger Minuten von laut zu unhörbar leise wechseln.

Noch eine Frage, wenn du das Gerät komplett ausschaltest, ein paar Minuten abwartest, danach wieder einschaltest und einfach am Desktop stehen lässt - bleibt der Lüfter still? Oder dreht er sogar schon mit dem Druck auf den Powerknopf laut auf?

Ich vermute da läuft etwas mit was zwischendurch aufheizt und die Lautstärke verursacht, aber mit Beantwortung meiner Fragen sollte es etwas klarer werden, ob nicht doch ein Defekt vorliegt.


/Edit: Sprünge von 50 direkt auf 80 Grad sind übrigens für Normalbetrieb (also wenn kein Benchmark läuft) sehr ungewöhnlich. Es könnte sein, dass der Kühler keinen guten Kontakt zum Prozessor hat. Da könntest du die Wärmeleitpaste erneuern. Da wäre dann die Frage wo das Gerät gekauft wurde, vermutlich von Privat ohne Restgarantie. Ich glaube die Wärmeleitpaste lässt sich bei dem Modell ganz einfach wechseln, ggf. schaue ich dann nochmal nach.
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Den Lüfter mit MacsFanControl runterzuregeln dürfte nichts bringen. Der Effekt wird nur sein, dass das System massivst anfängt zu throtteln (erkennbar am kernel_task in der Aktivitätsanzeige). Ich vermute, dass hier mit der Kühlung etwas nicht passt - verdreckte Kühlrippen/Kühleinlass, kein bzw. schlechter Kontakt zwischen Kühler und Kühlkörper, etc. Die Frage von @OmarDLittle ist daher wichtig und muss zunächst geklärt werden: wo wurde das Gerät gekauft, von Privat oder gewerblich? Hast du noch Restgarantie? Wurde es vielleicht vom Vorbesitzer bereits geöffnet und daran herumgespielt (evtl. wurde etwas "kaputtoptimiert")? Kennst du den Vorbesitzer und kannst du ggf. rückfragen?
 

TurboX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2013
Beiträge
96
Den Lüfter mit MacsFanControl runterzuregeln dürfte nichts bringen. Der Effekt wird nur sein, dass das System massivst anfängt zu throtteln (erkennbar am kernel_task in der Aktivitätsanzeige). Ich vermute, dass hier mit der Kühlung etwas nicht passt - verdreckte Kühlrippen/Kühleinlass, kein bzw. schlechter Kontakt zwischen Kühler und Kühlkörper, etc. Die Frage von @OmarDLittle ist daher wichtig und muss zunächst geklärt werden: wo wurde das Gerät gekauft, von Privat oder gewerblich? Hast du noch Restgarantie? Wurde es vielleicht vom Vorbesitzer bereits geöffnet und daran herumgespielt (evtl. wurde etwas "kaputtoptimiert")? Kennst du den Vorbesitzer und kannst du ggf. rückfragen?
Ist der Lüfter nach Anfertigung des Screenshots in den Minuten danach wieder runtergegangen oder nonstop bei der maximalen Drehzahl verblieben? Wenn die CPU manchmal sogar auf 80 Grad kurz hochspringt, heißt das eigentlich, dass auch eine Last da ist und das Kühlsystem wird nicht deutlich runterdrehen, bis die Temperaturen konstant niedrig bleiben. Wenn das Gerät im idle ist, dürfte es nicht mehr auf 80 Grad raufspringen und der Lüfter müsste innerhalb weniger Minuten von laut zu unhörbar leise wechseln.

Noch eine Frage, wenn du das Gerät komplett ausschaltest, ein paar Minuten abwartest, danach wieder einschaltest und einfach am Desktop stehen lässt - bleibt der Lüfter still? Oder dreht er sogar schon mit dem Druck auf den Powerknopf laut auf?

Ich vermute da läuft etwas mit was zwischendurch aufheizt und die Lautstärke verursacht, aber mit Beantwortung meiner Fragen sollte es etwas klarer werden, ob nicht doch ein Defekt vorliegt.


/Edit: Sprünge von 50 direkt auf 80 Grad sind übrigens für Normalbetrieb (also wenn kein Benchmark läuft) sehr ungewöhnlich. Es könnte sein, dass der Kühler keinen guten Kontakt zum Prozessor hat. Da könntest du die Wärmeleitpaste erneuern. Da wäre dann die Frage wo das Gerät gekauft wurde, vermutlich von Privat ohne Restgarantie. Ich glaube die Wärmeleitpaste lässt sich bei dem Modell ganz einfach wechseln, ggf. schaue ich dann nochmal nach.

Also er dreht zum Glück nicht "einfach so" hoch. Allerdings gibt es Phasen in denen er ganz normal läuft und ganz plötzlich, ohne, dass die Anwendung o.ä. sich ändert, hochdreht und dann dabei auch bleibt. Ich habe das Gerät von Notebooksbilliger gekauft, es wurde als RNTS Gerät angeboten, es wurde mir gesagt, es sei ein Vorführgerät gewesen, welches generalüberholt wurde. Also ist im Prinzip ja noch 1 Jahr Garantie gültig.

Aktuell arbeite ich seit 30 Minuten am MacBook und es passiert gar nichts, dann plötzlich beim Schreiben des Beitrages dreht der Lüfter hoch.
 

TurboX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2013
Beiträge
96
Kurzes Update: MacBook ist unbenutzt, Bildschirmschoner ist an. Dreht plötzlich hoch. CPU bei 52 Grad, Lüfter auf 6300U/min. :kopfkratz:
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Was sagt denn die Aktivitätsanzeige? Wichtig: hier musst du unter Darstellung umstellen auf "Alle Prozesse anzeigen", ansonsten fehlen sämtliche Systemprozesse. Möglicherweise läuft da im Hintergrund was Amok. Im Übrigen kann ein Bildschirmschoner sehr schnell mal 100% CPU- und GPU-Last erzeugen, je nachdem welcher es ist.

Ansonsten würde ich ehrlich gesagt gar nicht mehr lange rummachen. Wenn du noch Gewährleistung hast dann gib das Ding zurück oder lass es den Händler/Verkäufer überprüfen und ggf. reparieren.
 

TurboX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2013
Beiträge
96
Was sagt denn die Aktivitätsanzeige? Wichtig: hier musst du unter Darstellung umstellen auf "Alle Prozesse anzeigen", ansonsten fehlen sämtliche Systemprozesse. Möglicherweise läuft da im Hintergrund was Amok. Im Übrigen kann ein Bildschirmschoner sehr schnell mal 100% CPU- und GPU-Last erzeugen, je nachdem welcher es ist.

Ansonsten würde ich ehrlich gesagt gar nicht mehr lange rummachen. Wenn du noch Gewährleistung hast dann gib das Ding zurück oder lass es den Händler/Verkäufer überprüfen und ggf. reparieren.
Auslastung liegt insgesamt bei 20% Lüfter auf 5200 U/min. CPU bei 52 Grad. Ich denke ich werde mich nochmal an den Händler wenden, ich befürchte zwar, dass die Antwort sein wird. "Ja, es ist draußen ja auch warm." Aber mal sehen.

Danke erstmal für die ganze Hilfe!!! <3
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.890
Das ist jedenfalls nicht normal..die Möglichkeit, dass das Teil innen Staub angesammelt und nun die Wärme nicht mehr mit weniger Drehzahl wegbekommt
wäre eine These..
 

Al Greco

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
566
Das ist immer möglich. Wenn das MacBook neu ist, hast du über Apple immer 1 Jahr Garantie und reparieren lassen geht bei Apple ansonsten auch sowieso immer.
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Es ist nicht neu sondern ein mehrere Jahre altes Vorführgerät von Notebooksbilliger. Die Apple-Garantie dürfte schon lange abgelaufen sein, hier wird also nichts mehr zu holen sein. Daher gibt es auch nur noch Gewährleistung, nicht zu verwechseln mit Garantie. Und die läuft über den Verkäufer/Händler und nicht den Hersteller.
 

Al Greco

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
566
Ok, verstehe, ich würde trotzdem einmal bei Apple anrufen und nachfragen. Mehr als nein sagen können sie ja nicht.
 

akumetsu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.08.2011
Beiträge
2.053
Es ist nicht neu sondern ein mehrere Jahre altes Vorführgerät von Notebooksbilliger.
War es ein Vorführgerät oder einfach nur ältere Neuware? Wenn neu dann gilt die Garantie ab Kaufdatum.

EDIT: hab den Beitrag gerade gefunden. Im Eröffnungspost stand nichts davon. Aber auch generalüberholte Geräte werden mit voller Garantie verkauft. Ich würde da auf jeden Fall nochmal nachfragen.
 

oglimmer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
1.249
Hmm... ich frage deswegen, weil das beim 15" Modell leider mehr oder weniger normal ist, dass der Lüfter ständig läuft wenn ein externer Bildschirm angesteckt ist. Beim 13" aber nicht, das ist eher für seine leise Kühlung bekannt. Mehr Details wären aber trotzdem wichtig um das korrekt einzuschätzen - mit oder ohne Touch Bar? Core i5 oder Core i7? Und das entscheidende: es ist gerade Sommer, wie sind die Temperaturen bei dir? Kann es sein, dass es gerade einfach sehr warm ist?
Ich habe ein MacBook Pro 2017 15" mit 2.8GHz und einem externen Display mit 3840 x 1600.

Aktuell habe Chrome mit Youtube laufen, Firefox mit ein paar offenen Tabs, Safari mit MacUser, IntelliJ IDE wo ich programmiere, ein Java Server gestartet, ein NodeJS Server gestartet.

Lüfter drehen etwas mehr als Idle, man kann sie hören, aber nicht laut.

5 Minuten später: Ich habe mal Youtube geschlossen (sonst noch alles laufen) und die Lüfter drehen runter auf unhörbar.

Also das MacBook Pro 2017 mag unter gewissen Umständen ein Lüftergeräuschproblem haben, aber sicher nicht immer.
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Ich habe ein MacBook Pro 2017 15" mit 2.8GHz und einem externen Display mit 3840 x 1600.
Und genau da liegt die Ursache dafür, dass du keine Probleme hast. Dein externer Bildschirm ist ein LowDPI-Display und kein skaliertes HiDPI-Display. Die Probleme treten verstärkt in Verbindung mit HiDPI-Displays auf und viel seltener und weniger ausgeprägt mit LowDPI.